Heizlüfter mit Ventilator Dyson AM05 hot+cool im Test

Dyson hot+cold

Dyson-Ventilator im Test

Nachdem Dyson den Staubsaugermarkt revolutioniert und sich auch im Bereich der Handtrockner für das Badezimmer einen Namen gemacht hat, strebt die britische Marke nun das Ziel an, den gewöhnlichen Heizlüfter neu zu erfinden und als stilvolles Wohnaccessoire zu etablieren.

Mit dem AM05 hot+cool erschafft Dyson eine technische Besonderheit, die Räumlichkeiten sowohl abkühlen als auch erwärmen können soll. Wie bereits beim Vorgängermodell AM01 kommt der Ventilator auch hier ohne Rotorblätter aus und überzeugt so durch sein innovatives Design.

Doch rechtfertigt die wundersame Luftvermehrung des intelligenten Air Multipliers (AM) wirklich den Preis von 339 Euro? Wir haben die Leistung, Funktionsweise, das Design und den Komfort des Dyson AM05 für Sie getestet und mit den herkömmlichen Propellergeräten verglichen.

Testablauf für den Dyson Ventilator

Zu Beginn des Funktionstests wurde die gelieferte Verpackung bereits vor dem Öffnen auf mögliche Schäden hin kontrolliert. Auch der Lieferumfang wurde auf Vollständigkeit und im Hinblick auf Material und Verarbeitung geprüft. Die umfassende Gebrauchsanweisung war reich bebildert und somit leicht zu verstehen. Zudem gab sie entscheidende Tipps zur Montage und Inbetriebnahme des neuartigen Heizlüfters.

Im Praxistest wurde zunächst die Heizfunktion "hot" des Dyson AM05 in Betrieb genommen und der Wohnraum auf 28 °C erwärmt. Bei erreichter Raumtemperatur hat sich das Gerät automatisch abgeschaltet. Im Anschluss konnte mit Hilfe der Ventilatorfunktion "cool" die warme Luft etwas bewegt, jedoch nicht wirklich abgekühlt werden. Hier wird deutlich: Der AM05 ist ein Ventilator, keine Klimaanlage.

Die Dauer, Lautstärke und der erzielte Effekt wurden entsprechend bewertet. Auch ausgeschriebene Sicherheitsvorkehrungen wurden durch das Nachstellen potentieller Gefahrensituationen getestet und beurteilt.

Technische Daten

Gewicht: 2,4 kg
Kabellänge: 1,8 m
Leistungsaufnahme: 2000 W
maximaler Luftdurchsatz: 170 l/s
Temperatureinstellung: 1-37 °C
Gebläsestufen: 10
schwenkbar: ja
neigbar: ja
Preis: ab 339 €

Lieferumfang in stabiler Verpackung

Lieferumfang
Trennsegmente schaffen Ordnung und stabilisieren die einzelnen Bestandteile beim Transport.

Der Dyson AM05 hot+cool wird in einer großen, rechteckigen Verpackung geliefert. Schon beim ersten Öffnen überzeugt diese Verpackung durch eine übersichtliche Anordnung der enthaltenen Bestandteile. Der Karton ist mit zusätzlichen Trennsegmenten ausgestattet, in denen die einzelnen Elemente für einen sicheren Transport eingelegt sind.

Die schmale Funkfernbedienung und der runde Standfuß sind neben dem großen Hauptgerät einzeln und somit sicher verpackt, einem Verkratzen der glatten Oberflächen wird hier gezielt entgegengewirkt. Schrauben oder andere Kleinteile werden zur Montage des Heizlüfters nicht benötigt.

Ohne großen Aufwand lassen sich alle Teile wieder ordnungsgemäß verpacken und bis zum nächsten Einsatz problemlos verstauen.

Die Bedienungsanleitung im DinA4 Format ist durch eine zusätzliche Schutzfolie wassergeschützt verpackt. Sie überzeugt durch auffällig große und teils farblich gestaltete Bilder mit hilfreichen Kommentaren in unterschiedichen Sprachen. Bereits auf der Frontseite wird die korrekte Montage im Detail erklärt.

