Chromatierung

Die Chromatierung wandelt die natürliche Oxydschicht in Chromat um, wodurch die Oberfläche porendicht verschlossen und gehärtet wird. Zum Beschichten wird Acrylharz oder Polyurethanlack verwendet, die üblicherweise zum Beschichten im Pulververfahren verwendet oder bei Temperaturen von etwa 80°C flüssig aufgespritzt werden. Dabei wird trockenes Pulver auf das elektrostatisch aufgeladene Profil aufgesprüht und bei Temperaturen von 180 bis 200°C im Brennofen eingebrannt. Die Beschichtung wird dadurch emailleartig hart.


Spezialglossar: Einbau von Fenster und Gaube, Welches Fenster für welchen Zweck?

Heimwerker Lexikon

Klicken Sie zum Schnellsprung auf die Buchstaben:

Am meisten gelesen