Rostschutz und Metallschutz

Um für lange Zeit Freude an einem Metallgegenstand zu haben, muss dieser mit Metallschutz- Lack vor Luft und Feuchtigkeit geschützt werden.

Kurzinhalt:
Damit Gegenstände aus Metall nicht rosten, müssen sie vor Luft und Feuchtigkeit geschützt werden. Wichtigstes Kriterium beim Metallschutz ist die Unterscheidung zwischen Eisenmetalle und Zink, Aluminium, Kupfer oder Messing. Der Kunde muss beim Metallschutz jeweils unterschiedlich vorgehen.

HAMMERITE direkt auf Rost-Metall-Schutzlack schützt jetzt noch stärker vor Rost – DUALTECH bietet einen Zwei-Wege-Schutz: Wasser perlt ab und Rost wird gestoppt, so bleibt Metall länger makellos.

Bei herkömmlichen Lacken bleibt das Wasser auf der Oberfläche stehen, während die Hammerite-Neuheit einen enorm starken Abperleffekt bietet und dazu noch besonders schlag- und kratzfest ist. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie hochgradig witterungs- und UV-beständig ist.

Kaum ein anderer Werkstoff ist im Alltag so gegenwärtig und wird für so viele Gegenstände verarbeitet wie Metall. Umso wichtiger ist es, diesen Wert wirksam zu schützen. Eisenmetall-Teile schützt man am besten vor Rost, solange sie noch neu sind. Doch auch im Nachhinein, wenn der Rost seinen Angriff bereits gestartet hat, ist HAMMERITE Metall-Schutzlack als Problemlöser zur Stelle. Manchmal soll ein Gegenstand lediglich restlos entrostet, nicht aber lackiert werden, z. B. eine verrostete Fahrradkette. Das HAMMERITE Anti-Rost-Sortiment bietet Ihnen auch hierfür eine passende Lösung.

Rostschutz für Eisenmetalle

Welche Metallart?

Wichtigstes Kriterium beim Metallschutz ist die Unterscheidung zwischen Eisenmetalle (Eisen und Eisenlegierungen) und Nicht- Eisenmetalle, wie Zink, Aluminium, Kupfer oder Messing. Beide weisen nämlich verschiedene Oberflächenstrukturen auf. Deshalb muss der Kunde beim Metallschutz jeweils unterschiedlich vorgehen.

Eisenmetall

Eisenmetall- Teile schützt man am besten vor Rost, wenn sie neu sind. Hier reicht ein Lacküberzug. Hat der Rost schon angesetzt, ist Metall- Schutzlack der richtige Helfer. Durch seine spezielle Zusammensetzung macht er den Rost unschädlich und stoppt den Korrosionsprozess. Der Schutzlack lässt sich nämlich direkt auf den rostigen Untergrund auftragen. Nach dem Lackieren entsteht eine feste Schicht, die schädliche Umwelteinflüsse abwehrt. Pigmentierter, also farbiger Lack, wird vor allem dann eingesetzt, wenn der Anstrich nicht nur schützen, sondern auch verschönern soll.

Nicht- Eisenmetall

Die Hafteigenschaften von Nicht- Eisenmetallen sind weniger gut als bei Eisenmetallen. Bevor also Zink, Aluminium, Messing, Kupfer oder feuerverzinkter Stahl mit Metall- Schutzlack bestrichen werden kann, sollten sie vorher mit Metall-Reiniger vorbehandelt und anschließend mit Spezial- Haftgrund bestrichen werden. Diese Vorbereitung zahlt sich aus. So erhält der Kunde ein optimales Ergebnis, wenn er abschließend die Nicht- Eisenmetalle lackiert.

Metall entrosten

Scharniere, Kleinteile, Schrauben, Muttern, Ketten oder rostige Werkzeuge - wenn Kleinteile aus Metall von Rost befallen werden, sind sie schnell nicht mehr funktionsfähig. Jeder kennt den Einsatzbereich, bei denen Rost restlos entfernt werden muss, ohne dass anschließend lackiert wird. Auch hier bietet das Sortiment eine passende Lösung: Rost- Entferner als Tauchbad- Konzentration. Lose Rostpartikel werden einfach mit der Drahtbürste entfernt und anschließend in ein Tauchbad gelegt. 12 bis 24 Stunden später können die Metallteile einfach mit klarem Wasser abgespült werden.

Übertrage Bewertung...

Bewertung: 2.8 von 5. 19 Bewertung(en). Zur Bewertung auf die Sterne klicken.

Redaktion - heimwerker.de , d. 07-12-15 09:53:

Hallo Patrick,

Hammerite bietet speziellen Lack an, welcher ohne weitere Bearbeitung auf den Rost aufgetragen werden kann und eine weitere Rostbildung unterbindet. Dazu jedoch bitte auf die Bezeichnung "direkt auf Rost" achten.

Viele Grüße,
Dein Team von heimwerker.de

Patrick Vögelin , d. 05-12-15 19:47:

Wenn man mit dem Hammerite Produkt arbeitet muss man doch erst den Rost entfernen bevor man einen Schutz aufstreicht oder irreich mich da ?

Kommentar hinzufügen (oder Link vorschlagen)

Haben Sie eine Anmerkung zu diesem Artikel oder möchten Sie uns eine passende Anleitung zur Verlinkung vorschlagen? Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!





Sicherheitsabfrage*




* Pflichtfeld  | Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.

Am meisten gelesen


Fragen zur Renovierung im Forum