Weihnachtsdeko

Adventsstrauß in Rot-Grün – Traditionelle Adventssträuße in den klassischen Weihnachtsfarben

Ideen für Adventssträuße in den Weihnachtsfarben Rot und Grün

Adventsstrauß in Rot-Grün

In der Weihnachtszeit dominieren rote und grüne Farben, die sich ebenfalls in den Weihnachtsgestecken wiederfinden. Bei der Wahl der Blumen und Dekor-Elemente gibt es eine große Auswahl an roten Blüten, wie Hortensien, Margeriten, Anemonen oder klassische Rosen. Im Folgenden geben wir verschiedene Ideen für rot-grüne Adventsträuße, die sich leicht nachbasteln lassen.

Zum Beispiel bilden bei diesem Strauß rote Anemonen, Hortensien sowie rosa Anthurien, auch Flamingoblumen genannt, und orange Rosen eine elegante Komposition mit Ilex-Blättern und kleinen Kugelgestecken.

Christliche Symbolfarben: Rot und Grün

Im christlichen glauben symbolisiert Grün die Hoffnung auf den Lebenserhalt im dunklen Winter. Dies bezieht sich auf längst vergangene Zeiten, als die kalte Jahreszeit Mensch und Tier auf eine harte Überlebensprobe stellte. Diese Hoffnung zeigt sich noch immer in Form von immergrünen Pflanzen, wie Ilex, Mistel, Fichte, Tanne, Kiefer oder Efeu. Außerdem steht diese Farbe für eine natürliche Frische und das Wachstum, während Rot an das Blut Christi erinnert, das vergossen wurde, um die Welt zu erlösen. Demzufolge steht die Kombination aus Rot und Grün als Sinnbild für die Hoffnung auf Erlösung.

Darüber hinaus werden diese traditionellen Farben gerne aus äthetischen Gründen für Weihnachtsgestecke, Adventsträuße oder Weihnachtskränze verwendet.

Adventstrauß mit Rosen, Margeriten und Deko-Äpfeln

Adventsstrauß mit Rosen und ZieräpfelnAdventsstrauß mit Rosen, weißen Margeriten und Deko-Äpfeln

Eine duftende Komposition ergibt dieser Adventstrauß: Zwei rote Rosen werden auf kleinen, weißen Margeritenblüten gebettet und erhalten einen grünen Kranz aus Tannengrün oder anderem grünen Beiwerk. Rote Deko-Äpfel runden diesen Adventstrauß ab, der eine schöne Tischdekoration hergibt oder jemandem als Geschenk in der Adventszeit eine Freude bereitet.

Soll er längere Zeit überdauern, kann man den Strauß haltbar machen, indem er an einem dunklen, trockenen Ort zum Trocknen aufgehangen und anschließend mit einer Schicht Haarspray oder Klarlack überzogen wird.

Adventstrauß mit roten Margeriten und Rosen

Adventsstrauß mit Rosen und MargeritenWeihnachtsstrauß mit roten Margeriten und Rosenblüten

Wer lieber einen Strauß nur mit roten Blüten haben möchte, gestaltet ihn mit roten Margeristen und geöffneten roten Rosen. Dazu passt ein Kragen aus grünen Pflanzen, wie Tannengrün, Efeu oder Ilex. Verschiedene Deko-Elemente, in unserem Beispiel Kiefernzapfen, die zwischen die Blüten gesteckt werden, geben ihm einen weihnachtlichen Flair. Daneben kann man auch Schneemann-Stecker oder andere Blumenstecker mit Engeln oder Nikoläusen verwenden. Zum Abschluss wird mit einem roten Band eine große Schleife um den Weihnachtsstrauß gebunden.

Weitere Ideen für Adventssträuße

Adventsstrauß mit ChristbaumkugelnBild 1: Adventsstrauß aus Rosen, Anemonen und Anthurien.AdventsgesteckBild 2: Adventsstrauß aus Amaryllis, Heliconia und Tulpen.

Wie auf dem linken Bild zu sehen ist eine andere schöne Idee eine Komposition aus roten Anemonen, rosa Anthurien und roten Rosen, um die Lavendel oder Erika gebunden wird. Für kleinere, dezente Varianten eignen sich Amaryllis, Heliconia und Tulpen, die mit einem roten Schleifenband zu einem Strauß gebunden werden (Bild 2).