Arbeitsschutz

Error: no file object

Gefahren entstehen beim ungeübten Umgang mit Maurerwerkzeugen und Baustoffen. Meißel mit Schutzgriffen vermeiden Verletzungen bei Stemmarbeiten, da sie danebengehende Schläge abfedern. Der ungewohnte Umgang mit Mörtel und rauhem Baumaterial kann zu Verletzungen, Abschürfungen und rissiger Haut führen. Verwenden Sie daher Handschuhe. Schützen Sie Ihre Hände vor Austrocknung, indem Sie sie vor und nach der Arbeit kräftig eincremen. Tragen Sie eine Staubmaske, wenn mit größerem Staubanfall zu rechnen ist.

 

Besondere Gefahren für die Augen entstehen durch Bindemittel, Mörtel und Zuschlagstoffe. Bindemittel und Mörtelspritzer können zu Verätzungen führen, Steinsplitter oder Sandteilchen die Hornhaut verletzen. Tragen Sie daher im Gefahrenfall unbedingt eine geeignete Schutzbrille.


Spezialglossar: Wände renovieren, Sicherheitsvorkehrungen

Heimwerker Lexikon

Klicken Sie zum Schnellsprung auf die Buchstaben:

Am meisten gelesen