Lüftung

Um die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung zu regulieren oder um verbrauchte Luft gegen Frischluft auszutauschen, ist eine ausreichende Belüftung der Wohnräume wichtig. Da moderne Fenster heutzutage sehr dicht sind, müssen Sie bewußt Möglichkeiten zur Wohnraumlüftung planen. Regelmäßige Stoßlüftungen bei völlig geöffneten Fenstern sichern gute Luft im Haus. Dreimal täglich 3 bis 15 Minuten sind ausreichend. Eine Dauerlüftung bei gekippten Fenstern ist ungeeignet, da sie zuviel Wärme nach draußen entweichen läßt. Das trifft besonders dann zu, wenn Heizkörper unter dem Fenster angebracht sind.

In Küche, Bad, WC und Eßzimmer sollten Sie auf alle Fälle mindestens ein Fenster mit Dreh-/Kipp-Beschlag einbauen.


Spezialglossar: Einbau von Fenster und Gaube, Fenster für Gauben und Dachflächen

Heimwerker Lexikon

Klicken Sie zum Schnellsprung auf die Buchstaben:

Am meisten gelesen