Wand & Decke


Zum Ratgeber
OSB Platten verlegen und verleimen

Die Abkürzung OSB steht für "oriented strand board", übersetzt: "Platte aus ausgerichteten Spänen". Die biegefesten Platten aus Kiefernholz finden beim Haus- und Möbelbau vielfältigen Einsatz. So kommen sie beispielsweise beim Hausbau und zur Wärme- sowie Schalldämmung zum Einsatz. Wegen ihrer Robustheit und...

mehr lesen

Zum Ratgeber
Vliestapete streiche geralt beitragsbild
Vliestapete streichen

Eigenschaften von Vliestapeten strapazierfähig schwer entflammbar leicht zu verarbeiten nass und trocken maßhaltig leicht zu entfernen Untergrund durchscheinend teurer als Papiertapeten umweltfreundlicher als Vinyltapeten Vliestapeten erfreuen sich einer wachsenden Beliebtheit, weil sie so leicht zu verarbeiten...

mehr lesen

Zum Ratgeber
Trockenbauwände und guter Schallschutz

errichtet. Der entscheidende Vorteil liegt in der schnellen Verarbeitung, die keine Feuchtigkeit in den Bau bringt und eine absolut ebene Oberfläche schafft, die auf jegliche Weise weiter beschichtet und verkleidet werden kann. Tapezieren und Streichen sind hierbei ebenso möglich, wie das Aufbringen von Edelputz oder...

mehr lesen

Zum Ratgeber
Laminat_1
Laminat an Wand und Decke

Mit einem neuen Montagesystem bringt der Laminathersteller Classen alle Vorteile eines Laminatfußbodens jetzt auch an Wand und Decke. Das revolutionäre, zum Patent angemeldete Montagesystem wird erstmals auf der DOMOTEX 2010 der Öffentlichkeit vorgestellt. Mit dieser Idee zeigt das Unternehmen wieder einmal seine...

mehr lesen

Zum Ratgeber
mediawand-selber-bauen-1-1
Multifunktionale Mediawand als Raumtrenner selber bauen

Media-Raumteiler aus Gipskartonplatten Eine Trennwand, die es in sich hat und viele Funktionen erfüllt: Die raumhohe Schrankwand besteht aus einem Regal, das mit Gipsplatten verkleidet wurde, und trennt den Wohn- vom Essbereich ab. Die Vielzahl an elektronischen Geräten, die heute in nahezu jedem Haushalt stehen, können hier...

mehr lesen

Zum Ratgeber
Tapezieren
Anleitungen und Tipps zum richtigen Tapezieren

Zehn wichtige Tipps vor dem Tapezieren Wer vor dem Kauf einige Fragen klärt, erleichtert sich die Qual der Wahl und vermeidet Fehlentscheidungen. Folgende Punkte sollte man beachten: Flur, Küche, Bad und Kinderzimmer brauchen abwaschbare, robuste Tapeten. Kleine Räume wirken größer durch helle Wände und Decken....

mehr lesen

Zum Ratgeber
Zement-Mörtel verarbeiten

Verarbeitung, Einfärbung und mehr Zementmörtel ist vielseitig einsetzbar: Er eignet sich für die Ausbesserung von defektem Mauerwerk, Mauersteinen wie Ziegeln oder Sandsteinen sowie Putz im Innen- und Außenbereich. Er wird häufig für Kellermauerwerke oder Gewölbe verwendet, genauso wie als Sockelputz oder zum Ausgießen...

mehr lesen

Zum Ratgeber
Beton streichen vitkalova 1
Beton streichen

Welche Farbe hält auf Beton? Acrylfarbe Betonfarbe Bodenfarbe Fassadenfarbe Flüssigkunststoff Kalk-/Kreidefarben Silkatfarben Lacke Versiegelungen Ob Garagenboden, Kellerwand oder Gartenmauer – können Sie den grauen Beton nicht mehr sehen? ... ist er beschädigt oder verschmutzt? Möchten Sie Ihren Beton...

mehr lesen

Gipsplatten – schnelle Veränderungen zu Hause

Längst wird die Wohnung nicht mehr nach definierten Nutzräumen, sondern nach individuellen Wohnbedürfnissen eingerichtet. So lassen sich mit Gipsplatten schnell und einfach Veränderungen verwirklichen. So z. B. für die Arbeit von zu Hause aus im Heimbüro mit der Errichtung eines Arbeitsplatzes auf kleinstem Raum und einem freundlichen Besprechungsbereich für Kunden oder Auftraggeber.

