Weihnachtsbaum aus Holz basteln

Zum Weihnachtsfest gehört ein festlich geschmückter Weihnachtsbaum. Doch echte Bäume verlieren nach einiger Zeit ihre Nadeln und künstliche Tannenbäume sind nicht jedermanns Geschmack. Viele wünschen sich auch einen Weihnachtsbaum, der in ihren ganz besonderen Einrichtungsstil passt und nichts mit dem traditionellen Weihnachtsbaum gemein hat. Deshalb stellen wir hier zwei edle Weihnachtsbäume aus Holz vor, welche ihren ganz eigenen Charme ausstrahlen.

Egal ob schlicht und stilvoll oder urig und individuell, mit unseren Bauanleitungen sind beide Bäume leicht und ohne großen Aufwand für jeden Heimwerker zu fertigen. Dabei sind sie so einzigartig, dass jeder Baum zum Unikat wird.

Stilvoller Weihnachtsbaum aus Holzbretter

Individueller Weihnachtsbaum aus Holzscheite

Stilvoller Weihnachtsbaum aus Holzbretter

Benötigtes Material und Werkzeug

Wer diesen Weihnachtsbaum basteln möchte, braucht nur etwas Zeit und folgende Materialien:

  • 2 Holzbretter, 200 x 10 x 1 cm
  • 12 Holzschrauben, 3 x 15 mm
  • Farbiger Acryllack
  • Schmirgelpapier
  • Unterlage zum Lackieren

Werkzeuge:

  • Akku-Multisäge oder Handkreissäge
  • Akku-Bohrschrauber
  • Feinsprühsystem für die Lackierung
  • Ggf. Acrylpinsel oder Lackier-Roller

Bauanleitung

Der Weihnachtsbaum aus Holz besteht aus einem vertikalen Brett, an dem nacheinander die unterschiedlich langen Holzbretter befestigt werden.

Im ersten Schritt zeichnet man auf den zwei Holzbrettern die Maße der einzelnen Tannenbaum-Stücke auf: 80 cm, 70 cm, 60 cm, 50 cm, 40 cm, 30 cm und 20 cm. Es verbleibt ein Holzstück mit einer Länge von etwa 50 cm.

Dann werden die einzelnen Tannenbaumteile mit einer Handkreissäge ausgesägt und die Kanten glatt geschmirgelt.

Maße anzeichnen
Bretter zuschneiden
Weihnachtsbaum mit Acryllack lackieren

Anschließend werden die einzelnen Bretter auf eine Unterlage, zum Beispiel Zeitungspapier, gelegt und mit Acryllack in einem Farbton Ihrer Wahl lackiert. Wegen der Dämpfe ist beim Lackieren auf eine gründliche Lüftung des Werkraumes zu achten. Besser ist es jedoch, das Holz draußen zu streichen und trocknen zu lassen. Je nach Hersteller und Farbton ist es notwendig, das Holz mit einem Isolier-Sperrgrund vorzubehandeln, sonst schlagen bei manchen Farben die Holzinhaltsstoffe durch und verursachen Verfärbungen. Den Lack trägt man entweder mit einem Feinsprühsysem auf oder verwendet einen Lackier-Roller oder einen Acryl-Pinsel.

Soll der gebaute Weihnachtsbaum draußen stehen, ist eine zusätzliche Holzschutz-Grundierung vor dem Sperrgrund ratsam.

Als Nächstes werden die Löcher gebohrt

Sobald der Acryllack getrocknet ist, ordnet man alle Bretter zwischen 20 und 70 cm der Größe nach zu einem Weihnachtsbaum und lässt zwischen ihnen einen Abstand von 1 cm. Das verbliebene 80 cm lange Brett wird in der Mitte vertikal auf den Baum gelegt.

Nun bohrt man mit einem 3 mm Akkubohrer in das lange Brett jeweils zwei Löcher auf Höhe der Querstreben.

Die einzelnen Bretter werden festgeschraubt

Im letzten Schritt verschraubt man den Standfuß mit jeweils zwei Holzschrauben mit den Querstrebungen.

Wer mag, erstellt aus einer Holzplatte und Kanthölzern einen Standfuß, in dem der gebaute Weihnachtsbaum befestigt wird. Auf diese Weise lässt er sich als weihnachtlicher Aufsteller verwenden.

Natürlich kann man diesen Tannenbaum mit Weihnachtsbaumschmuck, wie Kugeln, Papiersternen und einer Lichterkette schmücken. Dafür schiebt man die Lichter zwischen die einzelnen Bretter und befestigt den Baumschmuck an der Rückseite der Querstrebungen.

Individueller Weihnachtsbaum aus Holzscheite

Benötigtes Zubehör

Weihnachtsbaum aus Holzscheite - Werkzeug und Material

Benötigte Werkzeuge:

  • Akkuschrauber
  • Holzbohrer
  • Schraubendreher oder ähnliches Hilfsmittel

benötigtes Material und Zubehör:

  • Ösenschrauben (Größe passend zum Rundstab)
  • Rundstab aus Holz (Besenstiel)
  • Holzschrauben
  • Holzscheite in unterschiedlichen Größen und Längen
  • Christbaumständer

Für unseren Weihnachtsbaum aus Holzscheite benötigt Ihr nicht viel an Werkzeug und Zubehör. Wer kein entsprechendes Feuerholz vorrätig hat, kann dieses im Baumarkt kaufen. Achtet darauf, dass darin Holzscheite in unterschiedlichen Größen enthalten sind.

