Herbstkranz basteln

Herbst-Dekoration zum Selbermachen

Herbstkränze sind ein toller Schmuck für die stürmische Jahreszeit, lassen sich aus verschiedenen Naturmaterialien, wie Laub, Kastanien, Zierkürbisse, Blumen oder Heidekraut basteln, und bringen die bunten Farben des Herbstes ins Haus. Ob als Tischdekoration, Fensterschmuck oder Türkranz – ein selbst gemachter Herbstkranz ist einfach herzustellen und individuell zu gestalten.

Mit unseren Anleitungen lernen Sie, einen Kranz aus Reben zu binden und mit Naturmaterialien zu dekorieren. Lassen Sie sich von unsere Ideen inspirieren und basteln Sie bunte Kränze mit Heidepflanzen, beleuchtete Türkränze oder schöne Blumengestecke, die auch in der Winterzeit eine beliebte Dekoration darstellen.

 

 

Herbstkranz mit Reben binden

Waldreben können für einen Kranz sehr gut verwendet werden. Die Kletterpflanze ist in jedem Wald zu finden – muss eventuell nur etwas gesucht werden. Falls die gefundenen Reben zu trocken sind, kann man sie einen Tag vorher wässern, damit sie bei der Verarbeitung nicht brechen. Die erste Ranke hält man ringförmig in der Hand und führt ihr loses Ende immer wieder von oben durch den Ring. Dabei wickelt man die Waldrebe um sich selbst, bis sie aufgebraucht ist. Das Ende wird in eine der Windungen gesteckt – das stabilisiert und gibt Halt. Fehlt noch die Übung, kann ein Ring aus Metall oder eine große Schüssel als Halterung verwendet werden. Nach und nach verarbeitet man weitere Ranken, bis der Kranzrohling die gewünschte Größe und Stärke erreicht hat. Wenn die wilde Optik nicht gefällt, können Enden und abstehende Reben abgeschnitten werden.

Bastelanleitung für einen Rebenkranz

Den Kranzrohling muss man natürlich nicht kaufen, er kann auch einfach selbst gebastelt werden. So spart man Geld, denn Kranzrohlinge können teilweise ganz schön ins Geld gehen. Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie in nur wenigen Schritten einen naturbelassenen Rebenkranz basteln, der sich als Herbst-Deko wunderbar in Ihr Wohnambiente einfügt.

Reben für den Kranzrohling findet man in jedem Wald.

Materialliste

  • Waldreben (alternativ: Ein fertiger Kranz aus Reben, Stroh, Weinstock o. Ä.)
  • Ggf. Ring aus Metall oder eine große Schüssel
  • Heißklebepistole
  • Herbstlaubgirlande
  • Herbstdeko, wie Kiefernzapfen, Beeren, Hülsenfrüchte, Mini-Zierkürbisse
  • Dunkelgrünes Samtband (0,5 cm breit)
  • Draht und Bildaufhänger
  • Hammer und Nagel

Zunächst wickelt man das dunkelgrüne Samtband in gleichen Abständen um den Kranz und klebt es alle zehn Zentimeter mit einem Tropfen Heißkleber fest. Danach folgt die Herbstlaubgirlande: Auch sie wird um den Kranz gewickelt und mit der Heißklebepistole festgeklebt.

Nun kann der Herbstkranz nach eigenem Belieben mit Dekoelementen, wie Kastanien, Kiefernzapfen, Beeren, Blättern, Hülsenfrüchten und Mini-Zierkürbissen verziert werden. Abschließend fehlt nur noch eine Halterung für die Türe. Dafür befestigt man auf der Rückseite des Kranzes ein Stück Draht und an der Tür einen Bildaufhänger.

Produkte zum Nachbasteln bei Amazon kaufen

Deko - Blätter Herbst, Streublätter, 24er..

Deko - Blätter Herbst, Streublätter, 24er Sortierung, Blätter - Maße: von ca. 4 cm - 7 cm

Preis: EUR 6,99


NaDeco® Tannenzapfen ca. 5-6cm 1kg | Pinus nigra |..

