Maskiertechnik

Die Maskiertechnik ist eine Maltechnik, die auch für ungeübtere Heimwerker leicht einzusetzen ist. Die zu bemalenden Flächen werden dabei gegeneinander mit Maskierband abgegrenzt und brauchen nur noch mit einem breiten Pinsel oder einer kleinen Lammfellrolle ausgemalt zu werden. Vor allem eignen sich hier gerade Flächen- und Streifendekore, aber auch kompliziertere Details wie sogenannte Spiegelfelder mit abgerundeten Ecken lassen sich problemlos an die Wand zaubern.


Spezialglossar: Tapezieren und Malen, Maltechniken

Heimwerker Lexikon

Klicken Sie zum Schnellsprung auf die Buchstaben:

Am meisten gelesen