Saunabau Planung

Der richtige Platz für die Sauna

Durch die modernen Kompakt-Saunabausätze ist man extrem flexibel,  was die Platzwahl für die Heimsauna angeht. Auch in den engsten Nischen ist die Installation einer Saunakabine möglich: Für eine Vier-Personen- Sauna beispielsweise wird dabei nur eine minimale Fläche von vier Quadratmetern benötigt.

Da aber auch die Atmosphäre des Saunaraums für die Annehmlichkeit des Saunabades ausschlaggebend ist, sollten neben der Sauna  auch ein ansprechender Ruheplatz und eine Duschgelegenheit zur Abkühlung vorhanden sein. Allein schon den Kindern zuliebe, die viel Spaß an den Wasserspielen nach dem Saunagang haben. Sinnvoll ist daher auch ein Wasseranschluss zur Anbringung einer Schwallbrause in einem Nebenraum. Falls für diesen Zweck ein vorhandenes Bad genutzt werden kann, ist dies ideal.

Die Saunakabine kann zwar überall dort aufgestellt werden, wo genügend Raum zur Verfügung steht, doch es sollte eine Möglichkeit zur Belüftung und und Entlüftung ins Freie bestehen (Fenster oder Mauerdurchbruch). Fehlt die Belüftung, so kann Schwitzwasser gravierende Schäden hervorrufen.

Sorgen über weitere etwaige Feuchtigkeitsschäden sind allerdings unbegründet, da Markengeräte immer eine dampfdichte Abriegelung aufweisen, die das Austreten von Schwitzwasser aus der Kabine verhindert.

Die richtige Größe für die Sauna

Zu klären ist auch die Größe der Anlage: Bei der klassischen Familiensauna, in der gleichzeitig zwei Personen liegend und zwei weitere sitzend saunabaden können, ist von einem Maß von knapp vier Quadratmetern auszugehen. Oft stehen bei einem Saunabausatz mehrere Grundrisse zur Auswahl. Mit einem Eck-Einstieg läßt sich z.B.  manchmal zusätzlicher Platz gewinnen.

Kosten für Saunabausatz, Lieferung und Montage

Das breit gefächerte Angebot von kompakten Saunen für den privaten Bereich bietet für jeden Geldbeutel etwas. Es bewegt sich ab 900 Euro aufwärts. Die Lieferungs- und Montagekosten betragen je nach Modell zwischen 350 und 500 Euro.

Energieverbrauch und Betriebskosten kalkulieren

Die Voraussetzung für den reibungslosen Saunabetrieb ist aber auch ein Stromanschluss. In der Regel benötigt man 400 Volt mit der Kabelzuleitung von 5 x 2,5 Quadratmillimeter.

Die Temperatur im Saunainneren wird meistens elektronisch über eine leicht bedienbare Steuerung geregelt. Eine Abschaltautomatik sowie ein Temperaturbegrenzer gehören dabei zur technischen Grundausrüstung einer modernen Sauna-Anlage.

Hinsichtlich der Betriebskosten hat sich im Laufe der Entwicklung einiges getan: Bereits für einen Strompreis von zwei Euro können zwei bis drei Saunagänge genossen werden. Dabei ist die Zeit für das Aufheizen berücksichtigt (das ist der Betriebszustand, in dem die Holzverkleidung der Sauna von den Wänden und der Decke beginnt abzustrahlen).

Gesundheitliche Vorteile

So zeigen Studien und Erfahrungen von Menschen, die regelmäßig eine Infrarotsauna besuchen, dass eine ganze Reihe von positiven gesundheitlichen Vorteilen auftreten können. Nicht nur das der Stoffwechsel angeregt, der Körper entgiftet und die Durchblutung verbessert wird, der regelmäßige Besuch kann auch zu Gewichtsreduktion führen und hilft dabei Rheuma, Arthritis, Schlafstörungen, Hautalterung, Entzündungen, Neurodermitis und viele weitere Krankheiten schneller zu heilen. Durch diese vielen gesundheitsfördernden Eigenschaften, gehört eine Infrarotkabine zu einer guten medizinischen Unterstützung. Der Aufenthalt in einer Infrarotkabine sollte um die 30 Minuten dauern. Fangen Sie erst langsam an und steigern Sie, je nach Wohlbefinden, die Aufenthalte.

Folgende Funktionen sollte eine sehr gute Wärmekabine Ihnen bieten:

  1. finnisches Klima, heiße trocken Luft ca. 90° C und anschließend kalt abduschen macht den gesamten Organismus widerstandsfähig.

  2. Infrarot Wärme dringt "unter die Haut" und bei ca. 35 bis 50° führt das zu Linderungen bei Muskelverspannungen.

  3. Das

    Softdampfbad mit seiner Temperatur von ca. 50° bei ca. 45% relative

    Luftfeuchtigkeit behandelt den Bronchialbereich und ist eine Wohltat

    für das größte Organ des Menschen, nämlich die Haut.


Die Optik moderner Wärmekabinen kann außen nahezu beliebig gestaltet werden, "geputzte" Saunen, Glas für freie Durchsicht, Dekorplatten wie im Wohnbereich.