Generelle Hinweise zur richtigen Bedienung sind verständlich beschrieben, technische Besonderheiten und spezielle Sicherheitshinweise werden gezielt hervorgehoben. Leider fehlen Angaben zu typgerechten Reinigungsmaßnahmen des innovativen Haushaltsgerätes.

Innovatives Design unterstützt das Sicherheitskonzept

Dyson hot+cool
Der Heizlüfter überzeugt durch seine Funktionalität und das moderne Design.

Mit seiner interessanten Optik erinnert der Dyson AM05 nur wenig an ein großes und unhandliches Haushaltsgerät. Im Gegenteil, der Heizlüfter wird zum modernen Wohnaccessoire mit dynamischen Formen und farblich schlicht gehaltenen Oberflächen. Hier kann der Kunde zwischen unterschiedlichen Farbkombinationen wie Weiß/Silber, Anthrazit/Blau oder Schwarz/Nickel wählen.

Die  unterschiedlichen Tasten schließen mit der Oberfläche des Heizlüfters ab, die Temperaturanzeige besteht aus einem zeitgemäßen LED-Display. Wer also auf die Einheit von klassischer Eleganz und innovativer Technik setzt, wird von diesem Heizlüfter begeistert sein.

Wesentlicher Aspekt des Gestaltungskonzeptes sind die fehlenden Rotorblätter eines gewöhnlichen Ventilators. So unterstützt das Design die Sicherheit des Produktes, denn den potentiellen Gefahren von eingeklemmten Fingern oder ausgerissenen Haaren wird so bereits vorgebeugt. Auch die Heizfunktion hat uns überzeugt, sogar nach längerer Betriebslaufzeit sind die Oberflächen des AM05 noch kühl, sodass ein Verbrennen der Haut bei unvorsichtiger Handhabung ausgeschlossen werden kann.

Dyson wirbt mit einer zusätzlichen Sicherheitsfunktion, nach der sich der Heizlüfter bei einem Sturz automatisch abschaltet. Unser Test hat gezeigt, dass der Dyson AM05 tatsächlich seine Heiz- als auch Kühlfunktion unterbricht und sich komplett ausschaltet, sobald man ihn seitlich auf den Boden legt. Stellt man das Gerät wieder auf den stabilen Standfuß, muss der Dyson AM05 per Knopfdruck wieder gestartet werden.

Die glatte Struktur der leicht erreichbaren Oberflächen lässt sich zudem mühelos mit einem weichen Tuch reinigen.

Montage des Heizlüfters und Schwenkfunktion

Der Hersteller verspricht bei starker Leistung einen geringen Stromverbrauch. Dies lässt sich im Produkttest nicht nachvollziehen, sollte aber dennoch erwähnt werden. Bevor das Gerät jedoch in Betrieb genommen werden kann, muss es fachgerecht aufgebaut werden. Hier setzt Dyson auf auffällige Beschriftungen am Gerät selbst: Mit Hilfe kleiner Aufkleber sind wichtige Schnittpunkte markiert, die für eine korrekte Montage einfach zusammengeführt und festgedreht werden müssen. Ein eindeutig vernehmbares Klicken signalisiert den richtigen Aufbau und sicheren Stand.

Die Sticker lassen sich erfreulicherweise dank kleiner Laschen mühelos und rückstandslos abziehen. Entfernen Sie zusätzlich den Gefahrenhinweis am Gebläsering – bei höheren Temperaturen könnten sich hier sonst Kleberrückstände bilden, sicher ist sicher.

Für eine optimale Verteilung der warmen oder kalten Luft lässt sich der Dyson AM05 in jede beliebige Richtung schwenken.

Schwenkfunktion
Dyson nach vorne geneigt
Normale Ausrichtung
Dyson in gerader Ausrichtung
Schwenkfunktion
Dyson nach hinten geneigt

Die zwei Funktionsweisen im Praxistest

Fernbedienung auf Gebläsering
Die Fernbedienung lässt sich dank Magnet am Gebläsering anbringen.

