Feuerfeste Tresore und Geldkassetten

Geld und Wertgegenstände sicher aufbewahren

Safe mit Geld

In jedem Haushalt gibt es wichtige Unterlagen, die vor Diebstahl und Zerstörung durch Feuer geschützt werden sollten: Versicherungspolicen, Geburtsurkunden, Familienstammbücher, Testamente, Nachlässe, Aktien, Wertpapiere, Finanzunterlagen und andere wertvolle oder schwer zu ersetzende Dokumente. Auch Gegenstände mit ideellem Wert brauchen Feuerschutz: Erbstücke, Fotos, Sammlungen, Andenken und Erinnerungsstücke. Ein solcher Tresor ist auch ideal, um Geld feuerfest aufbewahren zu können. Besonders Betriebe haben wichtige Unterlagen zu schützen. Firmenbesitzer, die ihre Unterlagen bei einem Brand oder durch Diebstahl verloren haben, stehen vor ernsthaften Schwierigkeiten. Daher gilt es, wichtige Dokumente zu schützen.

Bei einem Wohnungs- oder Bürobrand wird der Inhalt gewöhnlich isolierter Metallkassetten völlig zerstört. Daher raten wir, einen feuerfesten Tresor oder eine feuerfeste Geldkassette zu verwenden.

Feuerfeste Dokumentenbox

Jeder hat wichtige Unterlagen, die entweder einen materiellen oder einen ideellen Wert haben. Meist sind sie nach Verlust nur schwer oder auch gar nicht zu ersetzen. Eine feuersichere Dokumentenbox schützt Ihre Unterlagen und Dokumente, wie Zeugnisse, Urkunden, Policen, Wertpapiere, Bargeld etc.

Eine Kassette ist preiswerter und zweckmäßiger als ein Bankschließfach, sie schützt vor Hitze, Rauch und Löschwasser. Die Dokumentenbox schützt Papiere dabei ungefähr eine halbe Stunde lang vor Feuer, gemessen bei einer Außentemperatur von 843°C. Viele Modelle sind für Dokumente bis zu einer Größe von DIN A4 geeignet, so finden alle wichtigen Unterlagen im feuerfesten Innenraum Platz.

Tresor und Safe

Wann immer man zuhause oder in Geschäftsräumen Bargeld und Wertgegenstände aufbewahren muss, kann man sich mit einem Tresor oder Safe sicherer fühlen. Doch wirklich sichere Tresore sind auch entsprechend teuer. Wir stellen Ihnen gängige Modelle und ihre entscheidenden Vorteile genauer vor.

Anforderungen an Wertschutzschränke

Safe
In einem Safe können Gegenstände kinder- und feuersicher aufbewahrt werden.

Tresore und Safes müssen so beschaffen sein, dass sie Einbrechern vor Ort einen möglichst hohen Widerstand entgegensetzen und den Diebstahl ihrer Inhalte so effektiv verhindern können. Damit dies gewährleistet ist, müssen das Material, die Schlösser und Riegelwerke möglichst hochwertig sein.

Die Qualität der Verarbeitung von Safes sieht man daher am besten an den verliehenen Zertifikaten, beispielweise der VdS-Prüfsiegel.

Doch auch wenn der Tresor selbst hochwertig und widerstandfähig ist, muss auch der einfache Abtransport des gesamten Tresors verhindert werden. Dagegen hilft oft allein schon ein bestimmtes Mindestgewicht. Zusätzlich ist es wichtig, dass der Tresor, zum Beispiel als Wandsafe, sicher befestigt und verankert werden kann.

Sicherheit durch Mindestgewicht für Tresore

Eigengewicht
Ein hohes Eigengewicht schützt vor einem leichten Entwenden.

Wenn ein Tresor als Gesamteinheit schwerer als 1000 kg ist, wird das einfache Entwenden als Ganzes schon sehr erschwert. Dieses Gewicht sollte der Geldschrank allerdings schon von selbst mitbringen – nicht erst durch die Einlagerung von Zusatzgewichten oder schweren Wertgegenständen.