Ein wichtiger Rat für alle Interessenten der "Triple-Kabinen": Infrarotkabine, Sauna und Softdampfbad, wägen Sie selber ab und kontaktieren Sie Hersteller, die auf allen drei Gebieten ( Sauna - Dampfbad und Infrarot ) als auch bei der Herstellung von "Elementsaunen" und "Massivholzsaunen" eine langjährige Erfahrung und Kompetenz haben; denn diese Firmen müssen nicht "für oder gegen" ein Produkt sprechen, sondern können nach Ihren Bedürfnissen die individuelle "Wärmekabine" zusammenstellen.

Vielfalt der Sauna-Bausätze - Designer-Sauna für zuhause

Aktuelle Zahlen des Deutschen Saunabundes bestätigen den Trend zu Heimsauna. Danach besitzen von acht Millionen Saunagängern ca. 650.000 eine Sauna in den eigenen vier Wänden. Dank der breiten Angebotspalette auf dem Saunamarkt kann der Endverbraucher heutzutage zwischen unterschiedlichen Standardmodellen wählen. Es werden aber auch persönlich gestaltete Saunen angeboten. So ist zum Beispiel die Ecke eines geräumigen Badezimmers, der Platz unter einer Dachschräge oder in einem Kellerraum nutzbar.

Foto: Klafs

Sauna-Bausatz als "Nischenprodukt"

Relaxen in schöner Atmosphäre: Mit der „6000 Rondo“ kann man zu Hause abschalten. Erhältlich als Elementbausatz oder in Massivbauweise. Besonders geeignet für Dach oder Keller.

Hersteller von diesem Sauna-Bausatz ist Klafs.
Mehr Infos: www.klafs.de

Heißluftsauna - speziell für Badezimmer

Foto: Klafs

Speziell für das private Bad wurde diese Heißluftsauna von Hoesch entwickelt. Die „Como“ bietet ausreichend Platz für zwei Personen und passt auch in kleinere Badezimmer. Der Innenraum ist mit  Ahorn- und Fichtenholz gestaltet, die großzügigen Bänke sind mit stufenlos verstellbaren Lehnen ausgestattet - entspanntes Sitzen oder Liegen sind garantiert. Das Saunazubehör umfasst Spiegelwand, Ablagekonsolen und Vergrößerungsspiegel.

Hersteller von diesem Sauna-Bausatz ist Hoesch.
Mehr Infos: www.hoesch.de

Klassische Holzsauna

Foto: Röger

Für "Classic" von Röger stehen drei Holzarten (skandinavische Fichte, kanadische Hemlocktanne, Douglasie) und 20 verschiedene Größen zur Wahl in nahezu unbegrenzter Formenvielfalt. Da ist für jede Zimmergröße etwas dabei. Hersteller von diesem Sauna-Bausatz ist Klafs.

Mehr Infos: www.roeger.de

Designer-Sauna Dampfbad

Foto: Hoesch

Ob als Glasausführung, in Holz oder Trägerplatten, die z. B. gefliest werden können – die Design-Sauna Abano lässt sich überall integrieren. Für diesen Bausatz gibt es bei uns auch eine beispielhafte Bauanleitung.

Hersteller von diesem Sauna-Bausatz ist Hoesch.
Mehr Infos: www.hoesch.de

Sauna und Infrarot kombiniert

Foto: Saunalux

Zwei in einem Gehäuse: Sauna und Infrarot bietet die Serie „Combyline“.  So kann sich zwischen dem Saunabaden und der tiefenwirksamen Infrarotbestrahlung entscheiden, ohne Platz für zwei Kabinen zu benötigen.

Hersteller von diesem Sauna-Bausatz ist Klafs.
Mehr Infos: www.saunalux.de

Fünf Saunaformen in einer Sauna

Foto: Klafs

Das „Sanarium“ vereint fünf unterschiedliche Klimazonen (Dampf, Warmluft, Tropenluft, Aromabad, Sauna) in nur einem Gerät. Der Saunierende wählt ganz einfach per Knopfdruck das individuell gewünschte Klima. Der spezielle Saunaofen enthält bis zu 10 mal mehr Saunasteine als herkömmliche Saunaöfen.

Hersteller von diesem Sauna-Bausatz ist Klafs.
Mehr Infos: www.klafs.de

"Sauna-Trendsetter" bei Wärmekabinen - Form und Funktion

(Foto: lifepr)

Frage: was ist wichtig bei der Auswahl einer passenden Wärmekabine: Die Optik der Sauna oder die Funktionen? Antwort: Beides ist wichtig. Denn nur in einer optimal funktionierenden Wärmekabine mit einem ansprechenden Aussehen fühlt man sich so richtig wohl.

Infrarotkabine

Durch sehr niedrige Erwärmung und eine kreislaufschonende Wirkung, ist eine Infrarotkabine gerade für ältere Menschen geeignet. Diese Form der Wärmekabine war vor einige Jahren nur in Fitnesscentern und Wellnesshotels zu finden. Doch heute gibt es dieses Saunamodell als Komplettsystem für Zuhause. Obwohl die Wirkung von Infrarotstrahlen oft umstritten ist, kann jedoch eine gezielte Behandlung die Gesundheit fördern. 

Übertrage Bewertung...

Noch nicht bewertet. Jetzt bewerten! Zur Bewertung auf die Sterne klicken.

Kommentar hinzufügen (oder Link vorschlagen)

Haben Sie eine Anmerkung zu diesem Artikel oder möchten Sie uns eine passende Anleitung zur Verlinkung vorschlagen? Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!





Sicherheitsabfrage*




* Pflichtfeld  | Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.

Am meisten gelesen