Weihnachtskugeln basteln

Unikate für den Christbaum basteln

Weihnachtskugeln basteln

Dieses Jahr wird die alte Weihnachtsdeko entstaubt – denn Weihnachtskugeln basteln macht nicht nur Spaß, diese wunderschönen Unikate sehen am Weihnachtsbaum auch super aus. Zudem bringt das gemeinsame Basteln die gesamte Familie in Weihnachtsstimmung und leitet so das besinnliche Fest ein. Ihre Verwandten und Freunde werden staunen!

Weihnachtskugeln mit samtiger Verzierung

Materialliste

  • Transparente Kunststoffkugeln
  • Samt-Transferfolie
  • Transparente Strasssteine
  • Doppelseitige Klebefolie
  • Flüssigkleber
  • Acrylfarbe
  • Wasserfester Filzstift
  • Bastelschere
  • Cuttermesser

Bastelanleitung

Schritt 1: Kugeln grundieren
Zuerst werden die Kunststoffkugeln in einer beliebigen Farbe grundiert. Dafür trägt man mit einem weichen Pinsel auf den Innenseiten der Kugelhälften eine hauchdünne Farbschicht auf. Nachdem alles getrocknet ist, wird eine zweite dünne Schicht aufgetragen. Dies wiederholt man so oft, bis die Kugel gleichmäßig satt mit Farbe bestrichen ist.

Schritt 2: Muster aufmalen
Auf die doppelseitige Klebefolie werden nun mit einem wasserfesten Filzstift weihnachtliche Muster aufgezeichnet. Diese kann man entweder frei aus der Hand malen oder man verwendet passende Malvorlagen und paust die Konturen ab. Die fertigen Motive werden dann ausgeschnitten – Innenräume oder kleine Ecken können auch sehr gut mit einem Cuttermesser herausgetrennt werden.

Schritt 3: Weihnachtskugeln gestalten
Die Rückseite der doppelseitigen Klebefolie wird entfernt und die Motive werden sorgfältig auf die Kugeln geklebt. Anschließend entfernt man auch die oberen Trägerfolien und legt Samt-Transferfolie in beliebigen Farben darauf. Alles gut festreiben und wieder abziehen – so bleibt die Folie, die auf die Kugel soll, auch darauf. Zuletzt kann man die Christbaumkugeln nach Belieben mit Strasssteinen verzieren. Hierbei hilft eine Pinzette wahre Wunder.

Transparente Weihnachtskugeln mit Strasssteinen

Materialiste

  • transparente Kunsstoffkugeln
  • Strassteine
  • Schmucksteinkleber
  • Strasssteinaufnehmer, alternativ ein Buntstift und etwas Knetgummi
  • Cuttermesser
  • Streuteile als Füllung

Bastelanleitung

Schritt 1: Vorlage platzieren
Wer die Strassteine nicht freihand aufbringen möchte, kann eine Vorlage aus Papier mit etwas Klebefilm von innen in die transparente Kunsstoffkugel kleben. Mit dem Cuttermesser kann man auch sehr filigrane Vorlagen herstellen.

Schritt 2: Strasssteine aufkleben
Auf einem Stück Pappe etwas Schmuckkleber auftragen. Einen Stein aufnehmen, leicht in den Kleber eintauchen und anschließend auf der Kugel platzieren. Wer keinen Strasssteinaufnehmer hat, kann diesen auch ganz einfach aus einem Buntstift und etwas Knetgummi selber herstellen.

Schritt 3: Kugel befüllen
Die Kugel kann nach Belieben mit verschiedenen Streuteilen befüllt werden. Bei unserem Beispiel haben wir mit grünen und roten Strasssteinen unser Heimwerker.de-Logo geklebt und die Kugel mit goldenen Glitzersternen befüllt. Damit wird ein Christbaum nur so funkeln und strahlen.

Festliche Christbaumkugeln bemalen

Materialliste

  • Einfarbige oder weiße Christbaumkugeln
  • Glanzlack-Marker in verschiedenen Farben
  • Acrylsprühlack in leuchtenden Farbtönen

Bastelanleitung

Schritt 1: Kugeln reinigen
Einfarbige Weihnachtsbaumkugeln lassen sich mit Lack-Spray besprühen und mit Glanzlack-Stiften festlich bemalen. Zuerst werden die Kugeln mit einem fusselfreien Tuch gesäubert, um alle Fingerabdrücke, Staub und Fettrückstände zu entfernen.

Schritt 2: Mit Acrylsprühlack lackieren
Jetzt hängt man die Kugeln auf und lackiert sie in einem Abstand von 25 cm. Für eine gleichmäßige Farbverteilung besprüht man sie im Kreuzgang. Anschließend muss der Lack trocknen. Wer möchte, lackiert die Kugeln mit verschiedenen Farben. Tipp: Mit dem Spray lassen sich ebenfalls Tannenzapfen gestalten.

Schritt 3: Christbaumkugeln bemalen
Zum Schluss bemalen Sie die Kugeln mit Lack-Markern in beliebigen Farben, zum Beispiel mit Mustern, weihnachtlichen Motiven oder Weihnachtsgrüßen.

