Möbel restaurieren: Abbeizen, Aufarbeiten, Lackieren

Trends kommen und gehen wieder. Auch Möbel unterliegen diesem Wandel. Gelegentlich kommt es vor, dass in die Jahre gekommene Möbelstücke nicht mehr dem aktuellen Modeempfinden entsprechen. Molto hat sich darauf spezialisiert, mit hervorragenden Produkten den Charme und den Wert betagter Holzflächen – ob als Möbel, Türen oder Fenster – zu erhalten. Damit Sie so lange wie möglich Freude haben am Holz in Ihren vier Wänden. 

 

Und so geht's

Immer dann, wenn die ursprüngliche und natürliche Holzstruktur alter Möbelstücke wieder hergestellt werden soll, ist der Molto Abbeizer ideal geeignet. Dieser befreit die Holzoberflächen bis tief in die Fasern von den alten Öl- oder Alkydharzlacken. Bevor Sie beginnen sollten Metallbeschläge entfernt werden. Angrenzende Flächen sind sorgfältig abzudecken.

Abbeizen mit dem Moltostrip Abbeizer

Abbeizer in 1½ Liter Wasser einrühren (Mischverhältnis 1:1,5) bis eine klumpenfreie Masse entsteht. Ca. 10 Minuten quellen lassen und anschließend nochmals kräftig durchrühren. Den angerührten Abbeizer mit einem Spachtel in ca. 3 mm Schichtstärke flächendeckend und gleichmäßig auftragen. Fehlstellen und Luftblasen vermeiden. Je nach Art und Schichtstärke der abzubeizenden Lacke ca. 2-4 Stunden einwirken lassen.

Nachdem sich die Masse bräunlich verfärbt hat diese mit einem Spachtel zusammen mit den abgelösten Farbschichten gründlich entfernen.

Mehr zum Thema Abbeizen und Abbeizer

Die behandelte Fläche anschließend mit klarem Wasser und Bürste oder hartem Schwamm abwaschen. Dem letzten Waschwasser einen Schuss Essig zugeben.

Sofern die Holzoberfläche kleine Beschädigungen wie z. B. Risse oder Löcher aufweist, können diese mit Molto 2K-Kolz-Ersatz ausgebessert werden.

Auftragen von Xyladecor Holz-Wachs flüssig. Dadurch bekommt die Kommode wieder neue Frische. Der transparente Wachs trocknet anschließend farblos auf.

Passende Produkte von Molto finden Sie auf Molto.de.

Übertrage Bewertung...

Noch nicht bewertet. Jetzt bewerten! Zur Bewertung auf die Sterne klicken.

Kommentar hinzufügen (oder Link vorschlagen)

Haben Sie eine Anmerkung zu diesem Artikel oder möchten Sie uns eine passende Anleitung zur Verlinkung vorschlagen? Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!





Sicherheitsabfrage*




* Pflichtfeld  | Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.

Am meisten gelesen