Insekten & Spinne

Insektenhotel selbst bauen - Bauanleitungen

Insektenhotel im Garten

Viele Insekten sind für die Gartenbesitzer ausgesprochen nützlich - wie etwa die Wildbienen. Sie lebten früher in hohlen Baumstämmen oder Felsnischen. Im modernen Garten finden sie hingegen nicht unbedingt einen passenden Unterschlupf zum Nisten. Daher bauen wir Insektenhotels. Wir haben die schönsten Baupläne für Insektenhäuser gesammelt.

Neben den Wildbienenhotels gibt es auch Anleitungen für weitere Insektenhäuser z.B. für Marienkäfer und Florfliegen. Auch für Hummeln und Ohrwürmer gibt es passende Anleitungen. Lesen Sie auch unsere folgenden Beiträge: Halten von Bienen im Garten, Honig aus eigener Herstellung und Imker-Bauanleitungen.

Insektenhotel selber machen

Schon ein warmes Plätzchen auf einem Balkon oder einer Terrasse kann ein geeigneter Standort für ein kleines Insektenhotel sein. Es trägt zum Erhalt der wichtigen und friedlichen Wildbienen sowie anderer nützlicher Insekten bei. Dabei macht es Spaß, ein Insektenhotel selber zu bauen und ist auch ein tolles Projekt, um mit Kindern zu basteln.

insektenhaus-interessant-fuer-kinder
Ein Insektenhotel lässt sich gut beobachten.

Wir brauchen uns nicht vor Stichen zu fürchten, aber es ist spannend die kleinen, fleißigen Tierchen zu beobachten. Sie ernähren sich von den Blüten der Bäume, Sträucher und Blumen in der Umgebung.

Ein Insektenhotel ist außerdem ein schöner Blickfang. Mit ein wenig Geschick lässt sich diese Aufgabe meistern. Bei unserem Beispiel haben wir uns für eine alte Schublade als Basis entschieden. Es kann aber auch alles mögliche andere sein. Leicht lässt sich ein passender Rahmen aus vier Brettern und einer Rückwand bauen. Es kommt nur darauf an, den Wildbienen röhrenartige Hohlräume mit einem Durchmessen von 2 – 10 mm zu bieten (die Mehrzahl sollte aber 3 – 6 mm haben).

Für die überaus nützlichen Ohrenkneifer füllen wir Holzwolle in kleine Tontöpfe. Außerdem stellen wir den kleinen Krabblern eine Vielfalt an Material zu Verfügung, damit sie sich die passende Suite aussuchen können. Wenn die ersten Bohrlöcher verschlossen sind, wissen wir, dass sich die ersten Hotelgäste eingefunden haben. Vielleicht baumelt aber auch zuerst ein Kokon an einer geschützten Stelle und Schmetterlinge ziehen noch vor den Wildbienen ein. Wir suchen uns auf jeden Fall eine sonnige Wand in mindestens einem Meter Höhe (Unterkante) als Platz für das Insektenhotel aus.

Materialbedarf und Werkzeugliste

Materialbedarf – Insektenhotel bauen

insektenhotel-material
Material zusammenstellen
  • Alte Schublade, Flohmarkt ca. 4 €
  • Bambusstängchen, 80 cm je 0,80 Euro ca. 8 €
  • Backstein, Baumarkt ca. 1 € Tontöpfchen klein, 6 Stück ca. 4 €
  • Holzwolle, Tannen- und Kiefernzapfen, Birkenscheit, Holzbretter, Drahtgeflecht Holzleim, Schrauben ca. 2 €

Gesamtkosten ca. 19 €

Werkzeugliste: Säge, Bohrmaschine, Hammer, Schleifpapier, Schleifklotz, Schraubendreher oder Akkuschrauber

insektenhotel-bohrungen-fuer-wildbienen
Bohrungen für Wildbienen

1. Schritt: Bambus zuschneiden

Die Bambusstangen werden mit einer Gartenschere so lang zugeschnitten, dass sie in die Tiefe der Schublade passen. Sollten sie noch nicht völlig hohl sein, kann man die weiche Mitte bei einem Teil der Stäbchen mit einer Stricknadel öffnen.

