Flurmöbel

Schuhregal selber bauen

Schuhregal selber bauen

Schwierigkeitsgrad
  • Mittlerer bis erhöhter Schwierigkeitsgrad
  • ca. 4 – 5 Stunden ohne Trocknungszeit

Ein Schuhregal im Cinderella-Stil.

Einfach und schnell lässt sich das Cinderella-Schuhregal selber bauen. Eine märchenhafte Atmosphäre für das Schlafzimmer oder den Flur.

Das Schuhregal fungiert außerdem als Ablage für den Schlüssel oder für Dekoelemente.

Die Farben können gerne den eigenen Bedürfnissen angepasst werden.

Bosch PT_Magic Book_Schuhregal Cinderella_finalMaterialliste

  • Wandfarbe für Grundfarbe
  • 20 MDF Platten, 16 mm stark und 22 x 34 cm groß
  • 40 Holzdübel à 6 mm
  • Holzleim
  • Acryllack weiß
  • 4 Winkel-Schraubzwingen
  • 10 Hakenschrauben
  • Lineal
  • Bleistift
  • Akku-Zweigang-Bohrschrauber
  • Akkustichsäge
  • Feinsprühsystem
  • Paintroller
  • Akkuschleifer
  • Kreuzlinien-Laser
  • 6 mm Holzbohrer
  • 10 mm Holzbohrer

Bauanleitung

Zimmerwand streichen

Die Wand mit dem Paintroller in gewünschter Farbe anstreichen. Mit Hilfe von Winkel-Schraubzwingenzwei 16 mm starke MDF Platten (22 x 34 cm) auf Kante zu einer Art Dach verbinden. An der Kante, an der sich das Holz überlappt, mit einem Abstand von 6 x 0,8 cm auf beiden Seiten einen Punkt markieren.

Bohren und Verleimen

Mit einem 6 mm Holzbohrer und dem Akku-Zweigang-Bohrschrauber an den markierten Stellen ein ca. drei cm tiefes Loch bohren. Die Schraubzwingen entfernen und die überlappende Fläche mit Holzleim versehen. Durch die gebohrten Löcher je einen Holzdübel stecken und die beiden Platten wieder miteinander verbinden. Diese Schritte mit den restlichen 18 MDF Platten wiederholen.

Wände passend in pink streichen oder rollen.
Wände passend in pink streichen oder rollen.
Bohrlöcher zum Dübeln vorbohren und anschließend die Bretter verleimen.
Bretter vorbohren und anschließend verleimen.

Kiste fertigstellen

Zwei der so entstanden Dächer mit Hilfe der Winkel-Schraubzwingen zu einer Kiste verbinden. Die Kiste wird ebenfalls an den beiden Überlappungen miteinander verbunden, wie bei den Dächern. Für die Aufhängung auf eine beliebige Seite mit einem Abstand von 6 x 4 cm und 6 x 6 cm von links und rechts vier Punkte mit einem Bleistift markieren. Mit einem 10 mm Holzbohrer und dem Akku-Zweigang-Bohrschrauber an den markierten Stellen je ein Loch bohren.

Aussägen und Nachschleifen

Den Zwischenraum der übereinander liegenden Löcher mit der Akkustichsäge aussägen, sodass ein Schlitz für die Aufhängung entsteht. Die Kanten und die überstehenden Dübel mit dem Akkuschleifer nachschleifen.

Kisten vorbohren und untereinander verschrauben oder dübeln.
Bohrungen anzeichnen und bohren.
Bohrungen zu einem Schlitz aussägen.
Bohrungen zu einem Schlitz aussägen.

Kisten lackieren

Die Kisten mit dem Feinsprühsystem und dem vorher verdünnten weißen Acryllack von innen und außen ansprühen, trocknen lassen, dann den Vorgang wiederholen.

Positionieren und Aufhängen

Mit Hilfe des Kreuzlinien-Lasers die Position für die Aufhängung an die Wand projizieren. Dort die Kisten mit Hakenschrauben an der Wand in Form einer Treppe montieren.

Der Traum ging in Erfüllung. Das Schuhregal im Cinderella-Stil bringt eine märchenhafte Atmospähre in die heimischen vier Wände und holt somit ein Stückchen Kindheit zurück.

Alle Kisten schleifen und lackieren.335
Bohrungen zu einem Schlitz aussägen.
Mit dem Kreuzlinienlaser gerade aufhängen.
Mit dem Kreuzlinienlaser gerade aufhängen.

Bilder: © Bosch