Bitumendickschichtanstrich

Bitumendickschichtanstriche bilden nach dem Auftrocknen eine hoch dehnfähige »Folie« und sind damit handelsüblichen Bitumenanstrichen überlegen. Sie sind zum Abdichten von Kelleraußenwänden hervorragend einsetzbar, dienen zur Sanierung von Dach- oder Balkonflächen, zum Schutz von Metallen und eignen sich zur Abdichtung von Duschnischen und Bädern vor dem Verlegen von Fliesen. Sie haften auf allen bauüblichen Materialien.


Spezialglossar: Feuchtigkeit bekämpfen, Isoliermittel

Heimwerker Lexikon

Klicken Sie zum Schnellsprung auf die Buchstaben:

Am meisten gelesen