Vorbereitungen

Um die Holzscheite später am "Stamm" befestigen zu können, müssen auf der Stirnseite Ösenschrauben eingesetzt werden. Diese haben meist ein sehr großes Gewinde und ein entsprechendes Vorbohren ist unerlässlich. Dreht sich die Ösenschraube danach noch immer schwer in das Holz, kann ein Schraubendreher durch die Öse gesteckt und als Hebel genutzt werden. Auch ein kleiner Ringschlüssel eignet sich hierfür gut.

Weihnachtsbaum aus Holzscheite - Holzscheite vorbohren
Weihnachtsbaum aus Holzscheite - Ösenschrauben einschrauben

Weihnachtsbaum aufbauen

Weihnachtsbaum aus Holzscheite - Holzscheite einhängen

Sind genügend Holzscheite mit Ösenschrauben versehen, kann der Baum aufgebaut werden. Dazu werden die Scheite von oben mit der Ösenschraube auf das Rundholz gefädelt. Durch ihr Eigengewicht verkanten diese und bleiben alleine an der gewünschten Stelle hängen. Falls nötig, muss die Einschraubtiefe der Ösenschrauben etwas korrigiert wird.

Begonnen wird unten mit den langen und dickeren Holzscheiten, welche nach oben immer kürzer und schmaler werden sollten. So wird eine echte Weihnachtsbaukontur erreicht. Bei Bedarf können die einzelnen Holzscheite in der Länge noch mit einer Stich- oder Säbelsäge angepasst werden.

Hat der Baum die gewünschte Form erreicht, können große Schrauben als "Kerzen" angebracht und weiter festlich beleuchtet und geschmückt werden. Der absolut individuelle Baum strahlt nicht nur sein eigenes Flair aus, er schafft auch einen unvergleichlichen Duft nach frischem Holz. Wie bei allen Weihnachtsbäumen ist immer auf Standfestigkeit und Brandsicherheit zu achten.

Weihnachtsbaum aus Holzscheite - schmücken
geschmückter Weihnachtsbaum aus Holzscheite

Mit freundlicher Genehmigung von Bosch.

Akku-Bohrschrauber online kaufen

Akku Bohrschrauber DDF343RYLJ - 14,4V

Preis: 199,99 EUR

eKomi Bewertung: 5 Sterne


Akku Bohrschrauber 10,8 Volt LI-ION 2-Gang

Preis: 49,99 EUR

eKomi Bewertung: 4 Sterne


Preis: 69,99 EUR


Übertrage Bewertung...

Bewertung: 5.0 von 5. 1 Bewertung(en). Zur Bewertung auf die Sterne klicken.

Rosi1852 , d. 30-11-14 15:23:

Echt coooool! Mach ich nächstes Jahr. Danke!!!

Kommentar hinzufügen (oder Link vorschlagen)

Haben Sie eine Anmerkung zu diesem Artikel oder möchten Sie uns eine passende Anleitung zur Verlinkung vorschlagen? Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!





Sicherheitsabfrage*




* Pflichtfeld  | Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.


Bildnachweis
1. "Weihnachtsbaum aus Holz basteln"von Bosch Copyright: [Bosch]
2. "Weihnachtsbaum aus Holz basteln – Maße einzeichnen"von Bosch Copyright: [Bosch]
3. "Weihnachtsbaum aus Holz basteln – Bretter zuschneiden"von Bosch Copyright: [Bosch]
4. "Weihnachtsbaum aus Holz basteln – Bretter lackieren"von Bosch Copyright: [Bosch]
5. "Weihnachtsbaum aus Holz basteln – Löcher bohren"von Bosch Copyright: [Bosch]
6. "Weihnachtsbaum aus Holz basteln – Bretter festschrauben"von Bosch Copyright: [Bosch]
7. "Weihnachtsbaum aus Holzscheite - Werkzeug und Material"von Robert Bosch GmbH (Bosch) Copyright: [Robert Bosch GmbH]
8. "Weihnachtsbaum aus Holzscheite - Holzscheite vorbohren"von Robert Bosch GmbH (Bosch) Copyright: [Robert Bosch GmbH]
9. "Weihnachtsbaum aus Holzscheite - Ösenschrauben einschrauben"von Robert Bosch GmbH (Bosch) Copyright: [Robert Bosch GmbH]
10. "Weihnachtsbaum aus Holzscheite - Holzscheite einhängen"von Robert Bosch GmbH (Bosch) Copyright: [Robert Bosch GmbH]
11. "Weihnachtsbaum aus Holzscheite - schmücken"von Robert Bosch GmbH (Bosch) Copyright: [Robert Bosch GmbH]
12. "geschmückter Weihnachtsbaum aus Holzscheite"von Robert Bosch GmbH (Bosch) Copyright: [Robert Bosch GmbH]
13. "Logo Bosch"von Bosch Copyright: [Bosch]

Am meisten gelesen