Körnen

Error: no file object

Das Körnen ist notwendig, damit beim Bohren die Bohrspitze nicht »verläuft«. Durch die Körnung wird der Bohrer beim Ansetzen zentriert; das Loch kommt damit genau an die gewünschte Stelle. Sie brauchen zu diesem Zweck einen Körner, der immer eine kegelige, gehärtete 90°-Spitze haben muß, damit er einen deutlichen Abdruck auf dem Werkstück hinterläßt. Die Werkstücke sollten zum Körnen immer auf eine glatte, harte Unterlage gelegt werden.

 

Bohrstellen werden durch zwei sich kreuzende Rißlinien gekennzeichnet. Zum genauen Ankörnen wird zuerst der Körner in schräger Haltung, vom Körper weggeneigt, am markierten Kreuzungspunkt so angesetzt, daß man die Ansatzstelle genau sehen kann.


Spezialglossar: Metallbearbeitung, Messen, anreißen, körnen

Heimwerker Lexikon

Klicken Sie zum Schnellsprung auf die Buchstaben:

Am meisten gelesen