Die Bedienung der unterschiedlichen Funktionen ist selbsterklärend. Unterschiedliche Tasten für die Temperatur, die Gebläsestärke und die Schwenkfunktion erleichtern dem Nutzer die Handhabung. Bei anfänglichen Unklarheiten hilft ein kurzer Blick in die ausführliche Bedienungsanleitung.

Über die handliche Fernbedienung lassen sich zudem alle Funktionen bequem aus einiger Entfernung betätigen. Die benötigte Batterie ist im Lieferumfang enthalten und lässt sich mit leichtem Druck auf die Unterseite der Fernbedienung auch problemlos wechseln.

Zur Aufbewahrung hat Dyson einen Magneten integriert, mit dem sich die kleine Fernbedienung praktisch am Ventilator befestigen lässt.

Die Besonderheit des Ventilators ist seine Wärmefunktion. Hier wählen Sie mit Hilfe der roten und blauen Wahlschalter einfach die gewünschte Temperatur zwischen 1-37 °C aus. Der AM05 heizt so lange, bis die eingegebene Raumtemperatur erreicht ist und schaltet sich dann automatisch aus. Wird es wieder kühler, springt das Gerät dank des integrierten intelligenten Thermostats wieder von selbst an.

Der Umgang mit dem Dyson hot+cool als Heizlüfter ist folglich denkbar einfach.

Bedienungfeld des Dyson AM05 hot+cool
Die farblichen Wahltasten und die LED-Anzeige passen zum modernen Design.

Wenn Sie die Temperatur auf 0 °C stellen, wird aus dem Heizlüfter ein Ventilator. Dieser ist effektiv, hat im Test aber dennoch eine Schwäche gezeigt: die Lautstärke. Selbst auf niedrigster Gebläsestufe ist der Dyson für eine Nutzung im bewohnten Innenraum aufgrund seiner höheren Drehzahl einfach zu laut.

Die Winderzeugung fällt dabei aber immerhin überraschend stark aus – alle zehn Gebläsestufen wird man wohl auch im Hochsommer nicht benutzen.

Die Bezeichnung der Lüfterfunktion als cool bleibt dennoch leicht irreführend, denn der Dyson AM05 hot+cool ist keine Klimaanlage, welche die Raumluft abkühlt, sondern bringt nur etwas Bewegung in die warme Luft – eben wie ein Ventilator, nur ohne die Rotorblätter.

Fazit zum Dyson AM05 hot+cool

Testsiegel Heimwerker

Der Dyson AM05 hot+cool überzeugt durch das ansprechende Design und seinen neuartigen Funktionsumfang. Als Heizlüfter und Ventilator kann der neue Dyson bezüglich Leistung und Komfort punkten: Er eignet sich perfekt zum Beheizen auch größerer Räume und ist bereits auf kleinster Gebläsestufe sehr ergiebig.

Problematisch erschienen uns neben den fehlenden Reinigungshinweisen die anhaltenden Laufgeräusche, von einer Nutzung als Ventilator im Wohnbereich raten wir daher eher ab. Dennoch kann er auf einer Sommerparty mit gewisser Geräuschkulisse neben einer angenehmen Abkühlung auch für Gesprächsstoff sorgen. Im frostigen Winter können Sie den handlichen Heizlüfter aufgrund seines geringen Stromverbrauchs auch guten Gewissens als zusätzlichen Frostschutz im Wintergarten einsetzen. 

Aufgrund der überdurchschnittlichen Lautstärke und der fehlenden Informationen zur fachgerechten Reinigung bei einem hohen Preis ziehen wir einen Stern ab. Im Vergleich mit anderen Heizlüftern und Ventilatoren schneidet der Dyson AM05 hot+cool dennoch sehr gut ab, er punktet besonders mit seinem außergewöhnlichen Design und seiner Funktionsvielfalt.

Das Gesamtkonzept baut auf Nutzerfreundlichkeit, Stilbewusstsein und Sicherheit und lässt somit keine Wünsche offen.

Dyson Ventilator online kaufen

Dyson Cool AM07 Turmventilator (mit Air Multiplier..