Perfekt geeignet sind Gipsplatten auch zur Gestaltung von Trennwänden mit der Funktion einer Medienwand, in die Platz sparend und aufgeräumt eine Vielzahl an elektrischen Geräten integriert werden können oder sogar zum Aufpeppen des Wohnbereiches mit Lichtdecken oder Schmucksäulen.

Deckengestaltung für die Zimmerdecke

Die Decken abzuhängen, kann aus verschiedenen Gründen eine gute Idee sein. Wer nur eine alte Decke verschwinden lassen will, ist meistens mit einer Spanndecke gut beraten. Wenn Heizkosten gespart oder hässliche Kabel verdeckt werden sollen, ist eine Paneeldecke oder eine Zwischendecke aus Gipskartonplatten der richtige Weg. Ganz egal, ob klassisch-traditioneller oder moderner Wohnstil bevorzugt wird: Für jeden Einrichtungsstil gibt es passende Möglichkeiten, die Zimmerdecke zu verkleiden. Um die Auswahl zu erleichtern, stellen wir die gängigen Methoden der Deckengestaltung vor.

Deckenpaneele für Feuchträume

Auch für Feuchträume gibt es Wand- und Deckenpaneele. Die meisten Fabrikate bestehen aus Hart-PVC und sind frei von Schwermetallen und anderen gesundheitsgefährdenden Stoffen. Verdeckte Nut-Feder-Systeme sorgen dafür, dass die Vertäfelung später leicht zu reinigen sind und Schimmelpilzen keinen Nährboden liefern.

Deckengestaltung für die Zimmerdecke

Die Decken abzuhängen kann aus verschiedenen Gründen eine gute Idee sein. Wer nur eine alte Decke verschwinden lassen will, ist meistens mit einer Spanndecke gut beraten. Wenn Heizkosten gespart oder hässliche Kabel verdeckt werden sollen, ist eine Paneeldecke oder eine Zwischendecke aus Gipskartonplatten der richtige Weg.

Ganz egal, ob klassisch-traditioneller oder moderner Wohnstil bevorzugt wird: Für jeden Einrichtungsstil gibt es passende Möglichkeiten, die Zimmerdecke zu verkleiden. Um die Auswahl zu erleichtern, stellen wir die gängigen Methoden der Deckengestaltung vor.

Deckenpaneele für Feuchträume

Auch für Feuchträume gibt es Wand- und Deckenpaneele. Die meisten Fabrikate bestehen aus Hart-PVC und sind frei von Schwermetallen und anderen gesundheitsgefährdenden Stoffen. Verdeckte Nut-Feder-Systeme sorgen dafür, dass die Vertäfelung später leicht zu reinigen sind und Schimmelpilzen keinen Nährboden liefern.

Decke abhängen: Mit einer Holzpaneelen werden Zimmerdecken und Wände zu rustikalen Blickfängen, die auch als Kontrast zu geradlinig-modernen Einrichtungsstilen passt. Hier werden verschiedene Systeme vorgestellt und die Montage erklärt.

Spanndecke anbringen: Spanndecken sehen edel aus und verdecken alte Holz- sowie Styropordecken. Auch unter dem Namen "Foliendecken" bekannt, lassen sie sich relativ einfach anbringen und stellen eine günstige Alternative zur Deckenrenovierung dar. In diesem Beitrag geben wir Tipps zur Montage.

Zierprofile und Rosetten: Besonders edel wirken Zierprofile und Decken-Rosetten in Stuck-Optik. Waren diese Verzierungen früher nur Altbauwohnungen vorbehalten, schmücken sie mittlerweile auch die Zimmerdecken moderner Häuser.