Gesund schlafen und wohnen

Schlafzimmer: Alles rund um einen erholsamen Schlaf

Nichts ist wichtiger als ein gesunder und regelmäßiger Schlaf. In dieser Zeit erholen wir uns und der Körper regeneriert sich. In der Regel schläft jeder Mensch 7-8 Stunden täglich. Das sind etwa 25 Jahre unseres gesamten Lebens.

Bei so einer langen Zeit sollte man besonders auf die Qualität des Bettes achten. Denn nicht auf die Länge des Schlafes kommt es an, sondern auf die Intensivität. Daher sollten Sie sich ausführlich über die unterschiedlichen Betten und Matratzen beraten lassen und nicht am falschen Ende sparen.

Ein ungesunder und unregelmäßiger Schlaf sorgt über einen längeren Zeitraum nicht nur für Rückenprobleme, sonder führt auch zu gesundheitlichen und psychischen Problemen. Damit Sie ausreichend über die unterschiedlichen Schlafmöglichkeiten informiert sind, sehen Sie hier alle relevanten Themen rund um den erholsamen Schlaf.

Gelbett

Quelle: Aqua Comfort

Eine stromsparende Alternative zu einem klassischen Wasserbett sind sogenannte Gelbetten. Durch ein Klimanetz, das für eine gute Isolierung sorgt, benötigen Sie keine Flächenheizung mehr. Damit Sie genau über die Vor- und Nachteile von Gelmatratzen informiert sind, sehen Sie hier alle relevanten Informationen rund um das Thema: Gelbett

Gelbett: Vor- und Nachteile von Gelmatratzen

Quelle: Aqua Comfort

Ungeeignete Schlafunterlagen sorgen häufig für Rückenschmerzen und verursachen wenig erholsame Schlafphasen. Meistens ist die Matratze zu weich, zu hart oder passt sich einfach nicht den Bedürfnissen des Körpers an. Wasserbetten hingegen sind sehr anpassungsfähig und lassen sich individuell auf jeden Körper einstellen. So sorgen diese Unterlagen für einen tiefen und gesunden Schlaf. Wasserbetten werden durch eine Folienheizung beheizt, damit man in der Nacht nicht auf einer kalten Oberfläche liegt. Eine stromsparende Alternative zu den handelsüblichen Wasserbetten sind sogenannte Gelbetten, die genau so viel Komfort und Qualität bieten wie ein Wasserbett. Im Nachfolgenden informieren wir Sie ausführlich über die Eigenschaften von Gelbetten und erklären Ihnen den Unterschied zu den klassischen Wasserbetten.

Gibt es unterschiedliche Gelbetten?

In der Regel unterscheidet man zwischen den Fullsize Gelbetten und den gelierten Wasserbetten:

Quelle: Aqua Comfort

1. Fullsize Gelbetten benötigen keinen Strom, sind selbsttragend und benötigen demnach keinen Schaumstoffrahmen. Das Gel ist in einem Vinylkern gefüllt und wird von einem 3D-Klimanetz-Bezug umgeben. Dieses Klimanetz sorgt für eine gute Isolierung und gewährleistet einen warmen Schlaf ohne eine zusätzliche Heizung. Durch das Gel entsteht eine optimale Gewichtsverteilung und das Fullsize Bett passt sich dem gesamten Körper an. Der Preis liegt je nach Größe etwa bei 800€-1500€.

Quelle: Aqua Comfort

2. Gelierte Wasserbetten sind die günstigere Alternative zu den Fullsize Betten. Wie bei einem klassischen Wasserbett wird hier ein stützender Schaumstoffrahmen benötigt und auch eine großflächige Heizung, die das Gel auf die nötige Temperatur erhitzt. Durch ein bestimmtes Gelgranulat werden Wasserbetten in Gelbetten umfunktioniert. Die anschließende Zugabe von Salz verflüssigt das Gel wieder. Eine Füllung von klassischen Wasserbetten sollte nur bei Free Flow Betten, den sogenannten unberuhigten Wasserbetten, erfolgen. In der Regel geben die Hersteller aber keine Garantie für die Verwendung von Gelgranulat in handelsüblichen Wasserbetten. Granulat für eine vollständige Befüllung bekommt man schon ab etwa 70€.

