Textilien & Handarbeit

Laterne aus einer PET-Flasche basteln

Zeitsparende Alternativen einer Laterne

Jedes Kind wünscht sich eine Laterne für den St. Martins-Umzug. Jedoch müssen Sie meistens viel Aufwand betreiben und viel Zeit opfern, um eine schöne Laterne zu basteln.

Wie wäre es da mit einer kostengünstigen und zeitsparenden Alternative?

In den folgenden Bastelanleitungen erfahren Sie, wie Sie im Handumdrehen eine schöne "Last-Minute"-Laterne basteln, die in bunten Farben leuchtet und einfach zu tragen ist.

Dabei haben Sie die Wahl zwischen einer stehenden Laterne aus dem Flaschenhals und einer klassisch hängenden Variante.

Viel Spaß beim Basteln!

Materialliste

  • Eine leere und saubere PET-Flasche
  • Tapetenkleister
  • Transparentpapier in verschiedenen Farben
  • Pfeifenputzer oder Draht
  • Kerzenhalter und Kerze oder flackerndes LED-Licht und doppelseitiges Klebeband
  • Laternenstab

Bastelanleitung für eine Laterne aus einem PET-Flaschenhals

Eine Laterne, die aus dem oberen Teil der PET-Flasche gebastelt wird, erinnert in ihrem Aufbau eher an eine Fackel statt an eine klassische Martinslaterne. Anders als die klassischen Varianten steht sie auf dem Laternenstab statt an einer Befestigung zu hängen.

Wie Sie vorgehen, um eine solche Laterne nachzubauen, sehen Sie im Folgenden in unserer Schritt für Schritt-Anleitung.

1. Schritt

Transparentpapier aufkleben und trocknen lassen

Rühren Sie etwas Tapetenkleister an und reißen das Transparentpapier in kleine und größere Stücke.

Alternativ können Sie statt des Tapetenkleisters auch einen Klebestift oder Flüssigkleber benutzen.

2. Schritt

Einzelteile der Flasche

Schneiden Sie die PET-Flasche idealerweise mit einem Cutter-Messer in zwei Teile. Achten Sie darauf, dass sie eine gerade Linie schneiden, um eine schöne Form zu erhalten.

Aus dem oberen Teil der Flasche wird die Laterne gebastelt.

3. Schritt

Transparentpapier aufkleben und trocknen lassen

Nun das Transparentpapier mit Kleister auf die Laterne kleben und trocknen lassen.

4. Schritt

Jetzt bohren Sie am oberen Rand mehrere Löcher in die PET-Flasche und ziehen die Pfeifenputzer oder den Draht hindurch.

Anschließend werden Holzperlen über die Enden geschoben und festgeklebt.

Danach wird das Innere des Deckels in der Mitte sternförmig eingeschnitten und der Laternenstab durch die Flaschenöffnung geschoben.

Der gezackte Deckel verleiht ihm zusätzlichen Halt. Alternativ lässt sich die Öffnung auch verkleben.

5. Schritt

Befestigen Sie einen Kerzenhalter auf dem Stabende und kleben eine schmale Kerze ein. Vorsicht, ist die Kerze zu groß, besteht die Gefahr, dass die Flasche schmilzt.

Hinweis: Lassen Sie die Laterne nie unbeobachtet, damit keine Brandgefahr besteht! Als sichere Alternative eignet sich daher ein flackerndes LED-Licht.

Da PET-Flaschen eine schmale Form haben, ist es ratsam, die Kerzen mit einem Stabfeuerzeug anzuzünden. Die durchschnittliche Brenndauer von Laternenkerzen beträgt ungefähr 2 Stunden.

Bastelanleitung für eine klassische PET-Laterne

Die hängende Laterne

Um die klassische Form einer Laterne aus einer PET-Flasche zu basteln, gehen Sie wie folgt vor:

Befolgen Sie die Anweisungen wie oben in den Schritten 1 und 2 beschrieben und bekleben Sie den unteren Teil der Flasche mit Kleister und buntem Transparentpapier. Lassen Sie den Kleber im Folgenden ungefähr fünf Minuten trocknen.

Nach dem Trocknen werden sechs Löcher durch den oberen Rand der Laterne gebohrt und die Pfeifenputzer oder der Draht durch je zwei Löcher gesteckt. Danach können Sie die Enden mit einer oder mehreren Holzperlen verzieren.

Um die Laterne an dem Laternenstab zu befestigen, werden zwei kleinere, sich gegenüberliegende Löcher am oberen Rand in die Laterne gebohrt und der elektrische Laternenstab befestigt.

Der richtige Kleister zum Laternen basteln

Damit das Papier beim Basteln auf der PET-Laterne hält, muss der Kleister stimmen. Gut geeignet ist zum Beispiel Tapetenkleister. Wenn Kinder mitbasteln sollte der Kleister möglichst lösemittelfrei sein.

Weitere positive Eigenschaften eines guten Bastelkleisters:

  •  Klumpenfrei anrührbar
  •  Frei von Schadstoffen
  •  TÜV-geprüft: Auch für Allergiker geeignet!

Mit der Serviettentechnik lassen sich ebenfalls bunte Laternen aus PET-Flaschen basteln. Hierzu brauchen Sie nur eine Motiv-Serviette, eine leere Plastikflasche, Draht, Bastelkleber, Schere und einen Pinsel.

 

Hat Ihnen dieser Ratgeber gefallen?

Aktuelles User-Feedback

4,5/5 aus 6 Bewertungen
 
Kommentare
Jetzt den ersten Kommentar schreiben Helfen Sie anderen Lesern von heimwerker.de und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Laterne aus einer PET-Flasche basteln.
Neuen Kommentar veröffentlichen