Tannenzapfen zum basteln und dekorieren, Ideal für Ihre Weihnachtsdekoration

Preis: EUR 6,85



Herbstlichen Kranz mit Heidekraut binden

Heidekraut strahlt sogar im Herbst in bunten Farben und verschönert in einem Kranz aus Flächenmoss die Haustür, die Terrasse oder die Wohnung. Diese Anleitung erklärt Schritt für Schritt, wie Sie einen Kranz binden und ihn mit roten, weißen und grünen Heidepflanzen dekorieren, die sich in kunstvollen Schlingen über das Moos winden.

Ein Herbstkranz mit Moos und AHeidekraut binden
Ein Herbstkranz mit Moos und AHeidekraut binden

Materialliste

  • Ein Kranz aus Stroh oder Reben
  • Stabiler Steckdraht, 40 cm
  • Blumendraht
  • Flächenmoos
  • Heidekraut, z. B. Calluna vulgaris und Erica gracilis
  • Getrocknete Ranken
  • Rosa und Fliederfarbene Deko-Bänder

Strohkranz mit Vlies Ø 60cm / Stärke: 12cm

Strohkranz / Strohrömer mit Vlies   Der Ring ist unbehandelt aus Stroh gefertigt und mit grünem Vlies umwickelt. Ideal für Adventskränze oder...

Preis: EUR 12,49


Das Flächenmoos wird mit Draht am Kranz befestigt
Das Flächenmoos wird mit Draht am Kranz befestigt
Die Erica-Zweige über der Erde abschneiden
Die Erica-Zweige knapp über der Erde abschneiden

Im ersten Schritt binden Sie das Moos auf den Strohkranz, indem es auf den Kranzrohling gelegt und mit Blumendraht umwickelt wird. Danach schneiden Sie das Heidekraut dicht über der Erde ab.

Heidekraut mit Draht befestigen
Mit Draht wird das Heidekraut um den Steckdraht zu langen Strängen gebunden
Steckdrähte mit Heidekraut
Steckdrähte mit Heidekraut

Für die Heidekraut-Schlingen nehmen Sie den stabilen Steckdraht und wickeln die abgeschnittenen roten Erica um ihn, bevor diese mit Blumendraht umwickelt werden. Wiederholen Sie diesen Schritt mit einem Steckdraht und weißen oder grünen Callunen, bis alle Heide-Stränge fertig sind. Für einen Kranz mit einem Durchmesser von 40 cm werden ca. 40 Stück benötigt.

Heide-Stränge feststecken
Die Stränge aus Heide fest in den Kranz stecken
Heidekraut zu Schlingen drehen
Heidekraut zu Schlingen drehen

Diese Heide-Stränge stecken Sie mit der Spitze fest in den Herbstkranz und drehen die äußeren Steckdrähte zu kleinen Schlingen um das innere Heidekraut. Danach drehen Sie die inneren Stränge um die zuvor gelegten Schlingen und stecken die nächsten Steckdrähte hinein.

Herbstkranz gestalten
Herbstkranz mit Schlingen aus Heidekraut gestalten
Bunter Herbstkranz mit Heidekraut
Bunter Herbstkranz mit Heidekraut

Tipp: Das Drehen der Schlingen fällt leichter, wenn zuerst die eine Hälfte des Kranzes gestaltet wird und danach die Heide-Stränge in die zweite Hälfte gesteckt und gebogen werden. Für einen Aufhänger binden Sie einen langen, stabilen Draht um die obere Kranzseite, verzwirbeln die Enden zweimal und formen eine Schlaufe. Zum Abschluss können Sie den Herbstkranz mit getrockneten Ranken und Schleifen oder bunten Bändern schmücken.

Video: Kränze aus Heidekraut binden

Neben einem Kranzroling aus Stroh oder Reben können Sie mit verschiedenen Heidepflanzen einen bunten Kranz stecken und gestalten. Wie das geht, erklärt Ihnen die Video-Anleitung.


Bastelanleitung für einen beleuchteten Türkranz aus Heide

Ein besonderer Willkommensgruß erwartet Ihre Gäste mit einem beleuchteten Türkranz. Dafür ist eine große Arbeitsfläche und ein wenig handwerkliches Geschick erforderlich.

Materialliste

Beleuchteter Kranz aus Heidepflanzen
Beleuchteter Kranz aus Heidepflanzen
  • Rote Calluna vulgaris im Topf
  • Blumenerde
  • LED-Lichterkette
  • Goldfolie und -draht zum Basteln
  • 2 große Holzringe mit Durchmesser nach Belieben
  • Styropor
  • Drahtklammern
  • Holzleim
  • Wasserdichte Einweghandschuhe
  • Evtl. 1 Reagenzglas mit Alpenveilchen

VOLTRONIC® 200 400 600 LED Lichterkette Eisregen,..

