Smart-Home-Heizung


Zum Ratgeber
Test smarthome wiser titel
Wiser Smarthome im Test

Das Wiser Heat Starter-Kit 2 Heizkörperthermostate 4 Adapter 4 Batterien 1 Heat Hub (Gateway) 1 Netzteil Kurzanleitung (erste Schritte) Installationsanleitung Funktioniert ein Leben ohne Smarthome? Wer jetzt ruft "Ich komme auch ohne aus!" sollte gut überlegen, ob er nicht doch ein paar Funksteckdosen hat, Musik...

mehr lesen
Wer Heizkosten sparen möchte, aber keine Möglichkeit für eine energetische Sanierung hat, ist bei Smart-Home-Systemen an der richtigen Adresse. Bereits nach wenigen Jahren rechnet sich der Einbau von intelligenten Systemen zur Heizungssteuerung: Im Schnitt werden 10 bis 20 Prozent an Heizkosten dauerhaft eingespart.

Mit intelligenten Heizkörperthermostaten können Sie die Raumtemperatur nach Ihrem Geschmack kontrollieren. Viele Smart-Home-Heizungssysteme lassen sich per App von Smartphone oder Tablet aus bedienen. So können Sie im Winter nach Feierabend auf dem Weg nach Hause die Heizung schon anschalten und werden von einem vorgewärmten Zuhause begrüßt.

Doch nicht nur der Komfort wird durch ein smartes Heizungssystem erhöht, auch die Energieeffizienz steigt. Durch Sensoren am Fenster etwa merkt das Thermostat, wenn das Fenster gekippt wird und setzt das Heizen kurz aus. Außerdem können alle Heizungen miteinander verbunden werden und präzise und individuell eingestellt werden, wann in dem smarten Haus eingeheizt werden soll.