2. Schritt: Holzscheit vielfach bohren

Mit Holzbohrern in der Größe von 2 bis 10 mm Durchmesser bohren wir vielfach in das Holzscheit. Die meisten Löcher machen wir mit den Bohrern, die 3 – 6 mm Durchmesser haben.

insektenhotel-llehm-backstein
Backstein einseitig mit Lehm abdichten

Für diese Größen gibt es mehr Interessenten.

3. Schritt: Probeaufteilung des Insektenhotels

Wir verteilen unser Material probeweise auf der vorhandenen Fläche und ermitteln, wo wir welche Unterteilungen vornehmen wollen.

insektenhotel6
Insektenhotel mit Bretter aufteilen

Der schwere Backstein und das Holzscheit sollten relativ weit unten sein.

Wir messen aus, wie lang unsere Unterteilungen im Einzelnen sein müssen.

4. Schritt: Backstein von hinten mit Lehm abdichten

insektenhotel-diverse-unterschlupfmöglichkeiten
Diverse Unterschlupf-Möglichkeiten

Etwas Lehm aus dem Garten oder vom Feld machen wir feucht und schließen damit unseren Backstein von hinten.

Damit erleichtern wir den Insekten den Einzug.

Von vorne stopfen wir später noch Holzwolle, Stroh, Laub oder trockene Pflanzenteile in die Löcher.

5. Schritt: Unterteilung einbauen

Wir nehmen den Inhalt wieder raus und bringen eine Unterteilung aus passend zugesägten Holzbrettern an.

Wir leimen zuerst, bohren dann durch die Schublade und das Holz vor und setzen soweit erforderlich Schrauben ein.

Tipp: für alle Anwendungen draußen nehmen wir auf jeden Fall wasserfesten Holzleim.
insektenhotel-gegen-herausfallen-sichern
Die Einzelteile sollen nicht herausfallen.

6. Schritt: Insektenhotel füllen

Nun bringen wir den Backstein und das Holzscheit, die Tontöpfchen, die Zapfen, Rindenstückchen und die Bambusstagen in das Insektenhotel ein.

Die Tontöpfchen werden vorher mit Holzwolle vollgestopft.

Besonders lose Pflanzenteile und kleine Zapfen sichern wir mit Drahtgeflecht.

7. Schritt: Dach für das Insektenhotel und Insektenhotel anbringen

Ein Dach aus Teerpappe bildet den notwendigen Schutz gegen Regen. Da wir ein Pultdach machen wollen, brauchen wir kleine Winkel, um ein mit Teerpappe bezogenes Brettchen im richtigen Winkel anzubringen.

insektenhotel-ein-dach-bauen
Kleine Dreiecke ermöglichen eine Dachschräge.

Die sägen wir uns einfach zu, schrauben sie an das Dach und alles zusammen auf unsere Schublade.

Anschließend muss das Insektenhotel so fest angebracht werden, dass es notfalls einen Sturm übersteht.

Auf jeden Fall muss es mindestens 1 m hoch vom Boden entfernt sein (Unterkante) und einen sonnigen Standort bekommen.

Das Befestigungsmaterial bitte passend zum Untergrund besorgen.

insektenhotel-sicher-aufgehängt

Insektenhotel für Wildbienen bauen

Hummelkasten bauen

Hornissenkasten bauen

Ohrwurmhotel / Ohrwurmnistkasten bauen

Insektenhotels für andere Nützlinge bauen

Video zu Wildbienen im eigenen Garten

 

Hat Ihnen dieser Ratgeber gefallen?

Aktuelles User-Feedback

4,9/5 aus 11 Bewertungen
 
Kommentare
Jetzt den ersten Kommentar schreiben Helfen Sie anderen Lesern von heimwerker.de und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Insektenhotel selbst bauen - Bauanleitungen.
Neuen Kommentar veröffentlichen