Der Eisregen mit 200 warm-weissen LED-Lämpchen hat eine Länge von ca. 5 m und eine Zuleitung von ca. 5 m. Somit ist diese Beleuchtung in vielen...

Preis: EUR 19,99


Für den Kranzrohling das Styropor aus Holzringe kleben
Für den Kranzrohling wird das Styropor zwischen die Holzringe geklebt
Anschließend die Holzringe und die Seiten des Styropors mit Golfolie verschönern

Dieser Kranz besteht aus zwei großen Holzringen, zwischen denen sich ein runder Block aus Styropor befindet. Als Erstes wird das Styropor in eine Kreisform geschnitten, sodass es ca. 4 cm größer als der Innenkreis der Holzringe ist, jedoch nicht über ihre Außenkante hinausragt. Anschließend wird er mit Klebstoff auf dem unteren Ring festgeklebt und der zweite auf ihm befestigt.

Nachdem der Kleber getrocknet ist, legen Sie den Kranzrohling auf die Goldfolie und bestreichen alle seitlichen Außenseiten mit Holzleim. Kleben Sie die Goldfolie auf ihnen fest, bis das Holz und Styropor nicht mehr sichtbar sind.

Lichterkette einsetzen
Die Lichterkette wird zwischen die Holzringe um das Styropor gelegt
Golddraht befestigen
Damit die Lichter nicht herausfallen, wird die Ober- und Unterseite der Holzringe mit Golddraht zugenäht

Im nächsten Schritt werden kleine Löcher im Abstand von ca. 5 mm in den Rand der zwei Holzringe gebohrt. Sie sollten sich 5 mm von der Außenkante befinden und 1 bis 2 mm groß sein. Entfernen Sie danach den Bohrstaub und legen Sie eine LED-Lichterkette um den Styroporkreis. Statt einer Befestigung wird ein dünner Goldraht entlang der Außenkante durch die Löcher von der Vorder- zur Rückseite des Kranzes gefädelt und seine Enden verzwirbelt.

Erde mit Leim vermischen
Um den Kranz mit Erde zu bedecken, vermischen Sie ihn voher mit dem Holzleim
Kranz mit Heidezweigen gestalten
Nach dem Trocknen des Leims die Calluna vulgaris feststecken

Auf den Styroporkreis und die Holzränder wird ein Gemisch aus Blumenerde und Leim fingerdick aufgetragen. – Handschuhe tragen! Hierzu geben Sie die Erde in einen Eimer und vermischen diese mit etwas Leim, bis eine zähe Mischung entsteht. Diese verteilen Sie, bis die gesamte Vorderseite des Kranzes bedeckt ist, und lassen sie trocknen. Alternativ können Sie auch den Bereich, auf dem später die Heideblüten liegen, auslassen. Für einen beidseitigen Kranz wird die Mischung auch auf der Rückseite aufgetragen, nachdem der Leim getrocknet ist.

Anschließend werden lange Zweige von den Calluna vulgaris abgeschnitten und so mit Drahtklammern auf dem Styropor festgesteckt, dass ihre oberen Spitzen nach außen zeigen. Stecken Sie reihum alle Heidezweige zu einem breiten, dichten Ring zusammen.

Detailansicht des beleuchteten Kranzes
Goldfolie und -draht leuchten im Licht der LED-Lampen
Beleuchteter Türkranz aus Heidepflanzen
Beleuchteter Türkranz aus Heidepflanzen

Zum Abschluss befestigen Sie einen stabilen Aufhänger, z. B. eine breite Kordel, am oberen Kranzende und schließen die Lichterkette an. Wer möchte, schneidet in die untere Mitte des Styropors eine schmale Öffnung für ein Reagenzglas. Mit Wasser gefüllt, verschönert ein blühendes Alpenveilchen die Mitte dieses Türkranzes.


Video-Anleitung für einen Herbstkranz mit Beeren

Video-Tutorial für einen Türkranz mit Strohblumen


Ein selbst gesteckter Blumenkranz mit Azaleen und Efeu.

