Basteln mit Holz

Fledermauskasten selber bauen

  • Fledermäuse verlieren immer mehr Schutzraum und sind deswegen teilweise auf Fledermauskästen angewiesen.
  • Fledermauskästen sollten grundsätzlich in einer ruhigen Gegend aufgestellt werden und keiner zu hohen Temperatur- und Windbelastung ausgesetzt sein.
  • Ein Fledermauskasten sollte in einer Höhe von 3 bis 5 Metern hängen und regelmäßig überprüft und gereinigt werden.

fledermauskasten-bauen

Fledermauskasten selber bauen

Darum ist die Fledermaus schützenswert

Die etwa 25 verschiedenen Fledermausarten Deutschlands haben kaum natürliche Feinde, doch durch die stetig wachsende Forst- und Landwirtschaft verlieren sie immer mehr Raum zum Leben und viele Nahrungsquellen. Auch Windkraftwerke können den nachtaktiven Tieren gefährlich werden.

Fledermäuse sind nachtaktive Tiere, die während ihres Tages- und Winterschlafes in einen Zustand der vollkommenen Lethargie verfallen. Dabei ist es für sie überlebenswichtig, dass sie in diesen Ruhephasen nicht gestört werden.

Da ihr natürlicher Lebensraum stetig schrumpft und die Fledertiere oftmals vergeblich nach einem geeigneten Quartier suchen, sind sie immer häufiger auf fremde Hilfe angewiesen. Um den Fledermäusen die notwenige Ruhe zu ermöglichen, kann man sie unterstützen, indem man ihnen ein Quartier errichtet.

Wir haben eine Sammlung zusammengestellt, mit der Sie einen Fledermauskasten selber bauen können. Dank genauer Anleitungen, zahlreicher Bilder, Skizzen sowie einigen Beispielen gelingt die Fertigung einer Behausung für Fledermäuse ohne Probleme. Zusätzlich bekommen Sie nützliche Tipps und Hinweise zum Bau der Unterkunft.

Tipps zum Aufhängen von Fledermauskästen

fledermaus-schutz
Mit einem Fledermauskasten können Sie aktiv etwas zum Schutz der Tiere beitragen.

Bevor Sie einen Fledermauskasten aufhängen, sollten Sie im Vorfeld einige wichtige Dinge berücksichtigen: Oberstes Gebot für die nachtaktiven Tiere ist die Einhaltung des lebensnotwendigen Ruhephasen. Deshalb sollte der Ort, an dem Sie den Kasten aufhängen, möglichst ruhig sein, sodass die Tiere so wenig wie nötig gestört werden. Dies kann sowohl ein Baum als auch eine Hauswand sein.

Neben der Stille sollten aber noch weitere Faktoren beachtet werden: So sollte das Quartier über eine hindernisfreie Anflugstrecke verfügen und die Einflugöffnung weder durch Äste noch durch Blätter verdeckt werden. Außerdem bevorzugen Fledermäuse windgeschützte Flugkorridore zu ihren potenziellen Jagdgebieten. Darum finden sie Behausungen, die sich im Windschatten befinden, deutlich attraktiver als jene, die an windiger Stelle vorzufinden sind.

Auch die Ausrichtung des Fledermauskastens kann für den Einzug beziehungsweise für das Fernbleiben der Tiere entscheidend sein, da sie über ein sehr feines Gespür für Temperaturen und Luftfeuchtigkeit verfügen. Die Quartiere sollten deswegen nicht der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden, sodass sich der Innenraum stark erhitzen könnte. Doch auch ein zu kühler Kasten ist wenig attraktiv und wird in der Regel von Fledermäusen gemieden.

Eine optimale Lösung wäre die Anbringung mehrerer Kästen, die unterschiedlich ausgerichtet sind: Während zum einen das Unterschlupf-Angebot erweitert wird, können die Tiere zum anderen – entsprechend ihrer jeweiligen kleinklimatischen Bedürfnisse – zwischen den verschiedenen Quartieren wechseln.

Hängen Sie den Fledermauskasten am besten auf einer Höhe von mindestens drei bis fünf Metern auf – das erleichtert insbesondere die Kontrolle und Pflege der Unterkunft. Hierbei empfiehlt sich die Überprüfung zwischen Dezember und März. Jedoch sollten Sie sich im Vorfeld unbedingt vergewissern, ob tatsächlich alle Bewohner ausgeflogen sind. 

Achtung: Bei einer eventuellen Kastensäuberung ist von der Verwendung von Insektiziden dringend abzuraten.

Bauanleitungen und Skizzen zu Fledermauskästen

Hinweise und Informationen zu Nisthilfen und Fledermäusen

Beispiele für den Bau von Fledermaus-Unterkünften

 

Hat Ihnen dieser Ratgeber gefallen?

Aktuelles User-Feedback

4,2/5 aus 21 Bewertungen
 
Kommentare
Jetzt den ersten Kommentar schreiben Helfen Sie anderen Lesern von heimwerker.de und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Fledermauskasten selber bauen.
Neuen Kommentar veröffentlichen