Dämmen & Dichten

Draußen perfekt abgedichtet

Draußen perfekt abgedichtet

Im Sommer den Balkon oder die Terrasse mit neuen Fliesen gestalten? Gute Idee – aber nicht vergessen: Draußen muss der Untergrund vorher perfekt abgedichtet werden. Zum Beispiel mit „Ceresit Balkon- und Terrassen-Abdichtung“ – das Qualitätsprodukt dichtet wasserundurchlässig ab und überbrückt kleinere Schäden im Untergrund.

Fugen sind wasserfest, aber nicht wasserdicht. Auf gefliesten Balkonen oder Terrassen kann also Wasser durch die Fugen eindringen und den Untergrund beschädigen. Mit der neuen „Ceresit Balkon- und Terrassen-Abdichtung“ gehört dieses Problem der Vergangenheit an: Die gebrauchsfertige einkomponentige und lösemittelfreie Kunstharzdispersion dichtet zuverlässig wasserdicht ab und überbrückt dabei sogar Risse bis zu 1 mm. Dabei ist das Qualitätsprodukt streich-, roll- und spachtelfähig – einfach auf den sauberen Untergrund auftragen.
Nach einer Trocknungszeit von circa 20 Stunden ist die Oberfläche belegereif, das heißt, es kann direkt mit Fliesenkleber, z. B. „Hochflexibler Fliesenkleber“ aus dem Ceresit-System, und Fliesen weitergearbeitet werden. Diese Kombination ist vom Materialprüfungsamt NRW sogar mit Prüfzeugnis freigegeben.
In kritischen Bereichen wie z. B. im Eck- und Anschlussfugenbereich kann im System mit dem flexiblen „Ceresit Abdichtband“ sicher vor Nässe abgedichtet werden.
Das Ceresit System eignet sich für Zement- und Betonestriche im Außenbereich.

 

Hat Ihnen dieser Ratgeber gefallen?

Aktuelles User-Feedback

4,3/5 aus 10 Bewertungen
 
Kommentare
Jetzt den ersten Kommentar schreiben Helfen Sie anderen Lesern von heimwerker.de und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Draußen perfekt abgedichtet.
Neuen Kommentar veröffentlichen