Weihnachtsdeko

Geschenkverpackung basteln – Geschenkverpackungen für Weihnachten selber machen

Geschenkverpackungen für Weihnachten selber machen

In der Weihnachtszeit werden viele Geschenkverpackungen benötigt. Das kann ganz schnell recht teuer werden, da es oft mit dem Papier alleine nicht getan ist. Bänder, Schleifen und auch Namensschilder müssen ebenso gekauft werden. Und das, obwohl man Geschenkverpackungen für Weihnachten ganz einfach selber basteln kann. Mit unseren Bastelanleitungen steht einem besinnlichen Weihnachtsfest mit Tannenbaum und Geschenken in wunderschönen Verpackungen nichts mehr im Wege.

Geschenkanhänger mit rotem Schleifenband

Materialliste

  • Unterschiedliche kleine Zweige (z. B. Tanne, Mistel, Efeu, Kapgrün)
  • Geschenkpapier in den Farben Rot, Pink und Weiß (unterschiedlich gemustert)
  • Farblich passendes Schleifenband
  • Kleine pinkfarbene Christbaumkugeln
  • Farblich passendes Bastelpapier
  • Locher
  • Pinkfarbenen Lack- oder Gelstift
  • Doppelseitiges Klebeband

Bastelanleitung

Geschenke in farbiges Papier einpacken und mit Schleifenband umwickeln. Beim Binden der Schleifen kleine Zweige und Christbaumkugeln befestigen. Die Namensschilder auf Bastelpapier ausdrucken, ausschneiden und ein Loch stanzen. An passenden Flächen Pralinen mit doppelseitigem Klebeband anbringen und die Namensschilder mit einem weiteren Schleifenband an den Geschenken befestigen. Auf einem Schaukelpferd oder einem Schlitten platziert, kommen die Geschenke in der selbstgebastelten Geschenkverpackung besonders schön zur Geltung.

Buchstaben-Boxen zu Weihnachten

Materialliste

  • Einfarbiges Geschenkpapier
  • Bastelpapier oder Geschenkpapier in einer anderen Farbe
  • Bastelkleber
  • Doppelseitiges Klebeband

Bastelanleitung

Geschenkverpackungen basteln und mit Buchstaben versehen. Geschenke in einfarbiges Papier einwickeln. Je nach Vornamen des Beschenkten den entsprechenden Anfangsbuchstaben auf Bastelpapier übertragen und ausschneiden. Buchstaben auf die Geschenke kleben, dahinter jeweils eine Praline mit doppelseitigem Klebeband als Abkürzungspunkt anbringen.

Festlicher Rahmen als Geschenkverpackung

Materialliste

  • Tiefer Bilderrahmen (ca. 5 cm tief)
  • Geschenkpapier und Schleifenband zum Verpacken eines kleinen Präsents
  • Silberne Glöckchen
  • Einfarbiges und gemustertes Bastelpapier
  • Bastelkleber
  • Kleine Christbaumkugeln
  • Schmales Schleifenband
  • Doppelseitiges Klebeband

Bastelanleitung

Ein kleines, flaches Präsent in Geschenkpapier einwickeln, anschließend mit Schleifenband und silbernen Glöckchen dekorieren. Den Bilderrahmen öffnen und die Rückwand herausnehmen. Aus einfarbigem Bastelpapier ein Rechteck in der Größe der Rückwand zurechtschneiden und aufkleben. Beliebige Motive auf gemustertes Bastelpapier übertragen, ausschneiden und aufkleben. Das eingepackte Präsent mit doppelseitigem Klebeband befestigen. Ebenfalls mit doppelseitigem Klebeband Pralinen und Christbaumkugeln anbringen. Alternativ können runde Christbaumkugeln auch auf Schleifenband aufgezogen und an der Oberkante des Rahmens befestigt werden. Die dekorierte Rückwand vorsichtig wieder in den Rahmen legen und verschließen. Mit dieser außergewöhnlichen Geschenkverpackung lassen sich kleine Kostbarkeiten zu Weihnachten besonders gut in Szene setzen.

Flaschen weihnachtlich verpackt

Materialliste

  • Stulpen aus Wolle oder Stoffresten (für große Verpackung ca. 30 x 40 cm groß; für kleine Verpackung ca. 12 x 30 cm groß)
  • Stecknadeln
  • Nadel und Faden
  • Farblich passendes Schleifenband
  • Kleine Christbaumkugeln
  • Doppelseitiges Klebeband

Bastelanleitung

Aus Wolle lassen sich schöne Geschenkverpackungen für Flaschen basteln. Stulpen aus Wolle als Verpackung von kleineren Flaschen (zum Beispiel hochwertiges Öl oder Badezusatz) an einer Öffnung zusammenheften. Die entsprechende Flasche in den "Strickmantel" stellen. Mit Schleifenband zubinden, dabei kleine Christbaumkugeln anknoten und die Schleifenenden mithilfe von doppelseitigem Klebeband mit Pralinen verzieren. Für Verpackungen aus Stoff je nach Größe ein entsprechendes Rechteck aus Stoffresten zuschneiden. Den Stoff an einer der schmalen Kanten entlang zweimal einschlagen, zunächst mit Stecknadeln feststecken, dann mit kleinen Stichen festheften, sodass ein schöner Saum entsteht. Den Stoff einmal in der Mitte zu einem langen, schmalen Rechteck falten, dabei die linke Seite nach außen und die gesäumte Kante nach oben zeigen lassen. An der langen Seite und der ungesäumten schmalen Kante entlang zusammenheften. Die beiden unteren Spitzen des Rechtecks nach innen schlagen, bis sie sich berühren und die Spitzen mit einigen Stichen zusammennähen. Den Stoff wieder auf rechts drehen und die entsprechende Flasche in die Stoffhülle stellen. Ebenfalls mit einem Schleifenband zubinden und mit Pralinen dekorieren.

