Gleitrohrschellen

Beim Verlegen von Rohrleitungen werden die Rohre in bestimmten Abständen mit Rohrschellen fixiert. Dies geschieht in der Regel mit Rohrschellen mit Dämmeinlage, die die Rohre fest fixieren. Aufgrund der hohen Längenausdehnung von PEX- und Kunststoffrohren müssen bei diesen Rohren Gleitrohrschellen verwendet werden. Diese Rohrschellen haben einen Abstandhalter beigelegt, so dass das Rohr zwar geführt, nicht aber fixiert wird. Bei den Rohrstrecken wird in der Mitte eine Schelle ohne Abstandhalter gesetzt, die Schellen rechts und links mit Abstandhalter. So kann das Rohr in der Länge in Richtung Ecken arbeiten, ist aber in der Mitte fixiert.


Spezialglossar: Sanitär-Bereich, Materialkunde

Heimwerker Lexikon

Klicken Sie zum Schnellsprung auf die Buchstaben:

Am meisten gelesen