Kinderzimmer-Möbel restaurieren und streichen

Kinderstuhl, Kindertisch und Setzkasten verschönern

Kindermöbel restaurieren

Kindermöbel, die in die Jahre gekommen sind und schon viele Gebrauchsspuren aufweisen kann man ganz leicht wieder auf Vordermann bringen und ihnen darüber hinaus mit etwas Kreativität und handwerklichem Geschick einen ganz individuellen Look verleihen.

 

Es müssen bei den Kleinen nämlich keine teuren Designer-Kinderzimmermöbel sein, um ihre Herzen höher schlagen zu lassen! Oft hängen auch an alten Kindermöbeln sentimentale Erinnerungen, da man schon selbst an ihnen saß und auf ihnen gespielt hat. Zeit also, den Dingen neues Leben einzuhauchen!

 

Bevor man aber loslegt, sollte man sich eine Liste mit allen notwendigen Materialien machen, damit alles schnell griffbereit zur Hand ist. Außerdem ist es ratsam darauf zu achten, sich richtig vor Gesundheitsschäden zu schützen. Daher sind Handschuhe oder auch ein Mundschutz sehr sinnvoll. Wichtig ist auch, sich einen ruhigen und geeigneten Arbeitsplatz zu suchen, um konzentriert arbeiten zu können. Denn nichts ist ärgerlicher, als beim Ausmessen, Schneiden oder Kleben Fehler zu machen und von vorne beginnen zu müssen. Und nun kann es losgehen!

Materialliste

  • Schleifpapier (Körnung 120, 180, 320)
  • Schleifklotz
  • Holzlack
  • Pinsel und/oder Rolle für Holzlack
  • Tapetenreste
  • Tapetenkleister
  • Sprühkleber (feuchtigkeits- und witterungsbeständig, UV-beständig, alterungsbeständig)
  • Klarlack
  • Pinsel und/oder Rolle für Klarlack
  • Bleistift
  • Maßband oder Meterstab
  • 50-100 cm Metallschiene
  • Schere oder Teppichmesser
  • Setzkasten unbehandelt aus Holz

Info: Ansetzen von Tapetenkleister

Wichtigste Grundregel für moderne Tapetenkleister: Man setzt Kleister stets in sauberem, kalten! Wasser an. In welchem Verhältnis Pulver und Wasser zusammengerührt werden, steht auf jeder Kleisterpackung.

Die Ansatzverhältnisse können sich bei den Kleistertypen unterscheiden. In jedem Fall sollte man hier nach den Herstellerempfehlungen arbeiten. Als Anmachgefäß eignet sich jeder saubere, rostfreie Behälter, am besten ein zylindrischer Kunststoffbehälter, da in diesem ideal gerührt werden kann. 

Kinderstuhl restaurieren und verschönern

Zunächst wird das Möbelstück auf ausgebreiteten alte Zeitungen platziert.

Jedes Möbelstück, das gestrichen werden soll, muss vorher gründlich vorbereitet werden. Ein einfaches Reinigen mit dem Lappen genügt nur selten, außer der alte Lack ist noch in einem Top-Zustand und hat keine Risse. Besser ist es meist, die Möbelflächen mit einem Schleifpapier aufzurauhen (Körnung 120). In besonders schlimmen Fällen muss zu schärferen Mitteln gegriffen und eine spezielle Beizen verwendet werden. Deren Reste müssen sorgfältig mit Wasser beseitigt werden, damit der neue Anstrich nicht von den Säureresten angegriffen wird.

Wenn mit Beizen gearbeitet wird, sind säurefeste Handschuhe Pflicht, da sie nicht nur alte Lackrückstände vom Holz, sondern auch die Haut angreifen.

Bevor mit dem Lackieren des Holzmöbelstücks begonnen wird, sollte es trocken, sauber und staubfrei sein. Wenn das Möbelstück mit Wasser gereinigt wurde, sollten es mindestens einen Tag trocknen – Wasserrückstände in den Poren des Holzes verhindern eine gute Haftung des neuen Lackanstrichs.

Lackiervorbereitungen

Es ist besser einen fertigen Lack zu kaufen, als selbst nachverdünnen zu müssen, da hier zu viele Fehler gemacht werden können. Als Laie kennt man oft weder die Pigmentierung des Lacks noch seine Deckkraft. Für Kinderzimmermöbel ist es dringend ratsam, biologisch und gesundheitlich unbedenkliche Produkte zu verwenden, auch wenn sie etwas teurer als die billigen, oft naturschädigenden Varianten sind.

Falls die Oberfläche des Möbels etwas rau ist, kann das Möbelstück vorher mit einem Füller oder einer Grundierung versehen werden, dann mit einem Schleifpapier (Körnung 180) zwischenschleifen. Vor jeder neuen Lackierung den Untergrund noch einmal mit feinem Schleifpapier (Körnung 320) für die nachfolgende Lackschicht etwas aufrauhen, damit diese besser haften kann.

