Kunststofftapete

Kunststofftapeten bestehen aus einem Trägerpapier, das mit einer ganzflächigen Kunststoffoberfläche versehen ist. Die Oberfläche kann glatt, bedruckt oder geschäumt sein. Die meisten Produkte sind als Profiltapete erhältlich. Der verwendete Kunststoff ist meistens Polyvinylchlorid ( PVC ), die Tapeten sind auch als Vinyltapeten im Handel. Sie werden mit Spezialkleister verklebt. Allerdings gehen die großen Tapetenfirmen heute aus ökologischen Gesichtspunkten dazu über, PVC-freie Wandbekleidungen zu entwickeln. Je nach Schichtstärke des verwendeten Kunststoffs ist die Atmungsaktivität eingeschränkt.


Spezialglossar: Tapezieren und Malen, Kunststofftapete

Heimwerker Lexikon

Klicken Sie zum Schnellsprung auf die Buchstaben:

Am meisten gelesen