Dreiecksfuge

Abdichtungen im Sanitärbereich werden als »Dreiecksfuge« ausgeführt. Hierbei wird nicht nur der obere Bereich der Fuge selbst mit Dichtstoff gefüllt, sondern der Dichtstoff sollte an den Fugenrändern um einige Millimeter überstehen. Kleben Sie den Wannenrand sorgfältig ab. Führen Sie die Auspreßpistole mit konstantem Hebeldruck in gleichmäßiger Bewegung bis Fugenende oder zu einer Ecke. Auch »unsichtbare« Fugen werden auf diese Weise abgedichtet.


Spezialglossar: Feuchtigkeit bekämpfen, Ränder einer Badewanne wasserdicht verfugen

Heimwerker Lexikon

Klicken Sie zum Schnellsprung auf die Buchstaben:

Am meisten gelesen