Akku-Bohrschrauber

Error: no file object

Für das Verschrauben einer grossen Anzahl von Schrauben ist der Akku-Bohrschrauber besser geeignet als ein Schraubendreher.

 

Der Akku-Bohrschrauber ermöglicht ermüdungsfreies Schrauben, da kein Kabel am Arm zieht und das Gerät relativ leicht ist.

 

Bei gelegentlichem Gebrauch und nur normaler Belastung bei Schraub- und Bohrarbeiten genügt ein Akkuschrauber oder ein Akku-Bohrschrauber mit 9,6 V und einem oder zwei Akku-Packs.

 

Wenn mehr Leistungsreserven benötigt werden (Ausdauer und Bohr- und Schraubendurchmesser), sollten es ein 12 V Gerät mit 2 Akku-Packs sein. Bei regelmässiger Anwendung und stärkerer Belastung (Innenausbau, Möbelbau, Heimwerken als Hobby) sollten ein hochwertiger Akku-Bohrschrauber angeschafft werden. Nicht zuletzt kann ein Akku-Bohrschrauber auch in Ziegel- und Mauerwerk eingesetzt werden. Hierfür ist die Verwendung eines Akku-Schlagbohrschrauber (mit zuschaltbarem Schlagwerk und mit Pistolenhandgriff) erforderlich.


Spezialglossar: Werkzeugkunde und Materialkunde, Elektrowerkzeug

Heimwerker Lexikon

Klicken Sie zum Schnellsprung auf die Buchstaben:

Am meisten gelesen