Bauanleitung für Vogelhäuser

Artgerechte Vogelhäuser für den Garten bauen

Im Herbst und Winter suchen die heimischen Vögel ständig nach Nahrung. Damit man sich auf im nächsten Frühling über singende Vögel im Garten erfreuen kann, stellen Hobby-Gärtner ein Futterhäuschen auf. Wer handwerklich geschickt ist, kann mit Allwetterholz ein eigenes Vogelhaus bauen.

Neben einem Häuschen, das an die Außenwand gehängt wird, gibt es Modelle, die man auf einem Pfosten in den Garten oder in einen hohen Blumenkübel stellt. Ebenso lässt sich aus Ästen ein märchenhaftes Häuschen bauen, das sich perfekt in den Garten einfügt.

Im Folgenden stellen wir Ihnen drei einfache Bauanleitungen für verschiedene Futterhäuschen vor und erklären, wie Sie mit etwas mehr Aufwand ein Häuschen aus Ästen bauen.

Märchenhaftes Vogelhaus aus Ästen bauen

Benötigtes Material

  • Ca. 80 Äste, Mindestlänge 32 cm, Stärke ca. 2 - 4 cm
  • Moos
  • Zentimetermaß
  • Folie (z. B. aufgeschnittene Mülltüte)
  • Packung Schrauben 4 x 50 mm
  • Akku-Zweigang-Bohrschrauber
  • Akkuschrauber
  • Akku-Gartensäge
  • Akkutacker
  • Holzbohrer 4 mm

Bauzeit: ca. 4-5 Stunden, Schwierigkeit: Mittel bis anspruchsvoll

Bauanleitung: Vogelhaus aus Ästen

Äste kürzen

Der erste Schritt beim Vogelhaus bauen: Je vier Äste auf eine Länge von 20, 22 und 28 cm mit der Akku-Gartensäge kürzen.

Löcher bohren

In die 20 cm langen Äste an beiden Enden mit einem Abstand von 2 cm mit dem Akku-Zweigang-Bohrschrauber und einem 4 mm Holzbohrer ein Loch bohren.

Zusammenschrauben

Die vorgebohrten Äste für das zu bauende Vogelhaus mit den 22 cm Ästen zu zwei Rahmen zusammenschrauben. An zwei der 28 cm langen Äste je an einem Ende mit einem Abstand von 2 cm mit dem Akku-Zweigang-Bohrschrauber und einem 4 mm Holzbohrer ein Loch bohren. Für das Dach durch die gebohrten Löcher die anderen beiden 28 cm Äste im 45 Grad Winkel mit dem Akkuschrauber anschrauben.

Kürzen und weiter zusammenschrauben

Drei Äste mit der Akku-Gartensäge auf eine Länge von 20 cm kürzen. Die beiden Rahmen samt Dach in den beiden unteren Ecken und der Dachspitze mit den zugesägten Ästen zusammenschrauben. Nun ist das Rohgestell des Hauses fertig!

Bespannen und befestigen

Das Dach des Vogelhauses mit einer Folie bespannen und mit dem Akkutacker befestigen. Ca. 28 Äste auf eine Länge von 32 cm mit der Akku-Gartensäge kürzen.

Verkleiden und mit Moos verzieren

Die Äste auf das Dach und als Boden mit dem Akkuschrauber anschrauben. Ca. 12 Äste auf eine Länge von 22 cm mit der Akku-Gartensäge kürzen. Die Äste an die Außenseiten des Hauses mit dem Akkuschrauber anschrauben. Nach Belieben die Rückseite und Vorderseite des Vogelhauses mit Ästen verkleiden und an eine Außenwand schrauben. Mit dem Moos können noch vereinzelte Lücken im Dach gestopft werden.

Schablone für das märchenhafte Vogelhäuschen

Mit freundlicher Genehmigung von Bosch.

Vogelhäuschen zum Aufhängen

Vogelhäuschen zum Aufhängen

Bauzeit: ca. 1 Stunde, Schwierigkeit: Leicht

Benötigtes Material

  • Allwetterholzbrett, 120 x 21 mm:

    • 230 mm, 1 Stück (1)
    • 210 mm, 1 Stück (2)
    • 140 mm, 1 Stück (3)
    • 320 mm, 1 Stück (4)
    • 140 mm, 1 Stück (5)

  • Schrauben verzinkt, 4 x 40 mm, 8 Stück
  • Dübel und verzinkte Schrauben zur Wandbefestigung
  • Schraubhaken, 1 Stück

Benötigtes Werkzeug

  • Zollstock
  • Bleistift
  • 5-mm-Bohrer
  • Akkuschrauber
  • 180er-Schleifpapier oder eine Raspel
  • Vorstecher
  • Schlagbohrmaschine mit 6-mm-Steinbohrer

Heimwerkertipp:

Als Alternative zu Allwetterholz können Sie ebenfalls Allzweckbretter oder gehobelte Kanthölzer verwenden. Diese sollte man vor dem Zusammenschrauben mit einer Lasur oder Lack anstreichen, um sie unempfindlicher gegenüber der Witterung zu machen.

