Flur gestalten: Ideen zum Einrichten des Eingangsbereichs

Unser Ziel: Keinen kahlen Flur, sondern einen einladenden Eingangsbereich gestalten

Was unsere Besucher zuerst zu Gesicht bekommen, ist nicht etwa unser gemütliches Wohnzimmer, sondern oft der Flur. Umso wichtiger ist es daher, diesem Bereich unserer Wohnung ebenso viel Aufmerksamkeit zu schenken wie der übrigen Einrichtung. Daher heißt es bei vielen Leuten: Den Flur neu gestalten. Nur so können wir es schaffen, den sonst so kahlen und langen Gang zu einem einladenden, freundlichen Raum werden zu lassen, der unsere Gäste willkommen heißt. Nackte Wände ohne Charme und dekolose Foyers sollten fortan der Vergangenheit angehören – und damit auch Sie das erreichen können, zeigen wir Ihnen hier, wie das geht.

Besonders wichtig bei der Gestaltung des Eingangsbereichs sind das Raumdesign und die Farbgebung – gerade weil Farben auch Wirkung auf unsere Psyche haben. Früher waren die meisten Flure gestaltet wie eine Höhle – in dunklem Holz gehalten, wodurch sie kleiner und beengter erschienen, als sie eigentlich waren. Heutzutage sind hingegen viele in Weiß und anderen hellen Farben gehalten, ohne dabei kalt zu wirken. Immerhin ist Weiß eine tolle Möglichkeit, den Flur freundlich und hell zu gestalten. Doch auch warme Farben sowie Holz bringen eine behagliche Atmosphäre in unseren Eingangsbereich, sodass wir und unsere Besucher uns bereits beim Betreten der Wohnung wohl fühlen. Für junge Leute und Junggebliebene holt schließlich eine flippig-bunte Farbgebung ordentlich Pep in den Flur und macht ihn zum echten Stil-Highlight der Wohnung.

Weiß muss nicht kalt wirken – Helle Flure laden zum Eintreten ein

Was strahlt heller als Weiß?! Eben, gerade darum ist Weiß einfach nur toll, wenn man versucht, den Flur heller und offener zu gestalten. Dabei muss die Farbgebung gar nicht unbedingt an kalte Winterlandschaften erinnern, sondern kann durchaus auch sehr freundlich daherkommen. Hübsch geschwungene weiße Möbel mit liebevollen Details wirken beispielsweise richtig romantisch und lassen auch einen kleinen Flur zu einem schnuckeligen Raum mit viel Charme werden. Achten Sie dennoch auf ein paar warme Farben: Ein frisch lackierter Parkettboden vom Holzfachhandel wie etwa holzprofi24.de oder auch hellbraune Fließen aus dem Fliesenmarkt nehmen die frostige Atmosphäre fort und zaubern Sonnenstrahlen ins Zimmer. Auch die Möbel selbst können dabei teils in Weiß gehalten, teils mit Holz-Elementen versehen sein: Der weiße Garderobenschrank „Marina“ des Möbelherstellers FASHION FOR HOME bringt auf diese Weise mit seinen rustikalen Holzschüben maritimes Flair in den Flur und lässt Urlaubserinnerungen aufkommen. Abgesehen vom Bodenbelag und den Möbeln bringen aber auch Wohnaccessoires wie ein rustikaler Holzspiegel, ein paar Kerzen auf der Konsole oder ein Kronleuchter im Pflanzendesign Wohlfühl-Elemente in den Eingangsbereich.

