Gartensteine

Steine im Garten: Von Betonelementen bis Bruchstein

Ein echter Heimwerker (und auch jede echte Heimwerkerin) will Spuren hinterlassen! Wer dauerhaft Bauen will – die alten Ägypter können es bestätigen – baut mit Stein.

In der Rubrik Gartensteine dreht sich alles um die Gestaltung des Gartens mit Steinelementen – seien es Fertigelemente aus Beton, Natursteinplatten, Bruchsteine, Kiesel oder Pflastersteine.

Hier werden Mauern, Böschungen und Hochbeete gemauert, Treppen und Wege gepflastert. Wir erklären die notwendigen Arbeiten vom Aushub über die Fundamente und Drainagen bis zum Verlegen der Pflasterung und geben Anregungen für die Gestaltung, Versiegelung und Pflege und die Kombination verschiedener Baustoffe und Materialien.

Ein paar Bodenwellen stören keinen Gartenbesitzer, aber manchmal können bestimmte Flächen im Garten durch zu große Erhebungen nicht so genutzt werden, wie man es gerne hätte. In solchen Fällen kann eine Hangbefestigung Raum für neue Gestaltungen schaffen. Hangbefestigung und Böschungsschutz

Naturstein im Garten

Wer naturnahe Gärten bevorzugt, ist mit Natursteinen am besten beraten. Naturstein ist vielseitig! Je nach Geschmack verleihen Bruchsteine dem Garten einen rustikal-massiven oder ländlich-idyllischen Charakter. Auch in Puncto Verarbeitung ist Naturstein vielseitig. Naturstein im Garten

Damit Natursteine so schön wie die Natur bleiben, müssen sie besonders gepflegt und geschützt werden. Naturstein versiegeln ist eine bewährte Möglichkeit. Versiegelungen schützen den Stein vor Wasser und Schmutz. Naturstein versiegeln

Für jeden anständigen Rasen sind sie unentbehrlich: Rasenkantensteine! Aber wie bekommt man es hin, dass die Rasen- und Beetbegrenzung nicht nach der ersten Schubkarre, die sie überquert, Schlagseite bekommt? Besonders in lockeren Böden kann es schnell wieder unordentlich aussehen. Rasenkantensteine

Steinterrasse

Damit beim Verlegen von Natursteinen nicht nur ein gutes Ergebnis erzielt, sondern auch viel Geld gespart wird, sollten einige Dinge beachtet werden. Wir geben nützliche Tipps für die Gartengestaltung mit Sand- und Kalkstein.

Naturstein im Garten

Steintreppe

Eine elegante Methode, um Höhenunterschiede im Garten zu überwinden, ist eine Treppe aus Stein. Wir haben dafür eine ausführliche Bauanleitung zum Aufbau und Pflastern verfasst. Steintreppe

Die mit Steinen befüllten Drahtkörbe sind eine flexible Möglichkeit, den heimischen Garten umzugestalten, elegante Begrenzungen zu schaffen oder einen Böschungsschutz zu installieren. Gabionen im Garten

Übertrage Bewertung...

Noch nicht bewertet. Jetzt bewerten! Zur Bewertung auf die Sterne klicken.

Kommentar hinzufügen (oder Link vorschlagen)

Haben Sie eine Anmerkung zu diesem Artikel oder möchten Sie uns eine passende Anleitung zur Verlinkung vorschlagen? Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!





Sicherheitsabfrage*




* Pflichtfeld  | Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.


Bildnachweis
1. "Gartensteine"von Firehouse Designs, HoskingIndustries, u.a. (Flickr.com) Lizenz: [CC BY 2.0] Copyright: [Flickr, CC BY 2.0]
2. "mauerblock als Hangbefestigung": © www.EHL.de
3. "Naturstein im Garten"von ARNOLD Masonry and Concrete (Flickr.com) Lizenz: [CC BY 2.0]
4. "Naturstein ohne Versiegelung"von Siekmann Steinsysteme
5. "rasenkantensteine teaser"
6. "Terrasse mit Naturstein"von Günter Grumer (flickr.com) Lizenz: [CC BY-SA 2.0]
7. "Steintreppe im Garten" (Originalbild): Hans Braxmeier (Hans), Lizenz: CC0 1.0 / pixabay.com
8. "gabionen"von Richard Allaway (Flickr.com) Lizenz: [CC BY-SA 2.0]

Am meisten gelesen

Von heimwerker.de getestet

Testsiegel heimwerker.de

 

Sie sind stolz auf Ihr Produkt und möchten das unter Beweis stellen ? Oder betreiben Sie einen Shop und möchten Ihren Kunden zeigen, dass Sie gute Qualität verkaufen?

Dann melden Sie sich bei uns und Sie erfahren alles Wichtige über unsere Testberichte.

redaktion@heimwerker.de


Diskussionen im Garten-Forum