Blumenkranz mit Azaleen basteln

Ein Blumenkranz mit Azaleen sieht nicht nur im Herbst richtig gut aus. Besonders zur Winterzeit blüht er regelrecht auf und sorgt für Adventsstimmung in den eigenen vier Wänden. Denn die Farb- und Formenvielfalt der Azaleen lassen eine Menge Spielraum für weihnachtliche Kreativität: Während es Blüten in den Farben Weiß, Lachs, Rosa und Rot gibt, können diese als kleine oder große Blumen vorkommen sowie ein- oder doppelblumig sein und dabei entweder gerüscht, gefranst oder gefüllt sein.

Über 150 gezüchtete Sorten sorgen für eine riesige Auswahl an Blumen, aus denen sich wundervolle Blumenkränze flechten lassen, die insbesonders zu Weihnachten toll aussehen. Vor allem, wenn man mehrere Farben im Kranz kombiniert, wirkt der Kranz äußerst elegant. Integriert man in die Kranzmitte auch noch eine passende Kerze, sorgt die Deko zusätzlich für ein stimmungsvolles Ambiente.

Bastelanleitung für einen Blumenkranz mit Azaleen

Mit unserer Anleitung flechten und basteln Sie auf einem Steckschaum-Ring einen schönen Blumenkranz, den Sie mit weißen Azaleenblüten, weiteren Schnittblumen sowie einigen Pflanzen kombinieren und mit einer Kerze stilvoll vollenden.

Material für den Blumenkranz mit Azaleen
Material für den Blumenkranz mit Azaleen

Materialliste

  • Weiße Azaleen
  • Weiße Schnittblumen, wie zum Beispiel Ranunkeln und Rosen (bei einem bunten Kranz eignen sich auch Freesien, Japanrosen oder Sterndolden)
  • Mehrere Pflanzen, wie zum Beispiel Disteln, Efeu und Eukalyptus
  • Deko-Moos
  • Steckschaum-Ring
  • Kerze
  • Blattglanz-Spray
  • Gartenschere
  • Blumenmesser
Efeublätter in den Kranz stecken
Efeu in den Kranzrohling stecken
Steckmoos aufbringen - Blumenkranz binden
Moos am Ring befestigen

Zunächst wird das Efeu in den Steckschaum-Ring eingearbeitet. Dafür stechen Sie die Stiele in den äußeren Ring der Steckmasse. Arbeiten Sie genau und fügen den Efeu dicht aneinander. Achten Sie dabei stets auf dieselbe Höhe des Efeus, damit der Blumenkranz eine harmonische Basis erhält. Nun muss der innere Ring abgedeckt werden. Dafür nehmen Sie ausreichend Deko-Moos und verkleiden damit die Innenseite.

Blumenkranz binden: Efeublätter mit Blattglanz einsprühen
Efeublätter mit Blattglanz einsprühen
Herbstlichen Blumenkranz binden mit Azaleen und Efeu - Azaleen aufbinden
Gesteck mit Azaleen gestalten

Nachdem sowohl der Efeu als auch das Moos angebracht worden sind, besprühen Sie den Kranz mit dem Blattglanz-Spray. So erhalten die Blätter einen dauerhaften und seidigen Glanz und bleiben zudem frei von Staub und Wasserflecken. Beachten Sie, dass Blüten mit dem Spray nicht eingesprüht werden sollten. Nun werden nach Belieben die weißen Azaleen, die Schnittblumen sowie die restlichen Pflanzen in den Steckschaum-Ring eingefügt.

Herbstlichen Blumenkranz binden mit Azaleen und Efeu - Blumen stecken
Den Tischkranz mit verschiedenen Blüten dekorieren
Fertiger Blumenkranz mit Azaleen
Selbst gemachter Blumenkranz mit Azaleen

Zwar müssten eventuell die Blütenstiele gekürzt werden, doch dürfen diese nicht zu kurz geschnitten werden, da sie sonst ihren Halt im Blumenkranz verlieren. Seien Sie kreativ und schmücken Sie den Kranz nach Belieben! So können Sie weiße Blüten und grünes Blattwerk abwechselnd anbringen oder das Gros des Kranzes nur mit Azaleen schmücken. Für einen einladenden und schön dekorierten Azaleen-Blumenkranz sollten Sie allerdings nicht mit Materialien sparen. Anschließend setzen Sie die Kerze in die Mitte, sodass das Gesteck nun fertig ist.

