Elektro-Osmose

Die Elektro-Osmose ist ein immer noch umstrittenes Verfahren. Hier werden kunststoffbeschichtete Elektroden in das feuchte Bauteil eingebracht und eine elektrische Spannung angelegt. Diese Spannung soll das elektrische Feld der aufsteigenden Feuchtigkeit umpolen und die Fließrichtung des Wassers ändern. Es gibt Verfahren, deren Wirksamkeit belegt werden kann, andere Verfahren sind nachgewiesenermaßen unwirksam.


Spezialglossar: Wände renovieren, Feuchtigkeitsschäden beheben

Heimwerker Lexikon

Klicken Sie zum Schnellsprung auf die Buchstaben:

Am meisten gelesen