Armierungsgewebe

Error: no file object

Armierungsgewebe sind eng- oder weitmaschige Kunststoff-Glasfaser-Netze, meist mit speziellen Einsatzbereichen. Engmaschige Netze können dazu dienen, kleinere Risse zu überbrücken. Die Hersteller halten dazu Arbeitsanleitungen bereit. Weitmaschige Netze (im Bild) dienen beispielsweise dazu, dickere Putzschichten zu stabilisieren, so auf sehr unregelmäßigem Mischmauerwerk. Größere Wandvertiefungen werden vorher ausgeglichen. Dann wird eine Grundputzschicht aufgetragen. In den frischen Mörtel wird das Armierungsgewebe eingedrückt und anschließend weiterverputzt.


Spezialglossar: Wände renovieren, Putzträger und Armierungen einsetzen

Heimwerker Lexikon

Klicken Sie zum Schnellsprung auf die Buchstaben:

Am meisten gelesen