Bauskizze des Vogelhäuschens zum Aufhängen

Bauanleitung für ein Vogelhäuschen zum Aufhängen

Bretter zuschneiden
Um das Vogelhäuschen selber zu bauen, werden zunächst alle Bretter auf die vorgegebene Größe geschnitten. Für Gehrungen, d. h. schräge Einschnitte, verwendet man am besten eine Gehrungssäge. Eine Anleitung finden Sie unter Gehrungsverbindungen.

Abschleifen und vorbohren
Danach schleifen Sie alle Kanten mit Schleifpapier glatt. Damit das Holz nicht aufplatzt, bohren Sie mit einem 5-mm-Boher alle Löcher vor, in die später Schrauben gesetzt werden. Pro Verbindung wird das Brett mit zwei Schrauben befestigt.

Vogelhäuschen zusammenbauen
Jetzt werden die Bretter – gemäß der nebenstehenden Skizze – miteinander verschraubt. Beginnen Sie am besten mit den Brettern (1) und (2) sowie (5) und (4) und verschrauben die Bretter (3) und (4) zum Schluss.

Vogelhaus aufhängen
Im letzten Schritt befestigen Sie das Vogelhäuschen mit Dübeln und Schrauben an einer Hauswand.

Das Vogelhaus kann in einen Blumenkübel gestellt werden

Vogelhäuschen im Blumentopf

Benötigtes Material

  • Allwetterholzbrett, 120 x 21 mm:

    • 230 mm, 1 Stück (1)
    • 210 mm, 1 Stück (2)
    • 140 mm, 2 Stück (3 und 4)
    • ca. 1200 mm, 1 Stück (5)

  • Schrauben verzinkt, 4 x 40 mm, 8 Stück
  • Schraubhaken, 1 Stück
  • Pflanzgefäß Kunststoff, 1 Stück
  • Schnellbeton, 1 Stück

Benötigtes Werkzeug

  • Zollstock
  • Bleistift
  • 5-mm-Bohrer
  • Akkuschrauber
  • 180er-Schleifpapier oder eine Raspel
  • Vorstecher
  • Wasser und einen Rührstab oder eine Kelle

Bauanleitung für ein Vogelhäuschen im Blumentopf

Bauskizze des Vogelhäuschens im Blumentopf

Bretter zuschneiden
Im ersten Schritt werden die Bretter auf die richtigen Maße zugeschnitten. Anschließend sägen Sie Brett (3) an der oberen Kante auf Gehrung.

Kanten Schleifen und Löcher vorbohren
Anschließend schleift man alle Kanten mit Schleifpapier glatt, bevor alle Löcher für Schraubverbindungen mit einem 5-mm-Bohrer vorgebohrt werden.

Alle Schrauben festziehen
Im nächsten Schritt verschraubt man die Bretter (1) und (2) sowie (3) und (4) miteinander. Danach befestigen Sie das Dach (2) auf (3) und setzen das Häuschen auf den Stab (4) und (5).

Fertig ist das selbst gebaute Häuschen
Nun stellt man das Vogelfutterhaus in einen hohen Blumenkübel oder dem Boden. Alternativ eignet sich auch ein mit Schnellbeton gefüllter Blumentopf. Hierzu stützt man das Häuchschen ab, während der Beton abbindet.

Ein freistehendes Vogelhaus gehört an eine geschützte Stelle im Garten

Freistehendes Vogelhäuschen bauen

Benötigtes Material

  • Allwetterholzbrett, 120 x 21 mm:

    • 230 mm, 1 Stück (1)
    • 210 mm, 1 Stück (2)
    • 140 mm, 1 Stück (3)
    • 300 mm, 1 Stück (4)
    • 179 mm, 1 Stück (5)
    • 340 mm, 1 Stück (6)
    • 600 mm, 1 Stück (7)

  • Pfosten Allwetterholz, 60 x 60 mm, 1400 mm, 1 Stück (8)
  • Schrauben verzinkt, 4 x 40 mm, 14 Stück
  • Schraubhaken, 1 Stück

Benötigtes Werkzeug

  • Zollstock
  • Bleistift
  • 5-mm-Bohrer
  • Akkuschrauber
  • 180er-Schleifpapier oder eine Raspel
  • Vorstecher
  • Spaten
Bauskizze des freistehenden Vogelhäuschens

Bauanleitung für ein freistehendes Vogelhäuschen

Bretter zuschneiden
Wie bei den vorherigen Bauanleitungen schneiden Sie zuerst die Holzbretter auf die erforderlichen Maße und sägen Brett (3) und (6) auf Gehrung.

