Fliese auf altem Dickbett

Das ist eine Alternative, wenn es beim Renovieren um Millimeter geht und selbst beim Einsatz von dünnscherbigem Mosaik oder Renovationsfliesen Fliesen-auf- Fliesen-Kleben nicht möglich ist. Hier können Sie sich helfen, indem Sie die meist im Dickbett verlegten Altfliesen so abschlagen, daß die Mörtelbatzen stehenbleiben. Werden anschließend die Hohlräume beigeputzt und verbliebene Unebenheiten durch dünnes Abziehen mit dem Wandspachtel beseitigt, erhält man einen recht guten Verlegegrund für eine anschließende Verklebung im Dünnbettverfahren. Tiefgrundieren empfohlen!


Spezialglossar: Fliesen verlegen, Welche Rolle spielt der Untergrund?

Heimwerker Lexikon

Klicken Sie zum Schnellsprung auf die Buchstaben:

Am meisten gelesen