Dyson AM07 Turmventilator Weiß/Silber

Preis: EUR 367,34


Dyson Cool AM06 Tischventilator (mit Air..

Dyson AM06 Tischventilator Weiss/Silber

Preis: EUR 267,49


Dyson Hot und Cool AM09 Klimagerät (mit Jet Focus..

Dyson AM09 Hot & Cool Heizlüfter und Standventilator

Preis: EUR 274,25


Übertrage Bewertung...

Bewertung: 2.8 von 5. 18 Bewertung(en). Zur Bewertung auf die Sterne klicken.

Salomon , d. 11-04-17 07:24:

Hallo, cooler Test. Der Artikel gefällt mir echt gut. Dyson ist eine klasse Marke und hoffentlich bringen die noch mehr von den Ventilatoren/Luftreinigern raus :)

trolln1 , d. 17-09-15 15:18:

Danke für den tollen Test, meint ihr Dyson bringt bald mal nen neuen Heizlüfter raus? Das Modell ist ja doch schon ein bisschen älter... Wär schön wen mal ein leiseres Modell rauskommen würde!

Redaktion - heimwerker.de , d. 23-07-15 10:43:

Hallo DIY-Info,

Du hast selbstverständlich recht und bei einer sicherheitsrelevanten Abschaltung sollte sich ein Gerät nicht selbstständig wieder einschalten. Wir haben diese Funktion erneut getestet, der Dyson AM05 bleibt nach der Abschaltung aus und muss manuell eingeschaltet werden. Daher Danke für Deinen Hinweis und wir haben den Text dementsprechend korrigiert.

Viele Grüße,
Dein Team von heimwerker.de

DIY-Info , d. 23-07-15 09:43:

Dass das Gerät nach der Abschaltung infolge eines Umkippens automatisch wider anläuft, sobald man es aufrichtet, halte ich für ein wenig problematisch. Hier sollte meiner Ansicht nach eine Wiederanlaufsperre dafür sorgen, dass das Einschalten immer zu einem bewussten Akt wird, der vom Bediener auch beabsichtigt ist.

Kommentar hinzufügen (oder Link vorschlagen)

Haben Sie eine Anmerkung zu diesem Artikel oder möchten Sie uns eine passende Anleitung zur Verlinkung vorschlagen? Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!





Sicherheitsabfrage*




* Pflichtfeld  | Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.


Bildnachweis
1. "Dyson AM05 hot+cool"von Riccardo Düring (heimwerker.de)
2. "Geöffnete Verpackung"von Riccardo Düring (heimwerker.de)
3. "Dyson AM05 hot+cool"von Riccardo Düring (heimwerker.de)
4. "Schwenkfunktion mit Bewegung nach vorne"von Riccardo Düring (heimwerker.de)
5. "Gerade Ausrichtung"von Riccardo Düring (heimwerker.de)
6. "Schwenkbewegung nach hinten"von Riccardo Düring (heimwerker.de)
7. "Fernbedienung haftet mit Magnet"von Riccardo Düring (heimwerker.de)
8. "Tasten und LED-Anzeige"von Riccardo Düring (heimwerker.de)
9. "Testsiegel"von Lisa Kristin Noffke (heimwerker.de)

Am meisten gelesen

Ihr Werkzeug in unserem Test

Ich teste für Sie

Sie sind Werkzeughersteller und möchten Ihr Werkzeug von einem Heimwerker getestet wissen? Oder betreiben Sie einen Shop und möchten Ihren Kunden zeigen, dass Sie gute Qualität verkaufen?

Dann melden Sie sich bei mir und Sie erfahren alles Wichtige über unsere Testberichte.

riccardo.duering@heimwerker.de

Der Test auf heimwerker.de

Die hier vorgestellten Testgeräte werden selbst erworben oder vom Hersteller (Anbieter) zur Verfügung gestellt. Für den Test stellen wir dem Hersteller nichts in Rechnung und auch das Testgerät geht (auf Wunsch) wieder an den Hersteller zurück.

Nur so wird garantiert, dass wir dem Hersteller in keinster Weise verpflichtet sind und absolut ehrlich bewerten können.