Den Flur gestalten: Warme Farben und Holz sorgen für Wohlbefinden im Eingangsbereich

Sehr wohnlich wirkt der Flur auch, wenn man die Wände in Orange- oder Gelb-Tönen streicht, da die Farbe regelrecht die Sonne in den Eingangsbereich holt. Doch es muss natürlich nicht immer gleich ans Streichen gedacht werden: Auch ein paar Bilder mit freundlichen Motiven wie Blumen oder Urlaubsfotos mit den besten Erinnerungen können die Wände fabelhaft dekorieren. Für den Boden ist ein heller Teppich in Beige optimal, wenn man sich wie am Strand fühlen möchte. An eine Schmutzfangmatte direkt vor der Tür sollte allerdings gedacht werden, damit auf dem sandfarbenen Teppich nicht bald hässliche Schmutzflecken zu sehen sind. Das perfekte Finish für das Foyer im Urlaubsflair bilden schließlich Holzfiguren wie von „afrostore“ in Form von afrikanischen Wildtieren sowie ein paar exotische Pflanzen bei genügend Tageslicht oder der Natur nachgebildete Seidenblumen.

Aber es muss selbstverständlich nicht unbedingt der afrikanische Look sein: Dunkles Holz passt auch prima zum Landhaus Stil. Integrieren Sie also ruhig auch mal ein paar Holzmöbel in Ihren Eingangsbereich und kombinieren Sie sie mit den passenden Accessoires wie etwa einem bäuerlichen Spiegel mit dunklem Holzrahmen sowie Stoffen mit Karo-Muster. Das rustikale Design sorgt für eine ungemein behagliche Atmosphäre und erinnert tagtäglich ans gemütliche Bauernhaus der Großeltern.

Flippige Farbakzente bringen Schwung in den neu gestalteten Flur

Will man hingegen dynamischer erscheinen und sich vom Stil der Großeltern komplett abgrenzen, lohnt es sich, ein wenig mutiger zu sein und eine etwas gewagtere Farbgestaltung im Flur umzusetzen. Besonders jung und frisch wirken verschiedene, miteinander kombinierte knallige Farben: Streichen Sie doch mal die Haustür in einem frischen Blau oder integrieren Sie Möbel und Accessoires in originellen Farben in Ihren Eingangsbereich. Sonnengelb, Feuerrot und Lila in den Lampenschirmen sorgt etwa für Disko-Feeling, während Stoffe in flippigen Mustern oder eine Vase in einer innovativen Form zusätzlich Pep in den Raum bringen. Ein Sessel in modischem Türkis (Beispiel von FASHION FOR HOME) oder in Frühlingsgrün kann schließlich einen tollen Blickfang in der Flur-Nische darstellen. Übrigens: Auf diese Weise können Sie nicht nur Ihren jugendlichen Stil in vollen Zügen ausleben, sondern das flippige Design auch noch mit Funktionalität verbinden. Immerhin kann der Sessel im Foyer prima zum Schuhe-Anziehen genutzt werden oder als kurzfristige Ablage für den schweren Wocheneinkauf dienen. Und wenn schließlich mal mehr Besuch zur Party kommt als erwartet, lässt sich der Sessel auch hervorragend als zusätzliche, äußerst bequeme Sitzgelegenheit im Wohnzimmer nutzen.

Bildnachweis

Flur mit Parkett: © robynmac / istockphoto.com
Eingangstür: © laughingmango / istockphoto.com
Wohnzimmer: © DarioEgidi / istockphoto.com
Bunter Flur: © archideaphoto / istockphoto.com

Übertrage Bewertung...

Noch nicht bewertet. Jetzt bewerten! Zur Bewertung auf die Sterne klicken.

Sara , d. 29-07-15 06:59:

Hey WOW !
Wirklich schöne Inspirationen seinen Flur einladender zu gestalten. Vor allem die Mischung aus weiß und dunklen Farben oder knalligen Farben gefällt mir sehr gut ! Ich würde bei einer weißen Wand einen dunklen Parkett wählen mit dunklen Möbeln und kleinen Farbakzente. Ich denke das würde einen tollen Flur machen :-) Mir kribbeln jetzt schon die Finger, ich glaube ich muss meine Flur renovieren ..:-D

Kommentar hinzufügen (oder Link vorschlagen)

Haben Sie eine Anmerkung zu diesem Artikel oder möchten Sie uns eine passende Anleitung zur Verlinkung vorschlagen? Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!





Sicherheitsabfrage*




* Pflichtfeld  | Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.

Am meisten gelesen