Grillen

Error: no file object

Grillen ist eine Zubereitungsmethode für Nahrungsmittel, die durch das direkte Rösten von Gargut wie Fleisch, Fisch oder Gemüse über einer Hitzequelle die Nahrung zubereitet. Dazu verwendet man ein Grillgerät bei dem das Grillgutauf dem Grillrost liegt durch die Grillhitze von unten oder beim Vertikalgrill gesünder von der Seite gegart.

 

Neuerdings etabliert sich neben den typisch deutschen Grillgewohnheiten mit Holzkohlegrill, Bier und Kartoffelsalat auch zunehmend die amerikanische Form des Barbecue (auch als BBQ oder Barbeque bezeichnet). Beim typischen Barbecue verwendet man andere Grillgeräte wie z.B. den Smoker oder einen speziellen Barbecue-Grill, bei dem der Grillvorgang eine Mischung zwischen Grillen und Räuchern ist, die dem Grillgut einen typisch rauchigen Geschmack verleiht. Die Königsklasse des Grillens stellt aber natürlich die Zubereitung eines ganzen Tieres dar z.B. Spanferkel oder Lamm. Dafür gibt baut man beim Barbecue eine eigene Barbeque-Pit - eine Grube aus Ziegelsteinen - auf.

 

Weitere exotische Varianten des Grillens können auch mit einem Gyros-Grill erprobt werden, mit dem man natürlich auch Kebab, Fleischspiesse oder Hähnchen in gesundheitsbewusster vertikaler Grillweise zubereiten kann.


Spezialglossar: Garten und Freizeit, Grillen auf dem eigenen Grill

Heimwerker Lexikon

Klicken Sie zum Schnellsprung auf die Buchstaben:

Am meisten gelesen