Schwerpunktthema Strom und Gas bei heimwerker.de

Mit intelligenten Zählern behalten Konsumenten jederzeit den Überblick über ihre Stromkosten. Aber auch ohne Zählertausch können Energiefresser entlarvt werden. Dafür gibt es handliche Messgeräte, die einfach auf die Steckdose gesetzt werden. Verbraucher können sich vor unerwartet hohen Stromnachzahlungen schützen und leichter Energie sparen. Neben neuartigen intelligenten Stromzählern reicht oft auch der Einsatz von Strom-Messgeräten, die an einzelnen Geräten angeschlossen werden. [Strom sparen mit Messgerät]

Keine Preise sind in den letzten Jahren so in die Höhe geschossen wie die von Gas und Strom. Seit Öffnung von Gasmarkt und Strommarkt sind die Verbraucher jedoch nicht mehr an nur einen Anbieter gebunden. Preisvergleich und Anbieterwechsel sind möglich - und sollten unbedingt genutzt werden. Mit dem Tarifrechner geht der Anbieterwechsel in nur wenigen Minuten. 

Mehr als 15 Prozent aller Verbraucher hoffen mit einem Stromanbieterwechsel nicht nur eine günstigere Alternative zum bisherigen Stromanbieter zu finden. Sondern sie entscheiden sich bewusst für eine umweltschonende Alternative - den Ökostrom. Heimwerke.de hat für Sie die wichtigsten Informationen inklusive Tarifrechner zum Thema Ökostrom zusammen gestellt.

Auch nach einem erfolgreichen Anbieterwechsel mit dem Tarifrechner kann im Haushalt Strom gespart werden. Dabei geht keinerlei Komfort verloren. Heimwerker.de hat für Sie einige Tipps zusammengestelt, wie Sie mit wenig Aufwand und großer Wirkung viel Geld sparen können.

In den vergangenen vier Jahren sind die Gaspreise - je nach Anbieter - um bis zu 50 Prozent gestiegen und reißen ein klaffendes Loch in viele Haushaltskassen. Dabei kann mit dem Tarifrechner in nur wenigen Minuten viel Geld gespart werden. Der Tarifrechner vergleicht unverbindlich die Preise von über 700 Anbietern und sucht den für sie günstigsten Tarif heraus. Und dann ist der Wechsel zu einem neuen Gasanbieter nur noch ein klacks. Preisvergleich und Anbieterwechsel in nur wenigen Minuten.

Wenn Sie bereits zu einem günstigeren Gasanbieter gewechselt haben, können Sie dennoch mit nur wenig Aufwand ihren Gasverbrauch einschränken – ohne auf Ihren gewohnten Komfort zu verzichten - und so die Gasrechnung senken. Hier einige Tipps für den Haushalt.

Übertrage Bewertung...

Noch nicht bewertet. Jetzt bewerten! Zur Bewertung auf die Sterne klicken.

Kommentar hinzufügen (oder Link vorschlagen)

Haben Sie eine Anmerkung zu diesem Artikel oder möchten Sie uns eine passende Anleitung zur Verlinkung vorschlagen? Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!





Sicherheitsabfrage*




* Pflichtfeld  | Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.

Am meisten gelesen