Zombie-Kostüm selber machen

Zombie-Kostüm: Untot, schauerlich und selbst gemacht

Zombies, die wandelnden Toten, sind eine der Urängste der Menschheit: Ein eigentlich Toter erhebt sich aus dem Grab. Der Begriff Zombie selbst leitet sich aus der zentralafrikanischen Sprache Kimbundu ab, das Wort nzúmbe bezeichnet dort einen Totengeist.

Bekannt wurden Zombies in den USA der 1930er Jahre, als während der US-Besatzungszeit auf Haiti der Glaube an die Untoten in die Populärkultur schwappte. Schnell eroberten Zombies einen festen Platz in Hollywood-Horrorfilmen und als Kostüm zu Halloween. 

Mit dieser Anleitungen kann jeder selbst sein Zombie-Kostüm nach seinen individuellen Wünschen gestalten: Als schnelle Maskerade für die Spontanparty, als Burlesque-Version für die Betonung weiblicher Reize oder als klassischer Zombie-Dandy – für jeden Zombie-Geschmack ist etwas dabei. Die Grundzutaten bleiben jedoch, wie bei den meisten Halloween-Ideen, in der Regel gleich.

Das Material zum Kostümbau

Partyeinladung am Abend, aber noch kein Kostüm am Morgen davor? Kein Problem. Mit diesem Not-Zombie-Kostüm ist man schnell für die Halloween-Party vorbereitet.

Benötigte Hilfsmittel:

  • altes T-Shirt
  • alte Hose
  • Mullbinden
  • weiße Schminke
  • Kunstblut (falls vorhanden)
  • eine Schere
  • wenn vorhanden: Plastik-Gruselgetier (Spinnen, Würmer, etc.)
  • Grab- oder Blumenerde

Schnell einen Zombie selber machen

Zombies zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie schon einmal bestattet waren. Ergo müssen jetzt Risse und Löcher in T-Shirt und Hose gerissen werden. Da die blütenweiße Waschmaschinenreinheit ebenso keine Option ist, werden die Klamotten mit Blumenerde in "Graboptik" versetzt, alternativ kann man die Kleidung auch über ein Stück Erde ziehen. Ein besonders kreativer Ansatz wäre es natürlich, sich mitsamt der Kleidung im Dreck zu wälzen – dies bleibt aber jedem selbst überlassen. Frauen können für das Zombie-Kostüm prima Strumpfhosen mit Laufmaschen anziehen.

Anschließend wird die Kleidung mit Kunstblut, falls vorhanden, beschmiert und angezogen. Jetzt kommen die Bandagen dran. Vorzugsweise werden auch diese mit Blumenerde verschmutzt und etwas Kunstblut beschmiert. Anschließend werden sie um die Arme gewickelt, je nach Wunsch auch um die Beine und den Rumpf.

Das Schminken des Kopfes ist jetzt dran: Wer keine weiße Theaterschminke hat, kann sich auch mit hellem Puder helfen. Auch Mehl soll in Ausnahmefällen schon funktioniert haben, ist allerdings eine staubige Angelegenheit. Zum Schluss wird der Kopf noch mit einigen Bandagen "verziert".

Falls vorhanden, werden am Körper für die Zombieverkleidung noch einige Gruselplastiktiere verteilt: Eine Spinne im Haar macht sich immer gut, die Gummischlange um den Hals zeugt von einem Herz für Reptilien. Gummiwürmer (zur Not auch aus Fruchtgummi) sind an allen Körperteilen möglich, praktischerweise stellen sie auch noch eine Wegzehrung dar. Solchermaßen ausstaffiert macht man auf der Halloweenparty einen angenehm gruseligen Eindruck!

Zombie-Kostüm online kaufen

Zombie Doktor 3D Deluxe Kostüm

Mit Zombie Maske, Latexhandschuhen, OP-Haube, Mundschutz, Hemd mit eingearbeiteten Knochenteilen und Hose mit eingearbeiteten Knochenteilen. Material:...

Preis: EUR 43,64


Zombiekostüm High School Horror Schuljunge Grau..

Wer sich nicht mit einer Schuluniform anfreunden kann, für den ist dieses Zombie-Schuljungen-Kostüm genau das Richtige! Das Kostüm besteht aus einer...

Preis: EUR 35,69


Smiffys, Damen Zombie-Schulmädchen Kostüm, Jacke..

Massaker in der High School. Mit diesem Kostüm sehen Sie aus wie ein echter Zombie! Das High School Outfit ist sogar mit einer Wunden - Attrappe...

Preis: EUR 35,12


Übertrage Bewertung...

Bewertung: 2.7 von 5. 3 Bewertung(en). Zur Bewertung auf die Sterne klicken.

Markus , d. 02-10-16 17:27:

Ein sehr schöner Tipp, wie man offenes Gehirn darstellt:
einfach Haferflocken mit Latexmilch vermischen und auftragen. Nach dem Trocknen mit Wundschurf und Kunstblut bemalen. An der Stirn angebracht, sieht es aus, als würde das Gehirn aus einer offenen Wunde heraus schauen.

Kommentar hinzufügen (oder Link vorschlagen)

Haben Sie eine Anmerkung zu diesem Artikel oder möchten Sie uns eine passende Anleitung zur Verlinkung vorschlagen? Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!





Sicherheitsabfrage*




* Pflichtfeld  | Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.


Bildnachweis
1. "Zombie Kostüm"von Grmisiti (Flickr.com) Lizenz: [CC BY 2.0]

Am meisten gelesen


Neue Diskussionen im Forum

Im Heimwerker-Forum können Sie sich mit anderen Heimwerkern austauschen.