Gong

Error: no file object

Die schrillen Signalgeber der allgemein gängigen Klingelanlagen können ganz schön nerven - selbst wenn die Gäste willkommen sind. Wärmer und geradezu melodiös klingen dagegen Zwei- oder Dreiklang-Gongs.

 

Eine Gonganlage besteht aus dem Klanggehäuse selbst, der Klingelplatte, dem Taster sowie dem erforderlichen Transformator, der die Netzspannung auf Kleinspannung transformiert. Wenn Sie einen beleuchteten Taster wählen, benötigen Sie eine zusätzliche Leitung für die Glühbirne.

 

Besonders schnell kommen Sie mit einer drahtlosen Anlage zu einem neuen Gong. Lediglich Sender und Empfänger müssen an geeigneter Stelle befestigt werden. Die Übermittlung des Signals geschieht per Funk. Testen Sie vor der Montage, wo die Bauteile am besten angebracht sind, damit das Funksignal den Empfänger auch erreicht. Die Geräte haben zwar Reichweiten bis zu 50 Metern. Wenn Bauteile dazwischen sind, reduziert sich die Reichweite aber teilweise erheblich.

Hier erfahren mehr zum Thema Türklingel.


Spezialglossar: Elektroarbeiten, Werkzeugkunde

Heimwerker Lexikon

Klicken Sie zum Schnellsprung auf die Buchstaben:

Am meisten gelesen