Adventskranz basteln

Wer gedanklich bereits eine Jahreszeit weiter ist und gerne einen Adventskranz basteln möchte, der findet auf unserer Bauplanseite eine umfangreiche Sammlung an Bastelanleitungen zu Weihnachtskränzen. Dank der großen Auswahl ist für jeden Geschmack etwas dabei, sodass Sie sich mit einem Bastelprojekt die Wartezeit auf Weihnachten verkürzen können. Adventskranz basteln

Wem das noch zu wenig ist, der findet auf unserer Beratungsseite nicht nur zusätzliche Anleitungen, wie sich ein Adventskranz selber binden lässt, sondern auch noch viele weitere Themen rund um das Thema Weihnachtskranz.

Bücher zum Thema bei Amazon kaufen

Herbstzeit: Die schönsten Dekoideen für drinnen und draußen

Autor: Team BLOOM's
Preis: EUR 12,90
Erscheinungsdatum: 2016-07-18
ISBN: 3945429579


Kürbiszeit: Die besten Rezepte und Dekoideen vom Kürbishof Ligges

Preis: EUR 16,90
Erscheinungsdatum: 2015-07-01
ISBN: 3945429870


Natürlich schöne Herbstzeit: Dekoideen mit Naturmaterialien

Autor: Ilona Butterer
Preis: EUR 12,99
Erscheinungsdatum: 2015-06-15
ISBN: 3772475000

Inhalt:
Dekoideen mit NaturmaterialienGebundenes BuchIm Herbst lassen wir uns von der Natur inspirieren. Buntes Herbstlaub, warmer Filz, Äste und Zweige,...


Übertrage Bewertung...

Bewertung: 4.7 von 5. 3 Bewertung(en). Zur Bewertung auf die Sterne klicken.

Kommentar hinzufügen (oder Link vorschlagen)

Haben Sie eine Anmerkung zu diesem Artikel oder möchten Sie uns eine passende Anleitung zur Verlinkung vorschlagen? Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!





Sicherheitsabfrage*




* Pflichtfeld  | Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.


Bildnachweis
1. "Herbstkranz": © Dremel
2. "Waldreben"von Alois Staudacher (flickr.com) Lizenz: [CC BY 2.0]
3. "Samtband festkleben"(Dremel)
4. "Herbstlaubgirlande festkleben"(Dremel)
5. "Herbstdeko festkleben": © Dremel
6. "Herbstkranz aufhängen": © Dremel
7. "Bunter Kranz aus Heidekraut": © Azerca
8. "Kranz mit Moos binden": © Azerca
9. "Erica Gracilis schneiden": © Azerca
10. "Heidekraut mit Draht befestigen": © Azerca
11. "Steckdrähte mit Heidekraut": © Azerca
12. "Heide-Stränge feststecken": © Azerca
13. "Heidekraut zu Schlingen drehen": © Azerca
14. "Herbstkranz gestalten": © Azerca
15. "Bunten Kranz mit Heidekraut gestalten": © Azerca
16. "Beleuchteter Türkranz aus Heidepflanzen": © Azerca
17. "Styropor auf Holzringe kleben": © Azerca
18. "Goldfolie auf den Kranzrohling kleben": © Azerca
19. "Lichterkette einsetzen": © Azerca
20. "Golddraht befestigen": © Azerca
21. "Erde mit Leim mischen": © Azerca
22. "Heidezweige feststecken": © Azerca
23. "Detailansicht des beleuchteten Kranzes": © Azerca
24. "Seitenansicht des beleuchteten Heide-Kranzes": © Azerca
25. "Blumenkranz mit Azaleen und Efeu": © Azerca
26. "Materialübersicht für den Blumenkranz mit Azaleen": © Azerca
27. "Efeublätter in den Kranz stecken": © Azerca
28. "Moos in Steckschaum-Ring einarbeiten": © Azerca
29. "Efeublätter mit Blattglanz-Spray einsprühen": © Azerca
30. "Erste Blüten und Pflanzen stecken": © Azerca
31. "Blumenkranz vollenden": © Azerca
32. "Fertiger Blumenkranz mit Azaleen": © Azerca

Am meisten gelesen


Amazon-Buchempfehlung des Monats