Weihnachtskugeln mit Glitzerkleber gestalten

Materialliste:

  • Alte oder matte Christbaumkugeln (nicht aus Plastik)
  • Glitzerkleber in verschiedenen Farben

Bastelanleitung:

Schritt 1: Glitzerkleber testen
Der Glitzerkleber hält am besten auf alten oder matten Kugeln aus Glas. Auf hochglänzenden, neuen Kugeln oder Modellen aus Plastik hält er dagegen nur schwer oder muss ggf. dick aufgetragen werden. Testen Sie das Verzieren auf einem Stück Papier, um ein Gefühl für die Dosierung zu finden.

Schritt 2: Kugeln mit filigranen Mustern verzieren
Danach können Sie die Christbaumkugeln nach Belieben mit dem Glitzerkleber gestalten, zum Beispiel mit filigranen Linien, Punkten oder Mustern. Mit einem weißen Glitzerkleber lassen sich tolle Schnee-Effekte kreieren.

Schritt 3: Mehrfarbige Kugeln gestalten
Je nachdem, wie dick der Kleber aufgetragen wurde, dauert es etwas länger, bis er vollständig getrocknet ist. Für mehrfarbige Kugeln ist es daher wichtig, dass eine Farbe vollständig trocken ist, bevor die Nächste aufgetragen wird. Nach der Gestaltung befestigt man einen Aufhänger und hängt die Kugeln an den Weihnachtsbaum. Tipp: Die verzierten Kugeln eignen sich wunderbar, um den modernen Adventskranz zu basteln.

Verzierte Kugeln mit Mustern und Bögen
Auch Spiralen und Punkte sind schöne Motive
So sehen alte Kugeln wieder wie neu aus

Dremel-Christbaumkugeln

Materialliste

  • Dremel® Glue Gun 930
  • Dremel Glitter-Klebestifte GG04, Farb-Klebestifte GG05 und transparente Klebestifte GG02
  • Einfarbige Christbaumkugeln
  • Verschiedene Bänder und Borten
  • Pailletten
  • Kleine funkelnde Schmucksteine

Bastelanleitung

Schritt 1: Band ankleben
Ein Stück Band abschneiden, das ein wenig länger ist als der Umfang der Kugel. Die Dremel Glue Gun 930 einschalten und aufheizen lassen. Das Band mit transparentem Kleber wie abgebildet auf die Kugel kleben.

Schritt 2: Borten anbringen
Zwei silber- oder goldfarbene Borten zuschneiden und an den Rändern des Bandes entlang auf die Kugel kleben. Alternativ kann man eine silber- oder goldfarbene Borte an der Mitte des Bandes entlang auf die Kugel kleben und mit den Farb-Klebestiften 3D-Sterne oder andere Motive gestalten.

Schritt 3:Kugeln verzieren
Punktuell Glitzerkleber auf dem Band anbringen, um es mit Pailletten und Schmucksteinen zu verzieren. Für einen besonderen Glanz werden kleine Tropfen Kleber über und unter der Banddekoration aufgetragen. Jetzt kann man die einzigartigen Unikate an den Christbaum hängen!

Mit freundlicher Genehmigung von Dremel®

Diese Anleitung finden Sie im kreativen Ideenbuch von Dremel® :

Das kreative Ideenbuch von Dremel® enthält 50 originelle Ideen für Bastelprojekte mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen sowie zahllose Möglichkeiten für Ihre eigenen Projekte mit den vielseitigen Werkzeugsystemen von Dremel.

Weihnachtskugeln online kaufen

Christmas Gifts 100 x Weihnachtskugeln, Plastik,..

Schmücken Sie Ihren Weihnachtsbaum! Das Set besteht aus 100 Weihnachtskugeln in verschiedenen Größen/Dekore: - 32 Kugeln/ Ø 3cm - 36 Kugeln/ Ø 4cm -...

Preis: EUR 10,89


Wohaga® 70 Stück Weihnachtskugeln inkl...

70 Christbaumkugeln für Ihr WeihnachtsfestMit diesem eleganten Weihnachtsbaumschmuck von Wohaga® verzieren Sie Ihren Christbaum geschmackvoll und...

Preis: EUR 15,99


Yorbay Weihnachtskugeln Christbaumkugeln Set..

Schmücken Sie Ihren Weihnachtsbaum mit unseren Weihnachtskugeln ! Die Weihnachtskugeln in verschiedenen Größen/Dekore: - 16 Kugeln/ Ø 3cm: Matte...

Preis: EUR 17,99


Von: Nga Tran

    Übertrage Bewertung...

    Bewertung: 4.7 von 5. 3 Bewertung(en). Zur Bewertung auf die Sterne klicken.

    Kommentar hinzufügen (oder Link vorschlagen)

    Haben Sie eine Anmerkung zu diesem Artikel oder möchten Sie uns eine passende Anleitung zur Verlinkung vorschlagen? Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!





    Sicherheitsabfrage*




    * Pflichtfeld  | Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.

    Am meisten gelesen