10 Fragen und Antworten zum Thema Sanitär

1. Wie ist der Preisunterschied bei Einhebelmischern zu begründen?

Hochwertige Armaturen sind ausgestattet mit Griffhebeln und Exzentergarnituren aus Metall statt aus Kunststoff, flexiblen Anschlüssen mit Niro- Ummantelung statt aus Kunststoff, Schnellbefestigungen und Kartuschen mit keramischen Dichtscheiben bei denen man die Durchflussmenge regulieren und die Temperatur begrenzen kann.
Designarmaturen sind aufwändiger zu produzieren als Standard- Armaturen.

2. Welche besonderen Anforderungen müssen Sanitärarmaturen erfüllen?

Sanitärarmaturen müssen von innen gegen korrosive Angriffe z. B. des Trinkwassers oder Abwassers widerstandsfähig sein. Sie sollen langlebig, wartungsfrei und bei einem Defekt leicht zu reparieren sein. Der Druckverlust der Armaturen soll möglichst gering sein. Sie dürfen keine störenden Strömungsgeräusche erzeugen.

3. Welche Eigenschaften haben Niederdruck- Armaturen beim aufheizen?

Sie tropfen. Das im Heißwassergerät erhitzte Wasser dehnt sich aus und entweicht durch den Auslauf der Armatur.

Baden Baden. Im Badezimmer zu Hause

Im Badezimmer zu HauseGebundenes BuchDas Badezimmer als Oase im eigenen Heim. Baden Baden zeigt Badezimmer von heute - und wie aus Waschräumen ein...

Preis: EUR 39,90


Giftcocktail Körperpflege: Der schleichende Tod..

Der schleichende Tod aus dem BadezimmerGebundenes BuchRüdiger Dahlke über dieses Buch:"Was Sie sich nie vorstellen konnten, was Sie aber unbedingt...

Preis: EUR 21,95


Als der Teufel aus dem Badezimmer kam: Roman

Gebundenes Buch"Der Triumph der Literatur über die Niederlagen, die das Leben bereithält." Le MondeSophie ist jung, qualifiziert, kreativ - und hat...

Preis: EUR 19,99


4. Weshalb dürfen Mischbatterien für drucklose Trinkwassererwärmer keine Luftsprudler besitzen?

Mischbatterien für drucklose Trinkwassererwärmer dürfen keinen Luftsprudler oder Durchflussbegrenzer haben. Diese könnten verkalken und dadurch zu einem unzulässigen Druckanstieg im Behälter führen, der dadurch platzen könnte.

5. An welchen Stellen einer Trinkwasserinstallation sollten Absperrarmaturen eingebaut werden?

Absperrarmaturen dienen in der Regel zum Absperren der gesamten Trinkwasserinstallation oder einzelner Leitungsabschnitte. Jede Wohnung sollte mindestens eine von der Hausinstallation unabhängige Absperrmöglichkeit besitzen. Die Leitungen können zentral, z. B. bei der Kellerverteilung im Hausanschlussraum oder auch innerhalb der Wohnung abgesperrt werden.

6. Wofür benötige ich Maschinen-Anschlussventile?

Maschinen Anschlussventile werden eingesetzt, um zusätzliche, absperrbare Anschlüsse für z. B. Geschirrspül- oder Waschmaschinen zu schaffen. Alle Ventile sind mit einem Rückflussverhinderer ausgestattet. Das heißt, der Ventilkegel wird mittels einer Feder ständig auf den Ventilsitz gedrückt, so dass kein Wasser aus dem Anschlussschlauch in die Leitung zurückfließen kann. Das könnte z. B. vorkommen, wenn bei einem Rohrbruch oder bei einer Großwasserentnahme durch die Feuerwehr ein Unterdruck vor dem Ventil entsteht.

Eine zweite Sicherung ist der Belüfter. Hier wird bei Rücksaugung des Wassers ein Ventilkegel angehoben, so dass dann Luft von außen einströmen kann, die den Unterdruck aufhebt. Belüfter sind aber heute in der Regel nicht mehr erforderlich, da die modernen Maschinen bereits mit einem Magnetventil ausgestattet sind, so dass die Funktion des Belüfters entfällt.

7. Welche Schallschutzmaßnahmen sind bei der Waschtischmontage vorzunehmen?

Auf die Rückseite des Waschtisches wird ein Keramik- Sicherheits- Strip aufgeklebt oder eine Schalldämmplatte zwischen Waschtisch und Wand montiert.

8. Mein Waschtisch hat ein Hahnloch. Ich möchte eine Dreilocharmatur montieren. Wie bekomme ich die Löcher in den Waschtisch?

Das vorgeformte Ventilloch im Becken muss von oben "mittig" ausgemessen und gekennzeichnet werden. Danach mit einem Fliesenmeißel bzw. Fliesenhammer von der Glasurseite her nach innen durchschlagen und die Bruchstelle entgraten.

9. Welche Vor- und Nachteile haben Flachspül- gegenüber Tiefspülklosetts?

Bei Flachspülklosetts fallen die Fäkalien in eine flache, wassergefüllte Mulde. Diese WC´s sind dann zu empfehlen, wenn der Stuhl z. B. im Krankheitsfall beobachtet werden muss. Der Nachteil ist die Geruchsbelästigung. Bei Tiefspülklosetts fallen die Fäkalien direkt in das Wasser des Geruchverschlusses. Die Geruchsbelästigung wird dadurch verringert.

10. Welches Bauteil eines Spülkastens ist in der Regel zu erneuern, wenn andauernd eine kleine Wassermenge in das Spülrohr abläuft?

Es ist die Ablauf-Glockendichtung. Sie ist in jedem guten Sanitär-Installationssortiment für die gängigsten Spülkästen als Ersatzteil vorhanden.

Übertrage Bewertung...

Bewertung: 5.0 von 5. 2 Bewertung(en). Zur Bewertung auf die Sterne klicken.

Bädermax , d. 12-08-16 08:09:

Sehr gute FAQ's zum Thema Badezimmerrenovierung! Beim Thema Armaturen könnten Sie noch etwas zu Standarmaturen für freistehende Badewannen schreiben. Oder generell das Thema "freistehende Badewanne" mit aufnehmen, da man vorab durch eine sorgfältige Planung viele "Überraschungen" vermeiden kann.

Kommentar hinzufügen (oder Link vorschlagen)

Haben Sie eine Anmerkung zu diesem Artikel oder möchten Sie uns eine passende Anleitung zur Verlinkung vorschlagen? Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!





Sicherheitsabfrage*




* Pflichtfeld  | Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.

Am meisten gelesen