Anstrichaufbau bei Lacken

nbehandelte Untergründe entfetten, mit einem Schleifpapier aufrauen und mit einem Staubbindetuch gründlich reinigen. Je nach Beschaffenheit des Untergrundes erfolgt ein Grundanstrich mit Holz- oder Rostschutzgrund, mit Zink-, Fenster-, Kunststoffgrund. Holz und Altanstriche müssen vorgestrichen werden, um Poren zu füllen, Unebenheiten sind auszugleichen, um gute Haftung zu gewährleisten. Die vorgestrichene Fläche wird erneut mit Schleifpapier angerauht und entstaubt. Danach erfolgt die Lackierung.


Spezialglossar: Farben und Lacke, Streichen und Lackieren

Heimwerker Lexikon

Klicken Sie zum Schnellsprung auf die Buchstaben:

Am meisten gelesen