Das Garagentor

Garagentor - Welche Garagentore gibt es?

Garagentore unterscheiden sich in Material und Ausführung. Ein Garagentor aus Holz ist ästhetisch ansprechend, aber nicht unproblematisch in der Pflege, da es relativ häufig gestrichen werden muss. Garagentore aus Metall oder Kunststoff sind pflegeleichter. Die bekanntesten Garagentor-Typen sind Berry-Schwingtor.

Sinnvoll ist die Aufrüstung  mit Garagentorantrieben, die ein bequemes öffnen der Garage aus dem Auto ermöglichen. Hierbei muss aber vor allem auf Sicherheit geachtet werden.

Viele alte Garagentore erfüllen leider heutige Sicherheitsstandards nicht mehr und müssen daher ersetzt werden. Deshalb sollte bei einem Neukauf drigend darauf geachtet werden, was das Garagentor leisten muss, was es leisten soll und überhaupt leisten kann.

Lesen Sie nach, welche Qualitätsmerkmale wichtig sind

Das Metall-Garagentor kann einfach und schnell selber lackiert werden. Neben einer kurzen Vorbereitung benötigen Sie nur ein paar grundlegende Informationen. Unsere kompakte, bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung wird Ihnen mit Sicherheit weiterhelfen.

Nehmen Sie den Neuanstrich Ihrer Garage selbst in die Hand

Blättert der alte Lack von der Holzoberfläche des Garagentores, sollte so langsam über einen Neuanstrich nachgedacht werden. Besonders wichtig ist, dass der Lack dank seiner Wetterbeständigkeit allen Wetterlagen wie Sonne, Wind, Regen und auch Schnee trotzt.

Das wichtige Grundwissen einfach vermittelt

Oft soll die Farbe des Hoftores der der Hausfassade angepasst werden. In wenigen Schritten kann dies problemlos selber gemacht werden. Etwas abschleifen, grundieren, nochmals schleifen und Farbe auftragen. So schnell erstrahlt Ihr Hoftor im neuen Glanz.

Schnell und einfach das Hoftor streichen

Sind Sie auch auf der Suche nach einem Designer-Garagentor, dass zum modernen Look Ihres Hauses passt? Lesen Sie in unserem Beitrag, wo Sie ein solches Garagentor erwerben können und mit welcher Software ein solches Projekt zu planen ist.

Verleihen Sie Ihrem Haus ein stimmiges Gesamtbild

Verwandeln Sie Ihr Haus in ein amerikanisches Ranch-Haus. Der in den letzten Jahren immer weiter wachsende Trend zum rustikalen Landhausstil, ist nun auch in Deutschland angekommen. Das Garagentor kann einfach und schnell dem schicken, traditionellen Look des Hauses angepasst werden.

Holen Sie sich ein Stück Ranch nach Hause

Eingeklemmte Finger, unter dem Garagentor eingequetschtes Spielzeug, Schnitte durch außen liegende Seile - solche oder ähnliche Verletzungen kommen leider immer wieder vor. Um diese zu verhindern, werden die Sicherheitsstandards für Garagentore immer wieder angepasst.

Erfüllt Ihr Garagentor diese Sicherheitsstandards?

Die neuste Entwicklung im Bereich der Sicherheitstechnik sind Lichtschranken. Diese bieten einen hervorragenden Schutz, besonders für Ihre Kinder. So können die Kleinen ruhigen Gewissens vor dem Garagentor spielen und müssen nicht ständig im Auge behalten werden.

Die neuste Technologie im Bereich Sicherheit

Alte Garagentore stellen Hausbesitzer oft vor ein Problem. Die Maße passen nicht zu den heute üblichen Standards. Jedoch gibt es neuartige Roll-, Deckenlauf- und Flügeltore, die auch auf die Maße alter Garagentore angepasst werden können. Wichtig ist, sich im voraus richtig zu informieren.

Neue Tore für alte Garagen

Fertiggaragen sind günstig in der Anschaffung, können in wenigen Stunden aufgebaut werden und sind auch noch individuell in der Ausstattung. Wir zeigen Ihnen verschiedene Varianten und verraten, woran Sie bei der Planung denken müssen.

Hier kommen Sie zum Thema Fertiggarage

Niemand möchte im Dunkeln den Weg von der Garage zum Haus zurücklegen. Abhilfe schafft eine Außenbeleuchtung, die die Garage, den Hauseingang und die Gartenwege beleuchtet. Wem bei der riesigen Auswahl an Lampen die Wahl schwer fällt, dem hilft diese ausführliche Übersicht mit den wichtigsten Modellen. Außenbeleuchtung für Haus, Garage und Gartenwege

 

 

Bildnachweis

Garagentor Qualität: © Teckentrup

Metall-Garagentor lackieren: © Dulux/Hammerite

Holz-Garagentor streichen: © www.farbqualitaet.de

Hoftor streichen: © Deutsches Lackinstitut

Design Garagentor: © www.hoermann.de

Garagentor im Landhaus-Look: © www.hoermann.de

Sicherheit beim Garagentor: © www.hoermann.de

Außenleuchte an Garage: © Teckentrup

Alte Garagentore: © HLC

Übertrage Bewertung...

Noch nicht bewertet. Jetzt bewerten! Zur Bewertung auf die Sterne klicken.

Ricc , d. 20-03-15 08:41:

Hallo Sabrina,

ich habe eine Feinsprühsystem von Bosch und finde es sehr praktisch. Damit kannst Du große Flächen sehr schnell und gleichmäßig besprühen. Wenn Du es öfter benötigst, solltest Du über einen Kauf nachdenken.

Gruß Ricc

Sabrina , d. 20-03-15 08:32:

Der Tipp wie man die Hoftore schneller streichen kann ist super. Das wollten wir eh dieses Jahr machen. Da sind n paar Sachen dabei, auf die wäre ich wohl nie gekommen. Die gute alte Technik ist ja sowieso ausrangiert, da es einfach zu lange dauert. Was halten Sie von diesen Farbsprayern, die man sich beim Maler ausleihen kann?
Vielen Dank für die tollen Tipps!

Kommentar hinzufügen (oder Link vorschlagen)

Haben Sie eine Anmerkung zu diesem Artikel oder möchten Sie uns eine passende Anleitung zur Verlinkung vorschlagen? Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!





Sicherheitsabfrage*




* Pflichtfeld  | Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.

Am meisten gelesen

Von heimwerker.de getestet

Testsiegel heimwerker.de

 

Sie sind stolz auf Ihr Produkt und möchten das unter Beweis stellen ? Oder betreiben Sie einen Shop und möchten Ihren Kunden zeigen, dass Sie gute Qualität verkaufen?

Dann melden Sie sich bei uns und Sie erfahren alles Wichtige über unsere Testberichte.

redaktion@heimwerker.de


Diskussionen im Garten-Forum