Kinderstuhl bekleben

Wenn die Lackfarbe auf dem Kinderstuhl getrocknet ist (bitte die Trockenzeit des Lackherstellers beachten), wird die Fläche ausgemessen, auf der später die Tapete verklebt werden soll. Im hier gezeigten Fall ist es die Sitzfläche.

Anschließend wird auf der Rückseite des Tapetenrestes die ausgemessene Fläche mit Bleistift aufgezeichnet und mit einer Schere ausgeschnitten. Alternativ kann an den angezeichneten Kanten eine Schiene angelegt werden. An dieser wird dann mit einem Teppichmesser entlang gefahren. So erhält man eine absolut exakte und gerade Kante.

Die Stelle, auf welche die Tapete angebracht werden soll, wird flächendeckend mit Sprühkleber besprüht oder mit Tapetenkleister bestrichen. Dabei müssen genau die Anweisungen des Herstellers beachtet werden!

Die Tapete im Anschluss daran auf die vorbereitete Fläche anbringen, mit den Fingern oder einem fusselfreien Tuch verstreichen und gut festdrücken.

Klarlack auftragen

Wenn die Tapete bzw. der Kleber/Kleister darunter vollständig getrocknet ist, wird die beklebte Fläche mehrmals mit Klarlack überstrichen. So sind die beklebten Flächen vor Feuchtigkeit und Schmutz gut geschützt.

Beim Auftrag des Klarlacks ist zu beachten, dass die Flächen auch großzügig an den Kanten links und rechts davon mit Klarlack gestrichen werden, um die Tapetenkanten vor Schmutz- und Schlageinwirkung zu schützen.

Kindertisch restaurieren

Genauso wie beim Kinderstuhl wird beim Kindertisch verfahren. Hübsch sehen hier ausgeschnittene Tapetenblumen aus. Oder wie wäre es mit lustigen Tieren? Wenn die Tischplatte mit den Tapetenmotiven beklebt und alles gut getrocknet ist, wird die gesamte Tischplatte mit einem stoßfesten Klarlack gleichmäßig mit einem Roller überstrichen. Dabei sollten nicht nur die Motive, sondern die gesamte Tischplatte inklusive Kanten und Ecken gestrichen und versiegelt werden.

So ein Kindertisch muss schließlich einiges aushalten: darauf wird gemalt, gebastelt, gegessen und gespielt...und es kippt schon einmal ein Saftglas um.

Setzkasten verschönern

Der Setzkasten wird ebenso farbig lackiert und muss anschließend sorgfältig über Nacht trocknen. Für die Rückwand wird eine passende, 5 mm starke Sperrholzplatte im Baumarkt zugeschnitten.

Die Fläche der Platte wird anschließend mit Kleister bestrichen und mit einem maßgenauen, passenden Tapetenstück beklebt. Anschließend wird die Rückwand mit dem Tapetenmotiv nach vorne auf die Setzkastenrückseite geklebt. Der Klebstoff muss hier besonders gut haften. Mit kleinen Nägeln oder Holzschrauben werden die Außenkanten zusätzlich fixiert. So erhalten die kleinen Dinge, die in den Setzkasten kommen, einen besonders hübschen, bunt gemusterten Hintergrund und avancieren zum extravaganten Hingucker.

Bildnachweis

alle Bilder: © linnea press

Bücher zum Thema bei Amazon kaufen

Tildas Kinderwelt: Skandinavische Stoff- und Dekoideen fürs Kinderzimmer

Autor: Tone Finnanger
Preis: EUR 22,00
Erscheinungsdatum: 2016-03-01
ISBN: 3426646501

Inhalt:
Skandinavische Stoff- und Dekoideen fürs KinderzimmerGebundenes BuchInspirationen für Puppen, Spielzeug und vieles mehr- Tilda-Titel - seit 10 Jahren...


Kinder(T)Räume: Kreative und praktische Wohnideen für Familien

Autor: Stephanie Herrmann
Preis: EUR 6,90
Erscheinungsdatum: 2013-02-09
ISBN: 3772459323


Übertrage Bewertung...

Noch nicht bewertet. Jetzt bewerten! Zur Bewertung auf die Sterne klicken.

Kommentar hinzufügen (oder Link vorschlagen)

Haben Sie eine Anmerkung zu diesem Artikel oder möchten Sie uns eine passende Anleitung zur Verlinkung vorschlagen? Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!





Sicherheitsabfrage*




* Pflichtfeld  | Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.


Bildnachweis
1. "Kindermöbel restaurieren (vorher/nachher)": Alle Bilder: © linnea press
2. "kinderstuhl originalzustand"von © Hellweg Baumärkte
3. "kinderstuhl lackieren"von © Hellweg Baumärkte
4. "kinderstuhl ausmessen"von © Hellweg Baumärkte
5. "kinderstuhl bekleben"von © Hellweg Baumärkte
6. "klarlack auftragen"von © Hellweg Baumärkte
7. "kindertisch"von © Hellweg Baumärkte
8. "spielzeugregal"von © Hellweg Baumärkte

Am meisten gelesen