Zwiebelpflanzen und Zwiebelblumen

Bunte Blüten aus Blumenzwiebeln für den Garten

Jungpflanzen

Blumen aus Blumenzwiebeln sind im Gartenbeet und in Blumenkübeln eine besonders farbenprächtige Zierde – blühende Tulpen, Narzissen und andere Zwiebelblumen sorgen für eine überwältigende Blütenpracht im zeitigen Frühjahr. Aber es gibt auch Geheimtipps unter den Zwiebelpflanzen, die kaum jemand kennt, wie Hundszahn, Winterling und Porzellanblümchen.

Viele der Zwiebelpflanzen stammen ursprünglich aus fernen Ländern mit milderen Wintern. Sie würden die kalte Jahreszeit ungeschützt draußen im Garten nicht überleben und kommen deshalb erst nach dem Winter in die Erde.

Lilienblüten

Lilien zählen zu den ältesten Kulturpflanzen der Welt und bezaubern durch formschöne Blüten in vielfältigen Farben. Nach der Blüte zieht sich die Pflanze in die Zwiebel zurück und überwintert unterirdisch. Erfahren Sie mehr zum Anbau und zur Pflege der Lilien.

Lilien pflanzen und pflegen

Amaryllisblüten

Der Ritterstern bildet fantastische Blüten in dezenten oder kräftigen Rottönen. Hobbygärtner kennen die Zierpflanze auch als Amaryllis. Die Zwiebelblume muss für ein gesundes Wachstum über das gesamte Jahr gezielt gepflegt werden.

Ritterstern pflanzen und pflegen

Tulpenblüten

Tulpen zählen zu den beliebtesten Zwiebelpflanzen und präsentieren ihre schönen Blüten ab Anfang April im Hausgarten und auf öffentlichen Grünflächen. Wenn auch Sie die Blumen in Ihren Garten pflanzen möchten, erfahren Sie hier wissenswerte Tipps.

Tulpen pflanzen und pflegen

Hyazinthenblüten

Hyazinthen verströmen einen intensiven Duft und locken viele Hummeln und Bienen in den Frühlingsgarten. Ihre farbenprächtigen Blütenstauden zeigen sie von März bis April. Nach der Blüte muss die Zierblume gezielt gepflegt werden. Erfahren Sie hier mehr zur Hyazinthenpflege.

Hyazinthen pflanzen und pflegen

Krokusblüten

Mit den bunten Blüten der Krokusse setzen Sie leuchtende Akzente im winterlichen Garten. Die Frühblüher werden gerne in Gruppen gepflanzt und bilden einen regelrechten Blütenteppich. Hier erfahren Sie, was es bei der Pflanzung und Pflege der Krokusse zu beachten gibt.

Krokusse pflanzen und pflegen

Zwiebelblumen online kaufen

Übertrage Bewertung...

Noch nicht bewertet. Jetzt bewerten! Zur Bewertung auf die Sterne klicken.

Kommentar hinzufügen (oder Link vorschlagen)

Haben Sie eine Anmerkung zu diesem Artikel oder möchten Sie uns eine passende Anleitung zur Verlinkung vorschlagen? Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!





Sicherheitsabfrage*




* Pflichtfeld  | Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.


Bildnachweis
1. "Blumenzwiebeln" (Originalbild): condesign, Lizenz: CC0 1.0 / pixabay.com
2. "Lilien (Lilium)" (Originalbild): GLady, Lizenz: CC0 1.0 / pixabay.com
3. "Amaryllis (Hippeastrum)" (Originalbild): Suzanne D. (scw1217), Lizenz: CC0 1.0 / pixabay.com
4. "Tulpen (Tulipa)" (Originalbild): sinzicraciun0, Lizenz: CC0 1.0 / pixabay.com
5. "Hyazinthe (Hyacinthus)" (Originalbild): sheri05250, Lizenz: CC0 1.0 / pixabay.com
6. "Krokusse (Crocus)" (Originalbild): Anja Osenberg (cocoparisienne), Lizenz: CC0 1.0 / pixabay.com

Am meisten gelesen


Diskussionen im Garten-Forum