Kleber & Leim

Klebeband und Abklebeband - Reparieren und Schützen

Die Problemlöser sind ein Muss in jedem Haushalt

Selbstklebende Bänder und Produkte sind ideale Problemlöser bei Renovierungs-, Montage-, Reparatur- und Dekoration für jeden Heimwerker. Produkte wie Klebefilme und Packbänder sind ein Muss in jedem Haushalt. Hinter der schlichten Bezeichnung "Klebeband" verbirgt sich zielorientierte Technologie abgestimmt auf die unterschiedlichsten zu beklebenden Oberflächen.

Hauptgruppen der Haftklebetechnik in Form einer Kurzdarstellung:

Kautschuk-Systeme

Synthesekautschuk, Naturkautschuk, Kautschuk-Hotmelts realisieren eine Anfangshaftung, die vielfach auch den Wert der Endhaftung darstellt. Allgemein sind sie nicht besonders alterungsbeständig und auch gegen Temperaturen und feuchte Lösungsmittel anfällig. UV-Beständigkeit ist nicht die Stärke dieser Systeme.Die mit diesen Haftklebestoffen beschichteten Substrate finden ihre Anwendung im Innenbereich in Form von Malervorbereitungsbändern (Kreppbändern), Isolierbändern, Folien-Teppichverlegebändern und doppelseitigen Montagebändern für den Innenbereich. Mittels einer Sperrschicht, eingearbeitet im Substrat, oder auch als spezielle Deckschicht ist es möglich, die Kautschuksysteme unempfindlicher gegen UV-Bestrahlung auszurüsten.

Acrylate

Reinacrylate, modifizierte Acrylate und UV-vernetzte Acrylate erreichen ihre Endfestigkeit meist erst nach einem Zeitraum von bis zu 24 Stunden. Durch den Einsatz von Zusatzstoffen kann je nach Einsatzzweck des Klebebandes diese Zeitspanne reduziert werden. Acrylatsysteme sind Haftklebesysteme, die sich durch Alterungs- und Temperaturbeständigkeit auszeichnen. In der Regel sind sie beständig gegen UV-Bestrahlung. Sie finden ihre Anwendung z.B. bei Klett- Verlegebändern, Teppich- Verlegebändern, Montagebändern für den Aussenbereich und industriellen Anwendungen. Durch unterschiedlichste Substratmaterialien, Masseanträge (Dicke der Klebstoffschicht) und Einsatz von Schaumträgern oder Gewebeverstärkungen (gleichzeitig Dickenpotential) sind Klebebänder und Strips (Stanzteile) in der Lage auf den unterschiedlichsten Untergründen eine Verklebung zu realisieren. Auf glatten und ebenen Oberflächen sind dünne Klebebänder geeignet. Bei unebenen, aber glatten Oberflächen eignen sich Bänder mit einem Schaumstoffträger. Bei rauen Flächen sind hohe Klebstoffmasseanträge notwendig. Sind diese Flächen auch noch uneben, kann man auf einen Schaumstoffträger oder eine starke Gewebeeinlage nicht verzichten.

Masking tapes:

Masking tapes sind nichts anderes als "Malervorbereitungsbänder" in Form von Krepp- Papier mit Dehnungspotential (hochgekreppt) für Rundungen, Krepp-Papier ohne Dehungspotential (flachgekreppt) für saubere gerade Farbkanten oder Krepp-Papier mit statisch aufgeladener Folie zum schnellen Abdecken großer Flächen.Die vorgenannten Produkte sind mit Kautschuksystemen ausgerüstet und sind in der Regel rückstandsfrei ablösbar für Innenbereiche konzipiert. Für Malervorbereitungsarbeiten im Außen- und Fensterbereich setzt man UV-beständiges Krepp-Band und PVC-Abdeckbänder (Putzerband) mit Acrylatkleberausrüstung ein.

Teppich-Verlegebänder:

Bei Teppich-Verlegebändern unterscheidet man zwischen Verlegebändern mit Folienträger, gewebeverstärkten Verlegebändern und der neuen Generation der Klettverlegebänder speziell für Vliesstoff- bzw. Filz-Teppichrücken. Je nach Anforderung sind die Bänder mit Kautschuk- oder Acrylatsystemen ausgerüstet. Das Kleberprofil reicht von permanent klebend bis rückstandsfrei entfernbar.

Klebebänder und Abklebebänder- Doppelseitig klebende Bänder

Sie werden für die Montage von Spiegeln, Haken, Leisten, Postern, Dekorationen und sonstigen Gegenständen benutzt.Diese Art der Befestigung ist bequem, schnell und sauber, ohne Nägel, Schrauben und Dübel. Bei konfektionierten Strips, vielfach rückstandsfrei entfernbar, ist sogar der Einsatz von Schere und Cuttermesser überflüssig.

Klebebänder und Abklebebänder- Klettbänder und Flauschbänder

Selbstklebend ausgerüstet, sind Klett- und Flauschbänder eine hervorragende Alternative zu doppelseitig klebenden Montagebändern. Textil Pilzköpfe bzw. extrudierte Micro-Hakensysteme krallen sich in das Flauschteil fest und realisieren somit ein belastungsfähiges Befestigungssystem. Der Vorteil ist die tausendfache Wiederverschließbarkeit. Die Industrie hat die Vorteile dieses Systems schon lange erkannt und konsequent umgesetzt. Pionier war dabei die Flugzeug- und Automobilindustrie.

An dieser Stelle sind noch die selbstklebenden Funktionssortimente aufzuführen.In der Ergänzung der Klebebänder stellen sie in der Gesamtheit ein breites, interessantes Spektrum für den Heimwerker dar:

Klebebänder und Abklebebänder- Fensterdichtungen und Türdichtungen

Die APTK- Profil und –Hohlprofildichtungen, PVC- und Polyurethan- Schaumstoffdichtungen sind selbstklebend ausgerüstet. Diese werden nachträglich oder als Ersatz von defekten vorhandenen Dichtungen in Fenster und Türen eingeklebt und schützen somit vor Schall, Lärm und Zugluft.

Insektenschutz

Hinlänglich als "Fliegengitter" bekannt, wird der Insektenschutz auf selbstklebenden Klettbändern in den Fensterfalzen befestigt und schützt somit auf natürliche Weise, ohne Einsatz von Chemikalien, vor lästigen Plagegeistern.

Schienen und Gleiter

Weichsockelleisten und übergangsschienen, die selbstklebend ausgerüstet sind, finden ihre Verwendung bei der Bodenverlegung. Filz- Gleiter, Schutzpuffer, Wand- und Türpuffer, die in einfachster Weise zu befestigen sind, schützen wirkungsvoll vor Beschädigungen.

 

Hat Ihnen dieser Ratgeber gefallen?

Aktuelles User-Feedback

4,7/5 aus 9 Bewertungen
 
Kommentare
Jetzt den ersten Kommentar schreiben Helfen Sie anderen Lesern von heimwerker.de und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Klebeband und Abklebeband - Reparieren und Schützen.
Neuen Kommentar veröffentlichen