Holzwachs

Error: no file object

Für fertige Bauplatten wie Leimholz und Massivholz oder für Möbel ist die natürlichste Pflege die Behandlung mit Wachs. Holzfarbe und -struktur kommen so besonders gut zur Geltung. Es gibt verdünnte, cremige und hart werdende Wachssorten, die mit einem Lappen oder Pinsel aufs Holz aufgetragen werden. Bienenwachs wird heiß aufgetragen und wieder abgebürstet. Es hat den Vorteil, daß es einen angenehmen Duft verbreitet und frei von jeglichen Giftstoffen ist.


Spezialglossar: Holzwerken, Holzschutzmittel

Heimwerker Lexikon

Klicken Sie zum Schnellsprung auf die Buchstaben:

Am meisten gelesen