Genehmigung

Bauarbeiten sind vielfach genehmigungs- oder doch zumindest anzeigepflichtig. Das gilt nicht nur für Neubauten, sondern auch für Veränderungen, Umbauten, Ausbauten oder Nutzungsänderungen. Häufig gibt es heute verkürzte und vereinfachte Genehmigungswege ? der Staat will sich nicht mehr so stark in die Belange des einzelnen einmischen.

 

Kontrolliert wird vor allem die Einhaltung der Baubestimmungen ? in der Regel bei der Bauabnahme, z. B. nach Vollendung des Rohbaus. Geprüft wird die fachgerechte Ausführung, die Einhaltung der Wärmeschutzverordnung und zahlreicher Sicherheitsbestimmungen, z. B. beim Bau von Schornsteinen, Feuerstätten, Lagereinrichtungen für Heizöl usw.

 

Die Einhaltung aller Sicherheitsbestimmungen ist auch deshalb wichtig, weil sich sonst im Schadensfall Schwierigkeiten mit der jeweiligen Versicherung ergeben können. Kontrolliert wird auch, inwieweit die lokalen Baubestimmungen eingehalten wurden, die Vorschriften des Bebauungsplans, z. B. hinsichtlich Geschoßzahl, Gebäudegröße, Baunutzung, Lage und Bauweise.


Spezialglossar: Ausbauen und Renovieren, Baubestimmungen

Heimwerker Lexikon

Klicken Sie zum Schnellsprung auf die Buchstaben:

Am meisten gelesen