Bei der Aufstellung des Tresors muss dann allerdings darauf geachtet werden, dass der Boden diesen auch tragen kann – die zulässige Bodenbelastung darf dabei nicht überschritten werden. Gleiches gilt natürlich auch für den Weg zum Aufstellungsort, zum Beispiel beim Transport in Fahrstühlen oder auf Anhängern.

Sichere Befestigung als Wandsafe oder Bodentresor

Wenn die Böden keine schweren Tresore tragen können, muss der Wertschutzschrank zumindest ausreichend sicher in den Boden oder die Wand verankert werden. Zertifizierte Tresore sind für eine sachgerechte Befestigung vorgerüstet.

Wichtig ist, dass die Befestigung sachgerecht und mit geeignetem Installationsmaterial ausgeführt wird – Anleitungen zur Befestigung liegen den meisten Safes allerdings bei. Dennoch sollte der Heimwerker sich hierbei besser auf geschultes Fachpersonal verlassen, das auch eine korrekte Montagebestätigung ausstellen kann.

Die Sicherheit der Tresorbefestigung hängt natürlich auch davon ab, wie stabil die Wand oder der Boden ist, in der/dem der Safe verankert wird. Altbauwände sind dabei beispielsweise oft nicht sicher genug. Empfholen wird eine stabile Bodenplatte aus Beton.

Kombination aus Tresor und Alarmanlage

Besonders sicher ist es, wenn man den Wandsafe oder Tresor mit der Überwachung durch eine Alarmanlage kombiniert. Dann wird bereits beim Beginn des Versuchs eines Tresoraufbruchs oder der Tresor-Mitnahme ein Alarm ausgelöst, lange bevor die Hindernisse überwunden werden.

Geldkassetten

Geld sichern in einer abschließbaren Geldkassette

Cashbox
Geldkassetten schützen vor Gelegenheitsdiebstählen.

Wer kleinere Geldbeträge einfach und kurzfristig vor Gelegenheitsdiebstahl sichern möchte, verwendet oft eine Geldkassette. Gut geeignet sind Geldkassetten zum Beispiel für Kaffeekassen oder Flohmarktstände. Da Geldkassetten sich aber einfach transportieren und mitnehmen lassen, ist die Sicherheit natürlich nur relativ.

Es gibt Geldkassetten in vielen verschiedenen Größen und Formen. Besonders beliebt sind Geldkassetten mit Münzfächern oder Zähleinsätzen. Hochwertige Stahlkassetten werden nahtlos aus einem Stück gefertigt. Abgeschlossen werden die Geldkassetten mit Zylinderschlössern.

Dennoch sollte man sich darüber im Klaren sein, dass sich die Schlösser mit etwas Geschick, auch oft mit sehr einfachen Hilfsmitteln wie einer Büroklammer, öffnen lassen.

Sicherheitstufen bei Geldkassetten

Für den Versicherungsschutz gibt es europaweit einheitliche Sicherheitsklassen, nach denen Geldkassetten eingestuft werden. Die Prüfnormen für die verschiedenen Kassettentypen sind VdS und VDMA. Die Prüfplakette ist dann im Inneren der Geldkassette befestigt.

Die handelsüblichen transportablen Geldkassetten werden allerdings in der Regel keine Sicherheitseinstufung haben, daher gibt es dann bei Verlust auch keinen Versicherungsschutz.

Feuerfeste Geldkassette

Bei der Auswahl einer feuerfesten Geldkassette gibt es einige Kriterien, die unbedingt erfüllt werden sollten. Daran erkennt man, ob es sich bei dem Produkt um ein schlechtes oder ein gutes Fabrikat handelt, das im Fall der Fälle wichtige Dokumente auch wirklich vor Feuer schützt.