Gelbett oder Wasserbett: Welches sind die Vor- und Nachteile

Die Kosten für ein mit Strom betriebenes Wasserbett belaufen sich auf ca.10€ im Monat. Bei einem Fullsize Gelbett fallen diese Kosten weg. Auch wenn Sie für die Anschaffung eines Gelbetts mehr zahlen, macht sich das durch die fehlenden Stromkosten bereits in wenigen Jahren bemerkbar. Sollte die Heizung einmal ausfallen, entstehen weitere Kosten durch einen Spezialisten, der die Reparatur vornehmen muss. Ebenso wird nach einiger Zeit ein Konditioner in das Wasserbett gegeben, der vor Algen und Bakterien schützt. Auch diese teils umständlichen und kostspieligen Anwendungen entfallen bei Gelbetten. Sollten sich einmal die gewünschte Festigkeit der Liegefläche ändern, hat man bei Wasserbetten keine Möglichkeiten mehr diese zu regulieren. Man entscheidet die Festigkeit der jeweiligen Matratzen bereits beim Kauf. Bei einem Gelbett können Sie jederzeit die gewünschte Festigkeit ändern und Ihren persönlichen Bedürfnissen anpassen.

Videoanleitung: Gelbett aufbauen

Zimmerbrunnen

Naturgranitsteinbrunnen

Wasser ist die Quelle des Lebens. Seit Tausenden von Jahren steht Wasser bei allen Völkern für Leben, Gesundheit, Reinheit und Wohlstand.
Als Naturelement bildet Wasser die Grundlage der irdischen Existenz. Menschen, Tiere und Pflanzen bestehen aus Wasser und benötigen es für Wachstum und Wohlbefinden. Der Körper besteht zu über 70 Prozent aus Wasser, das Blut sogar zu 90 Prozent. Nahezu alle Stoffwechselvorgänge benötigen Wasser. Zugleich kann Wasser durch seine kristalline Struktur Informationen aufnehmen und weitergeben (homöopathisches Prinzip). Darum ist Wasser eine starke Naturkraft. Es wirkt reinigend und erneuernd. Nährend und heilend. Beruhigend und entspannend.

Feng-Shui

Bereits vor 5000 Jahren studierten die taoistischen Meister in China die Natur, Umwelt und die Wechselwirkungen auf den Menschen. Diese Wissenschaft heißt Feng-Shui (= Wind und Wasser). Mit diesem Wissen werden seit dem Plätze ausgewählt und Räume so gestaltet, dass Gesundheit und Wohlbefinden optimale Unterstützung erfahren. Sprudelndes Wasser steht für Lebenskraft.

Ein Zimmerbrunnen oder Nebel-Luftbefeuchter holt ein Stück Natur in Ihr zu Hause und sorgt für eine entspannte oder auch belebende Atmosphäre, die Harmonie, Glück und Wohlstand anzieht.
Von Wasserspielen gehen erfrischende, belebende Impulse aus. Sie schaffen in Wohn- und Geschäftsräumen ein gesundes Klima, wirken als dekorative Raumbefeuchtung und sorgen für angenehme frische Luft.
Dieses Wohlfühlambiente entsteht durch die Ionisierung der Luft – ein natürlicher Effekt, der durch bewegtes Wasser in der Natur am Strand oder an einem Wasserfall vorkommt.

Gleichmäßige Luftbefeuchtung

Ein Wasserspiel oder Zimmerbrunnen bindet die Schwebeteilchen in der Raumluft und beugt so einem Austrocknen und der Reizung von Schleimhäuten und Atemwegen vor. Die gleichmäßige Luftbefeuchtung (medizinisch empfohlen ist eine Luftfeuchtigkeit von 45 – 55%) versorgt auch die Haut mit Feuchtigkeit, steigert die Immunabwehr und verbessert die Konzentrationsfähigkeit. Ein Mehr an Lebensqualität.

Auch eine gemütliche und behagliche Wohnatmosphäre kann eine erholsame Wirkung auf den menschlichen Körper haben. Kerzen eignen sich hierfür bestens, denn sie entfachen ein behagliches und stimmungsvolles Ambiente. Auf dieser Seite erhalten Sie zahlreiche Anleitungen, wie Sie unterschiedlichste Kerzen und Duftkerzen selber machen können. Kerzen selber machen

Übertrage Bewertung...

Noch nicht bewertet. Jetzt bewerten! Zur Bewertung auf die Sterne klicken.

Chrystal , d. 06-11-13 11:50:

Ich wollte mir am Anfang ein Wasserbett kaufen, aber im Wasserbetten Store, kam ich auf die Idee, mich auf einem Gelbett zu legen und fand das Liegegefühl viel angenehmer, als auf dem Wasserbett. Nun habe ich ein Gelbett seit 7 Monaten und bin rundum zufrieden. Ich schlafe wie auf Wolke 7.

Kommentar hinzufügen (oder Link vorschlagen)

Haben Sie eine Anmerkung zu diesem Artikel oder möchten Sie uns eine passende Anleitung zur Verlinkung vorschlagen? Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!





Sicherheitsabfrage*




* Pflichtfeld  | Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.

Am meisten gelesen