Winterwunderland-Verpackung basteln

Materialliste

  • Pro Schneekugeln ein leeres, sauberes Glas mit Schraubverschluss
  • Flache Styroporstücke
  • Bastelschere oder Cutter
  • Kleine Figuren, Tiere und Bäume aus Plastik oder Hartgummi
  • Schleifenband

Für Schneekugel mit Wasser

  • Glitter, Kunstschnee oder kleine Pailletten
  • destilliertes Wasser
  • Spülmittel
  • Heißklebepistole

Für Schneekugel ohne Wasser

  • Frostspray
  • Bastelkleber

Bastelanleitung

Für diese süße Schneekugelidee gibt es zwei Varianten: eine mit Wasser gefüllte Schneekugel zum Schütteln oder eine Deko-Schneekugel, die mit Frostspray verziert wird.

Für die mit Wasser gefüllte Schneekugel das Schraubglas gründlich reinigen und abtrocknen. Aus Styropor einen Kreis in der Größe des Deckels zuschneiden, dabei am Rand so viel Platz lassen, dass das Glas noch gut schließt. Den Styroporkreis als "Podest" mit Heißkleber an dem Deckel befestigen. Anschließend Figuren, Bäume und Tiere auf der Styroporfläche festkleben. Soll die Schneekugel als Gutschein dienen, die Figuren dabei thematisch abstimmen. Zum Beispiel kann ein Skifahrer einen Winterurlaub symbolisieren oder ein Schlittschuh einen Besuch der Eisbahn. Destilliertes Wasser und Glitter oder Kunstschnee in das Glas füllen und einen Tropfen Spülmittel hinzugeben. Vorsichtig den Deckel mit den Figuren einsetzen, das Glas fest zuschrauben und mit einer Schicht aus der Heißklebepistole abdichten.

Für die Schneekugel ohne Wasser das Glas mit Frostspray winterlich frosten, dabei auf einer Seite eine Fläche zum Hineinschauen aussparen. Danach wie in der oben aufgeführten Anleitung vorgehen, für das Aufkleben von Styropor und Figuren kann hier Bastelkleber verwendet werden.

Geschmackvolle Geschenkverpackung

Materialliste

  • Ausstecher mit verschiedenen Motiven
  • Gemustertes Bastelpapier und Kopien alter Fotos
  • Spitze Bastelschere
  • Bleistift
  • Flüssigen Bastelkleber
  • Doppelseitiges Klebeband
  • Schmales Schleifenband zum Aufhängen (pro Anhänger ca. 20 cm lang)
  • Farblich passende Perlen

Bastelanleitung

Ausstechformen auf Bastelpapier bzw. Kopien von Fotos legen und mit einem Bleistift die Form des Ausstechers übertragen; anschließend ausschneiden. Flüssigkleber vorsichtig auf den Rand der Ausstechformen auftragen und die ausgeschnittenen Motive ankleben. Bei den mit Bastelpapier gefertigten Anhängern in der Mitte der Formen jeweils mit doppelseitigem Klebeband Pralinen auf dem Papier befestigen. Zum Aufhängen der Geschenkanhänger am oberen Ende ein kleines Loch durch das Papier stechen und Schleifenband hindurchziehen. Beide Schleifenenden durch eine Perle ziehen, die Perle mit einem Knoten fixieren. Den fertigen Anhänger an einem Geschenk befestigen. Alternativ können die glänzenden Ausstechformen auch als Tannenbaumschmuck verwendet werden.

Süße geschmackvolle Weihnachtsdekorationen

Materialliste

  • Geschenkpapier in den Farben Rot und Weiß, unterschiedlich gemustert
  • Farblich passendes Schleifenband, pro Geschenk ca. 2 m lang
  • Farblich passende große Knöpfe
  • Kleine Zellophantüten oder Zellophanfolie und transparente Klebestreifen

Bastelanleitung

Geschenke in farbiges Papier einpacken und mit Schleifenband umwickeln. Einige Pralinen in eine kleine fertige Zellophantüte oder in eine aus Zellophanfolie und Klebestreifen selbstangefertigte Tüte füllen. Schleifenband durch die Löcher des Knopfes ziehen und den Pralinenbeutel damit zubinden. Die langen Bandenden mehrfach um das verpackte Geschenk wickeln und mit einem Knoten verschließen.

Goldene Schatzkiste

Materialliste

  • Goldenes Geschenkpapier und farblich passendes Schleifenband
  • Doppelseitiges Klebeband
  • Einen schönen alten Koffer oder eine Hutschachtel
  • Christbaumkugeln in unterschiedlichen Farben und Größen
  • Ausrangierte Perlenketten und -armbänder

Bastelanleitung

Präsente in goldenes Geschenkpapier einwickeln, mit Schleifenband und mit Hilfe von doppelseitigem Klebeband mit Pralinen dekorieren. Die verpackten Präsente in einem geöffneten Koffer bzw. einer geöffneten Hutschachtel platzieren. Um die Präsente herum Christbaumkugeln, Perlenketten, -armbänder und Pralinen drapieren.

 

Hat Ihnen dieser Ratgeber gefallen?

Aktuelles User-Feedback

4,3/5 aus 4 Bewertungen
 
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden Helfen Sie anderen Lesern von heimwerker.de und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Geschenkverpackung basteln – Geschenkverpackungen für Weihnachten selber machen.
Neuen Kommentar veröffentlichen