Tapezieren

Trend-Wände: Moderne Tapeten-Designs für jeden Geschmack

Tapeten-1Geht es um großflächige Muster und Strukturen, stößt man mit Roller und Pinsel schnell an seine Geduldsgrenze. Tapeten haben hier klar die Nase vorn und die Hersteller versorgen den Markt jedes Jahr mit neuen extravaganten Designs. Vor allem das Ornament wird wieder als Gestaltungselement eingesetzt. Schaum- und granulatbeschichtete, strukturierte Oberflächen wechseln mit glatten Untergründen, nehmen dabei altbekannte Muster wieder auf und interpretieren sie neu.

Tapeten machen Räume wohnlich. Genau wie Wandfarbe können sie ungünstige Grundrisse, Raumhöhen und Lichtverhältnisse verbessern. Ein Raum wirkt niedriger, wenn ein waagerecht ausgerichtetes Muster geklebt wird oder zusätzlich zur Decke hin ein breiter Wandstreifen frei gelassen wird, der mit einer Bordüre abschließt. Niedrige Decken können mit einer sauber abschließenden dunklen Deckenfarbe optisch angehoben werden.

Den gleichen Effekt erreicht man mit senkrecht ausgerichteten Mustern bis unter die Decke. Passende Borten verleihen ruhigen Wänden mehr Pep, ein schmuckloses Fenster wird durch eine Umrahmung zu einem lebendigen Bild. Der Renner unter den Wandpapieren sind derzeit Vliestapeten, die die Tapetenhersteller von seidig gewoben bis porös geprägt , in Stoffoptik oder lederähnlich veredelt anbieten. Ihr Vorteil liegt in der überaus simplen Verarbeitung: Einweichzeiten entfallen bei der Vliestapete komplett und auf Grund ihrer hohen Stabilität kann sie jederzeit, auch noch nach Jahren, leicht und rückstandsfrei von der Wand abgezogen werden.

Als Entscheidungshilfe und Inspiration, haben wir hier einige moderne Tapetendesigns versammelt.

Moderne Muster und Ornamente

Tapeten-2
Moderne Ornament-Strukturtapete
Tapeten-3
Moderne Ornamente in Metall-Look

Ton in Ton

Einfarbig oder in stimmigen Tönen kombiniert, werden Ornamente zurückhaltender und sind dadurch an der Wand nicht zu dominant.

Barock und Jugendstil

Tapeten-4
Moderne Barock-Tapete
Tapeten-5
Tapete mit stylischem Jugendstil-Print

Barock- und Jugendstil-Elemente präsentieren sich in modernen Farbkombinationen. Mehrfarbige Motive eignen sich bestens für Akzentwände, dezente Varianten können auch im ganzen Raum zum Einsatz kommen.

Siebzigerjahre-Tapete aufpoliert

Tapeten-6
Stylische 70er Strukturtapete
Tapeten-7
Siebziger-Muster in neuen Farben

Altbekannte Siebzigerjahre-Motive werden neu interpretiert und wirken stylisch und modern, ohne ihren Retro-Charme zu verlieren.

Akzente mit dunklen Strukturtapeten

Tapeten-8
Feine Strömungslinien-Struktur
Tapeten-9
Textile Querrillen in Rot

Die Strukturtapete erfindet sich neu: Gestern noch schnöde Einheitsmuster, heute dynamische Wirbel und textile Rillenstrukturen.

Tapeten in Metall- und Steinoptik

Tapeten-9-1
Goldener Beton
Tapeten-9-2
Alter Putz

Rohe Materialien auf feinem Vlies: Überzeugende Material-Immitationen wie farbige Betonwände oder bröckelnder Putz, aber auch Naturstein-Nachbildungen werden immer beliebter.

Farbwirkung

Lesen Sie hier, wie Sie Raumgrößen und -tiefen mit Farben und Mustern verändern können.

 

Hat Ihnen dieser Ratgeber gefallen?

Aktuelles User-Feedback

4,1/5 aus 8 Bewertungen
 
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden Helfen Sie anderen Lesern von heimwerker.de und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Trend-Wände: Moderne Tapeten-Designs für jeden Geschmack.
Neuen Kommentar veröffentlichen