Fertigtür

Türrahmen: Fertigtüren werden meist komplett mit Futter und Bekleidung angeboten: Das Futter sitzt in der Wandöffnung, die Bekleidungen umfassen die Türlaibung. Bei Blendrahmentüren sitzt der Türrahmen vor der Wandöffnung. Stahlzargentüren gibt es mit in der Laibung sitzenden Umfassungszargen und mit vorgesetzten Eckzargen.

Türblätter: Aufwendig und damit auch teurer sind Rahmentüren: Ihre Rahmen haben Nuten oder Falze, in denen Holz- oder Glasfüllungen sitzen.


Spezialglossar: Dachausbau und Kellerausbau, Türrahmen und Türblätter

Heimwerker Lexikon

Klicken Sie zum Schnellsprung auf die Buchstaben:

Am meisten gelesen