Bauteile schleifen und Löcher vorbohren
Nun werden alle Kanten mit Schleifpapier glatt geschliffen. Als Nächstes bohren Sie in allen Brettern die Stellen mit einem 5-mm-Bohrer vor, die später mit Schrauben verbunden werden. Pro Schraubverbindung kommen zwei Schrauben zum Einsatz.

Vogelhaus zusammenbauen
Schließlich baut man das Futterhäuschen zusammen, indem die Bretter miteinander verschraubt werden. Beginnen Sie mit den Brettern (1) und (6) sowie (2) und (3). Danach befestigen Sie die Wände (3), (4), (5) und (6). Zuletzt schrauben Sie die Grundplatte (7) auf den Pfosten (8) und fixieren das Haus mit zwei Schrauben auf der Grundplatte (7).

Bauskizzen mit Maßangaben für Vogelhäuser

Mit freundlicher Genehmigung von

Vogelfutterstation und Wildvogelmüsli im Spar Set

Für Sie haben wir dieses Winter Spar Set zusammengestellt: Vogelfutterstation Premium Streufutter Vogelfutterstation: Funktionell,  robust und dekorativ zugleich. Die hungrigen Vögel in Ihrer Umgebung werden sich freuen, ...

Preis: 9,99 EUR

eKomi Bewertung: 4 Sterne


Vogelfutterhaus aus Holz

Dieses Futterhaus ist ein Blickfang für jeden Garten, Balkon oder für die Terrasse . Sie werden sehen, innerhalb von kürzester Zeit werden Meisen, Rothkehlchen und Co. dieses Haus mit Leben füllen.  Abmessungen: L x B x H: 25 x ...

Preis: 5,99 EUR

eKomi Bewertung: 4 Sterne


Vogelfutterhaus - 27 cm, schwarz/anthrazit

Nicht nur im Winter helfen Sie mit dem Futterhaus den in der Heimat gebliebenen Vögeln. Ganzjährig einsetzbar, dekorativ und dank des transparenten Silos ist immer sichergestellt, dass den ?Piepmatzen? genügend Futter zur Verfügung ...

Preis: 8,99 EUR

eKomi Bewertung: 4 Sterne


Übertrage Bewertung...

Bewertung: 3.6 von 5. 13 Bewertung(en). Zur Bewertung auf die Sterne klicken.

Sven , d. 16-10-15 20:19:

Super Idee mit den Futterbällen, mein Junge möchte auch eins bauen.
Diese Idee werde ich gleich mit ihm umsetzen.

Gruss
Sven

piddi , d. 26-12-13 12:05:

Zusätzlicher Tipp, wenn schon Schrauben dann sollte man (Frau) auf nicht rostende (etwas teurere) Schrauben setzen ( Messing )

Auch ohne Schrauben: Zahnstocher oder besser Schaschlickspieße ( können verleimt werden ) verwenden. ( Vorzugsweise ohne Fleisch und Zwiebeln )

Kommentar hinzufügen (oder Link vorschlagen)

Haben Sie eine Anmerkung zu diesem Artikel oder möchten Sie uns eine passende Anleitung zur Verlinkung vorschlagen? Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!





Sicherheitsabfrage*




* Pflichtfeld  | Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.


Bildnachweis
1. "Vogelhaus bauen aus Ästen"von Bosch Copyright: [Bosch]
2. "Vogelhaus bauen 1"von Bosch Copyright: [Bosch]
3. "Vogelhaus bauen 2"von Bosch Copyright: [Bosch]
4. "Vogelhaus bauen 3"von Bosch Copyright: [Bosch]
5. "Vogelhaus bauen 4"von Bosch Copyright: [Bosch]
6. "Vogelhaus bauen 5"von Bosch Copyright: [Bosch]
7. "Vogelhaus bauen 6"von Bosch Copyright: [Bosch]
8. "Vogelhaus bauen Skizze"von Bosch Copyright: [Bosch]
9. "Vogelhäuschen bauen: Variante A"(© toom Baumarkt GmbH)
10. "Bauskizze für Vogelhaus Variante A"(© toom Baumarkt GmbH)
11. "Vogelhäuschen bauen: Variante B"(© toom Baumarkt GmbH)
12. "Skizze für Vogelhaus Variante B"(© toom Baumarkt GmbH)
13. "Vogelhäuschen bauen: Variante C"(© toom Baumarkt GmbH)
14. "Bauskizze für Vogelhaus Variante C"(© toom Baumarkt GmbH)
15. "Bauskizzen für Vogelhäuser"(© toom Baumarkt GmbH)
16. "toom"(© toom Baumarkt GmbH)

Am meisten gelesen


Im Heimwerker-Forum können Sie sich mit anderen Heimwerkern austauschen.