Injektionsanker

Error: no file object

Dies sind Spezialdübel für Baustoffe geringerer Druckfestigkeit oder mit Hohlräumen. Sie bestehen aus einer Dübelhülse, die von einem elastischen Schlauchgewirk umhüllt ist. Mit einer speziellen Bohrausstattung wird der Problembaustoff konisch ausgebohrt. In das sich zum Wandinneren hin erweiternde Bohrloch wird nun der Injektionsanker eingeführt.


Spezialglossar: Badrenovierung, Montagen an Problemwänden

Heimwerker Lexikon

Klicken Sie zum Schnellsprung auf die Buchstaben:

Am meisten gelesen