  1. Die Kassette sollte nicht nur feuer-, sondern auch wasserfest sein, damit der Inhalt nicht durch Löschwasser geschädigt wird.
  2. Hochwertige Geldkassetten bieten zudem einen Schutz vor Rauch.
  3. Die Dokumentenbox sollte ihren Inhalt mindestens eine halbe Stunde lang bei Außentemperaturen von über 800 °C schützen können.
  4. Lange Herstellergarantien untermauern das Versprechen von hochwertiger Qualität.
  5. Ein Sicherheitszylinderschloss sorgt für einen zusätzlichen Diebstahlschutz.

Feuerfeste Tresore

Feuerfest
Feuerfeste Tresore bestehen aus massiven Materialien.

Beim Kauf eines feuerfesten Tresors sollte auf folgende Eckdaten geachtet werden, die der Tresor auf jeden Fall erfüllen muss:

  1. Der Tresor sollte nicht nur feuer-, sondern auch wasserfest sein. So schützen Sie den Inhaltauch vor Löschwassereinsätzen.
  2. Feuerfeste Tresore müssen einen zusätzlichen Schutz vor Rauch bieten.
  3. Der Tresor muss den Inhalt nach Herstellerangaben bei Außentemperaturen von über 800 °C mindestens eine halbe Stunde lang schützen können.
  4. Achten Sie auf eine lange Herstellergarantie.
  5. Ein Sicherheitszylinderschloss dient als zusätzlicher Diebstahlschutz.

Feuerschutztresor bei Westfalia kaufen

Preis: 1.299,99 EUR


Preis: 899,99 EUR


Preis: 3.199,99 EUR


Übertrage Bewertung...

Bewertung: 5.0 von 5. 2 Bewertung(en). Zur Bewertung auf die Sterne klicken.

semira Georgi , d. 13-04-17 18:45:

Ich kann den Fire Ranger von der Serie Phonix nur wärmstens empfehlen,bei ihm stimmt das preis leistungsverhältnis hatten eine feuerfeste Geldkassette zuvor die allerdings nicht die Kapazität erreichen konnte um all unsere unterlagen sicher zu verstauen also haben wir uns für den Fire Ranger entschieden und wir sind damit mehr als nur zufrieden .
Da diese mit dem Fingerabdruck zu öffnen ist haben wir nun auch keinerlei Schwierigkeiten mehr und unsere Teamleiter können ohne weiteres einfach auf ihre unterlagen zurückgreifen.
Danke für die erleichterte Kaufentscheidung ;)

Kesinee phanenakoon , d. 13-04-17 15:21:

Ich finde eure Seite und auch die Erklärung feuerfeste Geldkassette bei euch sehr Informativ und habe mehrere Seiten nun darüber gelesen da wir uns demnächst eine feuerfeste geldkassette zulegen ,wir eröffnen einen Imbiss und da ist es sicher von Vorteil wenn sie feuerfest ist. Danke für die Infos ihr habt mir sehr weiter geholfen.
grüsse kesinee

Thomas , d. 23-05-16 08:49:

Bei den Niedrigzinsen im Moment habe ich nun auch einen Tresor gekauft. Danke bei der Entscheidungshilfe ;-)

Kommentar hinzufügen (oder Link vorschlagen)

Haben Sie eine Anmerkung zu diesem Artikel oder möchten Sie uns eine passende Anleitung zur Verlinkung vorschlagen? Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!





Sicherheitsabfrage*




* Pflichtfeld  | Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.


Bildnachweis
1. "Safe" © Thorben Wenger / pixelio.de
2. "Safe mit Drinks" (Originalbild): Steve Buissinne (stevepb), Lizenz: CC0 1.0 / pixabay.com
3. "Safe im Grünen" (Safe) von Will Folsom, https://www.flickr.com/, Lizenz: CC BY 2.0, Zuschnitt
4. "Geldkassette" (public things: cashbox) von katie hargrave (k_hargrav), https://www.flickr.com/, Lizenz: CC BY 2.0, Zuschnitt
5. "Zahlencode" (Safe) von Rob Pongsajapan (rpongsaj), https://www.flickr.com/, Lizenz: CC BY 2.0, Zuschnitt

Am meisten gelesen