Rollenhalter für Garnrollen basteln

Da hat jedes tapfere Schneiderlein seine Freude: Diese Garnrollen-Aufhängung bietet nicht nur Platz für Garnrollen, Scheren und Stecknadeln, sondern lässt in eine verträumte Welt eintauchen. Die ideale Voraussetzung für inspirierende, kreative Momente. 

Materialien und Werkzeuge

    • Bilderrahmen (z.B. UNGDRILL von IKEA)
    • 16 mm MDF Platte
    • ca. 40 x 50 cm (Baumarkt)
    • Acryllack (Baumarkt)
    • 2 Rundstäbe 6 mm dick (Baumarkt)
    • Kreppband (Baumarkt)
    • Bleistift
    • ca. 50 cm laufender Meter Stoff
    • Holzbohrer 6 mm
    • Akkustichsäge, z.B. PST 18 LI von Bosch
    • Akkumultischleifer, z.B. PSM 18 LI von Bosch
    • Akku-Zweigang-Bohrschrauber, z.B. PSR 18 LI-2 von Bosch
    • Feinsprühsystem, z.B. PFS 105 E von Bosch
    • Akkutacker, z.B. PTK 3,6 LI von Bosch
    • Akkuklebepistole, z.B. PKP 7,2 LI von Bosch

Bilderrahmen ausschneiden

Das Innenmaß des Bilderrahmens mit Hilfe der Glasplatte oder der Rückplatte mit einem Bleistift auf eine 16 Millimeter starke MDF-Platte übertragen. 

Das übertragene Motiv abzüglich zwei Millimeter mit der Akkustichsäge, z.B. PST 18 LI von Bosch, aussägen. Anschließend die Sägekanten mit dem Akkumultischleifer, z.B. mit dem PSM 18 LI von Bosch, leicht nachschleifen.

Stoff antackern

Die ausgesägte Platte mittig auf ein mindestens zwölf Zentimeter großes Stück Stoff legen. Den Stoff um die Platte schlagen und mit dem Akkutacker, z. B. PTK 3,6 LI von Bosch, auf der Rückseite des Garnrollenhalters fixieren. 

Stiftlöcher bohren

Mit Kreppband und einem Bleistift die gewünschte Platzierung für die Garnrollenhalter auf der mit Stoff bespannten Platte markieren. Diese Platte leicht schräg aufstellen und mit dem Akku-Zweigang-Bohrschrauber, z. B. PSR 18 LI-2 von Bosch, und einem sechs Millimeter Holzbohrer gerade von oben Löcher an den Markierungen bohren. 

Stifte einschlagen

Aus den sechs Millimeter starken Rundstäben mit der Akkustichsäge PST 18 LI ca. acht Zentimeter lange Stäbe sägen. Die Stäbe mit dem Akkumultischleifer PSM 18 LI an den Schnittkanten nachschleifen. Mit einem Hammer die Holzstäbe in die gebohrten Löcher hämmern. 

Bilderrahmen besprühen

Den Acryllack mit zehn Prozent Wasser verdünnen. Den Rahmen mit dem Feinsprühsystem, z.B. PFS 105 E von Bosch, und dem verdünnten Acryllack ansprühen. Die fertige Platte mit einer Akkuklebepistole, z. B. PKP 7,2 LI von Bosch, in den lackierten Rahmen kleben. 

Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Bildnachweis:

alle Bilder: © Robert Bosch AG

Bücher zum Thema bei Amazon kaufen

Hab ich selbst gemacht: 365 Tage, 2 Hände, 66 Projekte

Autor: Susanne Klingner
Preis: EUR 8,99
Erscheinungsdatum: 2011-05-19
ISBN: 3462042858


DaWanda DIY: Wunderbare Ideen von erfolgreichen DaWanda-Designern

Autor: Claudia Fischer
Erscheinungsdatum: 2014-09-06
ISBN: 3772459706


Do it yourself-Ideen für Ihr Zuhause: Wohnen im Vintage-Stil (DIY by christophorus)

Autor: Simea Gut
Erscheinungsdatum: 2014-08-11
ISBN: 3954400065


Übertrage Bewertung...

Bewertung: 4.0 von 5. 1 Bewertung(en). Zur Bewertung auf die Sterne klicken.

Kommentar hinzufügen (oder Link vorschlagen)

Haben Sie eine Anmerkung zu diesem Artikel oder möchten Sie uns eine passende Anleitung zur Verlinkung vorschlagen? Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!





Sicherheitsabfrage*




* Pflichtfeld  | Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.

Am meisten gelesen